Philosophie

Was kann ich wissen? Wie kann ich mich als Mensch entwickeln? Was darf ich hoffen? - dies sind nur wenige Auszüge aus berühmten Fragen, die man sich in der Philosophie stellt. In dieser Rubrik haben wir philosophische Themen für sie gesammelt. Zudem finden Sie viele berühmte Philosophen - ihr Leben und Werk - beschrieben.

Projekt "Menschheit": Elend, Ohnmacht und Hoffnung

Dass die ganze Erde unter dem Fortschritt leidet, und dass dieser Fortschritt die Zukunft der Menschheit bedroht, das gab’s noch nie. Viele sehen die Bedrohung, viele bemühen sich auch etwas dagegen zu tun. Lesen Sie in dieser philosophischen Reflexion, wie ein Paradigmenwechsel im Denken aussehen könnte. Weiterlesen ››

Die Kosmologie der Vorsokratiker

Wie der Name "Vorsokratiker" andeutet, werden mit dem Begriff griechische Philosophen der Antike bezeichnet, die bereits vor Sokrates (470–399 v. Chr.) gewirkt haben. Im folgenden Artikel finden Sie eine kleine Sammlung von Vorsokratikern und deren Thesen vor. Damit können Sie sich ein erstes Bild davon machen, wie sich die Philosophie vor Sokrates entwickelt hat. Weiterlesen ››

Reflektionen über die Rolle des Zeithorizonts im Denken

Dieser Artikel soll die Rolle und die Wirkungen des Zeithorizonts in unserem Denken verdeutlichen. Es geht nicht nur darum eine Sammlung von Perspektiven oder eine Aneinanderreihung von Beobachtungen zu liefern, sondern die Tragweite dieses Themas aufzuzeigen. Damit kann uns bewußt werden, welche elementare Rolle der Zeithorizont in unserem Denken spielt. Weiterlesen ››

Perspektiven der Erkenntnis

Der Artikel befaßt sich mit den Möglichkeiten unserer Erkenntnisfähigkeit aus der Sicht der Naturwissenschaften und Philosophie. Er geht der Frage nach, ob sich ein "Höheres" - sei es Gott, Vaterland oder eine zukünftige Gesellschaft - mit den Möglichkeiten unserer Erkenntnisfähigkeit finden lassen. Weiterlesen ››

Vom Untergang der Ontologie und Aufstieg des systemischen Denkens

In der Philosophie ist seit langem bekannt, daß das alteuropäische Denken dem Untergang geweiht ist, da es unlösbare Paradoxe mit sich bringt und neue wissenschaftliche Erkenntnisse seine ontologischen Fundamente zerstören. Damit verliert es als Erkenntnisinstrument immer mehr an Bedeutung. Dieser Artikel ist eine ausführliche Rezension des Buches "Niklas Luhmann - Eine Einführung" von der Autorin Gripp-Hagelstange, in dem der Untergang des abendländischen Denkens und Luhmanns Alternative des systemischen Denkens beschrieben werden. Weiterlesen ››

Wo findet man das "Ich" des Menschen?

Seit langem versuchen Forscher den Sitz des "Ichs" beim Menschen zu finden. Findet man das "Ich" im Gehirn - oder muß man auf das Konzept einer "außerkörperlichen Identität" - einer Seele - zurückgreifen? Was verstehen wir überhaupt unter dem "Ich" eines Menschen? Wenn Sie diese grundlegenden Fragen interessieren, lesen Sie diesen Artikel. Weiterlesen ››

Georg Christoph Lichtenberg als Philosoph

Georg Christoph Lichtenberg war ein Mathematiker, Naturforscher und der erste deutsche Professor für Experimentalphysik. Als eigenwilliger Zeitgenosse trieb ihn aber auch die Philosophie um, wobei er selbst einige sehr markante Thesen entwickelte, die für viel Gesprächstoff sorgten. Hier finden Sie eine kleine Sammlung seiner kritisch, ironischen Ansichten. Weiterlesen ››

Erich Fromm: Empirische Untersuchungen zum Gesellschafts-Charakter

Unter "Gesellschaftscharakter" verstand Erich Fromm den "einer ganzen Gruppe gemeinsamen Charakter" oder genauer Charakterzüge, "welche den meisten Mitgliedern einer Klasse bzw. einer Gesellschaft gemeinsam sind". Lesen Sie hier einige Beispiele, wie Erich Fromm den Charakter einer Gesellschaft untersuchte. Weiterlesen ››

Hugo Grotius: Drei Bücher über das Recht des Krieges und Friedens

Das umfangreiche Hauptwerk von Hugo Grotius (1583-1645) handelt vom Naturrecht, Völkerrecht und öffentlichen Recht. Es ist kein Werk, "was alle weitere Forschung unnütz machte", sondern "etwas, wovon man ausgehen kann" (Luden 196). Auch Grotius selbst sah das so: Er wollte nur ein Fundament legen. Weiterlesen ››

Philosophie Einführung: Sokrates und Platon

Sokrates und Platon gehören wohl zu den bekanntesten griechischen Philosophen, von denen heute schon jeder gehört hat. Ihr Leben und Werk beeinflusste die Philosophie bis in die Neuzeit. In diesem Artikel können Sie sich einen Überblick über die beiden Philosophen verschaffen. Weiterlesen ››

Marcus Tullius Cicero: Biographie und philosophisches Werk

Marcus Tullius Cicero gilt als einer der vielseitigsten Männer der römischen Antike. Er wurde als römischer Politiker, Anwalt, Schriftsteller, Philosoph, Redner und Konsul bekannt. Lesen Sie hier eine kleine Einführung in seine Biografie und sein philosophisches Werk. Weiterlesen ››

Liebeserklärung an Spinoza - Einführung in seine Philosophie

Voltaire sagte einmal über Spinoza, daß jeder von ihm spricht, aber keiner ihn kennt. Auch heute noch wird er immer wieder von modernen Philosophen zitiert. In diesem Artikel können Sie sich einen groben Überblick über sein Leben und Werk verschaffen. Weiterlesen ››

Einführung in die Philosophie des Aristoteles

Kaum ein anderer Philosoph hat die Philosophie über so lange Zeit bestimmt und beeinflusst wie Aristoteles. Als Schüler Platons hat er zahlreiche Disziplinen wie Physik, Logik, Ethik, Biologie etc. begründet oder neue Maßstäbe gesetzt. Hier finden Sie eine Einführung in das philosophische Werk des antiken Denkers. Weiterlesen ››

Kleine Einführung in die Philosophie von George Berkeley

George Berkeley (1685-1753) hat nicht nur philosophiert, sondern sich als (anglikanischer) Bischof von Cloyne in Südirland auch sozial engagiert. Man behauptet, dass er oft missverstanden und unterschätzt wurde. Lesen Sie hier eine kleine Einführung in seine Philosophie. Weiterlesen ››

Kleine Einführung in die Philosophie des Epikur

Epikur war ein griechischer Philosoph, der ca. 300 vor Christus lebte. Seine Lehren wurden von berühmten Philosophen wie Cicero oder Plutarch kritisch reflektiert. Speziell seine hedonistische Lehre hat lange Zeit für hitzige Diskussionen gesorgt. Lesen Sie hier einen kleinen Überblick über seine philosophischen Ideen. Weiterlesen ››

Die Jenaer Systementwürfe von Hegel

Georg Wilhelm Friedrich Hegel ist ein bekannter deutscher Philosoph und wichtiger Vertreter des deutschen Idealismus. Ein Eckpunkt seines Werks sind die sogenannten Jenaer Systementwürfe. In diesem Artikel finden Sie zu den Jenaer Systementwürfen eine Einführung, Reflektion und Würdigung. Weiterlesen ››

John Stuart Mill: Essay "Natur"

John Stuart Mill war ein britischer Philosoph und ein einflussreicher, liberaler Denker im 19. Jahrhundert. Seine wirtschaftlichen Werke zählen zu den Grundlagen der klassischen Nationalökonomie und er engagierte sich als sozialer Reformer. Hier finden Sie einen Auszug aus seinem Essay, bei dem er über die Natur reflektiert. Weiterlesen ››

Johann Gottlieb Fichtes Religionsphilosophie

Johann Gottlieb Fichte arbeitete zwar keine systematische Religionsphilosophie aus, sorgte aber mit einigen kühnen Thesen über Religion, die Existenz Gottes etc. für reichlich Gesprächsstoff in seiner Zeit. Hier können Sie sich einen Überblick verschaffen, welche Meinungen Fichte zum Thema Religionsphilosophie vertrat. Weiterlesen ››

Stefan Zweig als Philosoph, Biograph und Dichter

Stefan Zweig lebte von 1881 bis 1942 und war ein bekannter österreichischer Schriftsteller. In diesem Aufsatz stellen wir ihn als Philosophen, Biografen und Dichter vor. Vor allem seine Prosawerke und romanhafte Biografien finden noch heute ein interessiertes Publikum. Weiterlesen ››

Kleine Einführung in die Philosophie des Erasmus von Rotterdam

Desiderius Erasmus von Rotterdam (1469?-1536) war der uneheliche Sohn eines Pfarrers. Nach dem frühen Tod der Eltern schickte die Verwandtschaft den Jungen in eine Klosterschule. 1488 wurde er Mönch, 1492 Priester. Lesen Sie hier eine kleine Einführung in seine philosophischen Ansichten. Weiterlesen ››