Spiritualität

Traumarbeit: Luzides Träumen lernen

Viele Menschen kennen luzides Träumen (Klarträume) nur als spontanes Phänomen. Aber sind Klarträume wirklich nur Zufall oder kann man diese Art des Träumens lernen? Erfahrene Träumer berichten, dass bestimmte Voraussetzungen und Übungen die Wahrscheinlichkeit von luziden Träumen erhöhen. Lesen Sie hier einen Erfahrungsbericht, wie Traumpiloten dabei vorgehen. Weiterlesen ››

Klartraum: Was ist luzides Träumen?

Wissen Sie, was man unter "luziden Träumen" oder einem "Klartraum" versteht? Was passiert bei einem Klartraum? Welche unterschiedlichen Arten des luziden Träumens gibt es? Was kann man beim Klarträumen alles tun? Wenn Sie solche Fragen interessieren, finden Sie hier eine Einführung in die Grundlagen des luziden Träumens. Weiterlesen ››

Albtraum: Ursache & Bedeutung von Angstträumen

Albträume (auch Alpträume oder Nachtmahre genannt) sind Träume, die Angst oder Panik beim Schlafenden auslösen und ihm oft noch lange im Gedächtnis bleiben. Viele Menschen tun sich schwer, die Ursachen ihrer Albträume zu erkennen und deren Bedeutung zu verstehen. Was Albträume sind und wie man mit ihnen umgehen kann, erfahren Sie hier. Weiterlesen ››

Traumdeutung lernen: Erfahrungsbericht eines Träumers

Wer seine Träume verstehen will, muss einen eigenen Zugang zum Deuten der Träume finden. Dabei kann das Wissen von anderen Menschen hilfreich sein, die bereits über einige Kenntnisse im Bereich der Traumdeutung verfügen. Lesen Sie in diesem Erfahrungsbericht einige Tipps und Tricks eines erfahrenen Träumers, der aufzeigt, wie man Traumdeutung verstehen und anwenden kann. Weiterlesen ››

Was sind Träume?

Obwohl wir jede Nacht träumen, ist die Frage "Was sind Träume" nicht leicht zu beantworten. Selbst in der Geschichte oder Wissenschaft ist die Funktion und Bedeutung von Träumen schwer zu fassen. In diesem Artikel beschreibe ich verschiedene Perspektiven zum Thema "Träumen" und versuche mögliche Antworten zu finden. Weiterlesen ››

Traumdeutung: Wozu soll man Träume deuten?

Vielen Menschen erscheinen ihre eigenen Träume wirr und sinnlos. Die Sprache der Träume ist uns oft so fremd, dass sie wie ein undurchsichtiges Chaos erscheint. Macht es Sinn sich mit seinen Träumen zu beschäftigen? Wozu sollte man Träume deuten? Hier finden Sie einige Anregungen, die Ihnen zu diesen Fragen weiterhelfen werden. Weiterlesen ››

Träume erinnern: Wie geht das?

Viele Menschen können sich morgens kaum an ihre Träume erinnern. Warum vergessen wir Träume und was können wir tun, um uns besser an die Träume zu erinnern? Hier geben wir einige Hintergrund-Informationen und zeigen Übungen, wie Sie Ihre Traumerinnerung verbessern. Weiterlesen ››

Autosuggestion mit der Countdown-Methode

Die Countdown-Methode ist eine einfach zu erlernende Form der Autosuggestion, die sich in vielfältiger Weise anwenden lässt. In dieser Anleitung erfahren Sie, wie man die Countdown-Methode erlernt, Affirmationen einbaut oder sie auch in anderen Bereichen - z. B. zur Traumerinnerung oder Meditation - nutzen kann. Weiterlesen ››

Positive Affirmationen selber finden / formulieren

Positive Affirmationen spielen in der Autosuggestion und dem Mentaltraining eine große Rolle. Aber was sind Affirmationen genau und wie kann man seine eigene Affirmationen formulieren? Hier finden Sie Beispiele und Tipps, wie Sie die Kraft des positiven Denkens erkunden und nutzen. Weiterlesen ››

Meditieren lernen: Die fünf Todsünden der Meditation

Spätestens seit den 70er Jahren sind viele verschiedene Meditationstechniken auch im Westen bekannt geworden und haben sich gesellschaftlich etabliert. Mittlerweile gibt es unzählige Schulen, die sich mit diesem Thema auseinandersetzen - Hinweise und Rats ... Weiterlesen ››

9 goldene Regeln für eine tiefe Meditation

Wer Meditation erlernt, wird bemerken, dass sie unser gesamtes Leben und unsere Gewohnheiten widerspiegelt. Um tiefer in die Meditation einzusteigen, ist es förderlich, bestimmte Verhaltensweisen - hier goldene Regeln genannt - zu beachten. Sie verbessern nicht nur Ihre Meditation, sondern auch Ihre Lebensqualität. Weiterlesen ››

Achtsamkeitstraining: Was ist Achtsamkeit?

Wer sich für Meditation interessiert, wird irgendwann mit dem Begriff der "Achtsamkeit" konfrontiert. Für viele Schulen ist die Achtsamkeit bzw. das Achtsamkeitstraining ein wichtiger Schlüssel für die eigene Entwicklung. Hier erfahren Sie, was Achtsamkeit ist und welche Anregungen es gibt, wie sie erlernt und gesteigert werden kann. Weiterlesen ››

Bewusstheitsübung: Die Kunst des bewussten Essens

Was unsere Sinne leisten, hängt davon ab, ob wir lernen sie zu gebrauchen. Der Geschmackssinn kann unsere Lebensqualität steigern, wenn man versteht, wie man bewusst Unterschiede in gutem Essen wahrnehmen kann. Hier geben wie einige Tipps, wie Sie Ihre Sinne beim "bewussten Essen" schulen können. Weiterlesen ››

Bewusstheitsübung: Bewusst / lautlos gehen lernen

Bewusstheit ist die Fähigkeit, eigene Gedanken, Handlungen und die Umwelt im Hier-und-Jetzt zu erleben, die Kraft der Sinnlichkeit zu entdecken und wieder zu sich selbst zu finden. Mit ihr lässt sich das gegenwärtige Erleben verändern, die Wahrnehmung verfeinern, d. h. Achtsamkeit entwickeln. Erfahren Sie hier, was Bewusstheitsübungen sind und wie Übungen zum bewussten Gehen funktionieren. Weiterlesen ››

Richtige Bauchatmung lernen: Anleitung & Atemtechnik

Eine der besten Atemtechniken zur Entspannung ist die Bauchatmung. Doch die richtige Bauchatmung will gelernt sein. Grob unterscheidet man zwischen verspannter Brustatmung und lockerer Bauchatmung. Im folgenden Artikel finden Sie eine einfache Anleitung, wie Sie eine natürliche und gesunde Bauchatmung (wieder) lernen können. Weiterlesen ››

Kurze Meditation zur Entspannung in der Pause

Wer nur wenig Zeit zum Entspannen hat, braucht auf Meditationen nicht völlig zu verzichten. Hier stelle ich eine sehr kurze Meditation (quasi eine Minimeditation) vor, die schnell erlernt werden kann und deutliche positive Wirkungen - Entspannung für Körper und Geist - erzeugt. Weiterlesen ››

Anti-Stress-Meditation für Erwachsene

Bei der Anti-Stress-Meditation handelt es sich um eine einfach zu erlernende Meditationsform. Da für die Ausführung nur 10 bis 20 Minuten nötig sind, ist sie universell einsetzbar. Wenn Sie selbst mehr Ruhe und Gelassenheit im Alltag suchen, ist diese Meditation genau das Richtige für Ihr Wohlbefinden. Weiterlesen ››

Atem-Meditation: Das stille Meer

Diese Atem-Meditation ist einfach zu erlernen und daher auch für Anfänger geeignet. Sie zielt auf eine bewusste, langsame und lockere Atmung , die Körper und Geist beruhigt und harmonisiert. Sie ist besonders geeignet für Menschen, die Probleme haben loszulassen, sich von Ärger oder Aufregung nur schwer trennen oder auch körperlich häufig zu sehr angespannt sind. Weiterlesen ››

Atemübung zur Entspannung: Der "Vierfältiger Atem" (G.D.)

Atemübungen können hervorragend bei der Entspannung helfen. In diesem Artikel stelle ich Ihnen eine Atemtechnik vor, die der "Vierfältige Atem" im G.D. genannt wird. Sie ist leicht zu erlernen und kann von jedermann zum Relaxen, Lockern und Entspannen angewendet werden. Weiterlesen ››

Anleitung: Mantram-Konz-Meditation für Fortgeschrittene

Mantram-Meditationen sind einfach zu erlernen und erfreuen sich reger Beliebtheit. In dieser Anleitung stelle ich Ihnen eine Variante der Mantram-Meditation vor, die sich sehr fördernd auf die Konzentration auswirkt. Richtig angewendet, kann man mit dieser Methode viele positive Wirkungen deutlich intensivieren und vertiefen. Weiterlesen ››