Persönlichkeit

Nichtraucher werden: Tipps für Raucher, Gewohnheiten zu ändern

Wer als Raucher zum Nichtraucher werden will, wird von den Medien mit Patentrezepten erschlagen. Und wie es mit Patentrezepten eben ist - sie funktionieren in den wenigsten Fällen. Doch warum nicht selbst eine Methode entwickeln, die sich an den eigenen Gewohnheiten orientiert? In diesem Artikel erfahren Sie, wie Sie selbst einen Weg zum Nichtrauchen (er)finden können. Weiterlesen ››

Krise als Chance: Persönliche Krisen meistern

Jeder Mensch erlebt im Laufe seines Lebens existentielle Krisen, die das weitere Leben stark beeinflussen. Viele erleben solche Krisen als Katastrophen und nicht als Chance die eigenen Lebensumstände grundlegend zu verbessern. Wie Sie aus einer Krise eine Chance machen und konstruktiv damit umgehen können, erfahren Sie in diesem Artikel. Weiterlesen ››

Selbstregulation / Selbstkontrolle: Ziele erreichen mit Verstand und Gefühl

Woran liegt es, dass sich manche Menschen scheinbar leicht tun, ihre Entscheidungen und Ziele durchzusetzen bzw. kontinuierlich zu verfolgen, während andere Menschen sich damit extrem abmühen. Was steckt dahinter? Lesen Sie im folgenden Artikel über drei Methoden, eigene Handlungen gezielter in die gewünschte Richtung zu motivieren. Weiterlesen ››

Kluge Entscheidungen mit Verstand oder Gefühl treffen?

Der Streit zwischen eher gefühlsbetonten und verstandesorientierten Menschen ist alt. Er geht davon aus, dass Entscheidungen entweder verstandes- oder gefühlsorientiert getroffen werden. Doch welche Entscheidung ist nun besser? Lesen Sie im folgenden Artikel, welche Funktionen der Verstand und die Gefühle übernehmen. Wer die Zusammenhänge kennt, wird es künftig leichter haben, gute Entscheidungen treffen zu können. Weiterlesen ››

Die "5 Sekunden Regel" oder "Wie man tut, was man will"

Der Bestseller von Mel Robbins "Die 5 Sekunden Regel" ist eines jener Bücher, die versprechen, unser Leben grundlegend zu verändern. Es geht der Frage nach, warum die meisten Menschen nicht tun, was sie wollen. Warum verharren wir in Routinen, die uns unglücklich machen? In dieser Rezension wollen wir uns Mel Robbins Antworten und Methoden genauer ansehen und kritisch reflektieren. Weiterlesen ››

Somatische Marker: Körpersprache des Unbewussten

Somatische Marker sind Körpersignale, die in Form von Gefühlen, Körperempfindungen und Körpersprache auftreten. Insofern sind somatische Marker Hinweise unseres Unbewussten, wie wir zu einer Sache, Entscheidung, Menschen etc. wirklich stehen. In diesem Artikel erfahren Sie, was somatische Marker sind, woran man sie erkennt und wie man mit ihnen arbeiten kann. Weiterlesen ››

Was ist der „Ruf“? oder Wie findet man seine Berufung?

Jeder Mensch hat die Wahl sich zu fragen, was er mit seinem Leben anfangen will - welchen Sinn die eigene Existenz haben soll. In diesem Kontext will ich ein Phänomen beschreiben, das ich selbst den "Ruf" nenne. Eine Stimme von uns selbst an uns selbst, die gehört werden will. Was das ist und wie man es von "gewöhnlichen" Gedanken unterscheidet, will ich in diesem Artikel darstellen. Weiterlesen ››

Selbsteinschätzung: Wie hoch ist Ihre Emotionale Intelligenz?

Die Emotionale Intelligenz ist eine zentrale Fähigkeit, um im Beruf und Privatleben erfolgreich zu sein. Lesen Sie im folgenden Artikel, welche Möglichkeiten es gibt, zu einer Selbsteinschätzung zu kommen. Denn eine realistische und kritische Selbsteinschätzung ist die Voraussetzung und ein erster Schritt dafür, seine Emotionale Intelligenz zu verbessern. Weiterlesen ››

Was ist Glück? Wie falsche Glückskonzepte unglücklich machen

Das eigene Glück ist ein hoher Wert, den viele Menschen anstreben. Doch obwohl sich so viele Menschen nach Glück sehnen, kommen nur wenige ans Ziel. Woran liegt das? Lesen Sie in diesem Artikel mehr über unsere Glücksirrtümer und Glückskonzepte, die uns unglücklich machen. Weiterlesen ››

Reife Kontinuum: Charakterentwicklung des Menschen

Wenn man sich fragt, wie sich Menschen in persönlicher oder sozialer Hinsicht entwickeln, helfen oft Beobachtungen und Modelle aus der Praxis weiter. Im Folgenden will ich Ihnen eine Idee von Stephen R. Covey vorstellen, die er "Reife-Kontinuum" nennt. Sie erlaubt anhand von drei Differenzen einen ersten Einblick in das Entwicklungsstadium / Charakterentwicklung einer Person oder Gruppe zu bekommen. Weiterlesen ››

Ganzheitlich leben: Das Kopf-Herz-Hand-Prinzip (Pestalozzi)

Haben Sie sich schon einmal gefragt, was ganzheitlich zu leben bedeutet? In diesem Artikel wollen wir das Kopf-Herz-Hand-Prinzip vorstellen, welches ursprünglich vom bekannten Sozial- und Schulreformer Pestalozzi entwickelt wurde. Hier stellen wir Ihnen vor, wie das Prinzip funktioniert und wie es sich im Alltag erkennen und anwenden lässt. Weiterlesen ››

Change-Tempo: Wieviel Veränderung halten Menschen aus?

In vielen Unternehmen jagt ein Veränderungsprozess den nächsten. Das Veränderungstempo nimmt seit Jahren stetig zu. Aber wie viel Veränderungen halten Menschen aus? Wann wirken Veränderungen konstruktiv? Was passiert, wenn man Menschen überfordert? Mit diesen Fragen beschäftigt sich das Modell der "Veränderungs-Balance" von Prof. Dr. Axel Koch. Weiterlesen ››

Sozialkompetenz Achtsamkeit: Mit Achtsamkeit Stress abbauen!

Stress hat viel mit unseren Gedanken und negativ bewerteten Empfindungen (Gefühlen) zu tun, denen wir uns ausgeliefert fühlen, ähnlich einer Welle, die über uns schwappt und deren Wucht uns zu Boden reißt. Wir fühlen uns erdrückt, ängstlich, traurig oder wütend. Lesen Sie im folgenden Artikel, was Sie tun können, um mit Stresssituationen konstruktiv umgehen zu können. Dabei ist Achtsamkeit ein ganz wesentlicher Schlüssel. Weiterlesen ››

16 Grundmuster menschlichen Verhaltens

In diesem Persönlichkeitstest geht es darum, Ihre Entscheidungen und Wahrnehmungsmuster einem Persönlichkeitstyp zuzuordnen. Ähnlich des MBTI- oder Sozionik-Tests, stehen insgesamt 16 Charaktertypen zur Auswahl. Finden Sie heraus, welcher Persönlichkeitstyp Sie sind und welche Stärken und Schwächen Sie haben. Weiterlesen ››

"Murphys Gesetz" oder "es kann noch schlimmer kommen"

Kennen Sie die Redensart, daß ein Butterbrot immer mit der bestrichenen Seite auf den Boden fällt? Diese Art von Ereignissen werden häufig unter dem Titel "Murphys Gesetz" zusammengefaßt. In diesem Fun-Teil finden Sie eine Spruchsammlung von Murphys Gesetzen, an denen die Pessimisten unter uns ihre Freude haben werden. Weiterlesen ››

Verhaltensmuster: Verhalten selbst steuern / ändern

Selbstkritische Menschen können bei sich selbst Fehler und Schwächen (Verhaltensmuster) erkennen, die sie steuern oder ändern wollen. Wer jedoch schon einmal versucht hat, sein eigenes Verhalten zu ändern, weiß wie schwierig das ist. Hier vermitteln wir Hintergrundwissen, das Ihnen helfen soll, Ihr Verhalten / Verhaltensmuster konstruktiv zu ändern. Weiterlesen ››

Story: Reise nach Sandahar oder der Weg des Kriegers

Die Reise nach Sandahar beschreibt ein Abenteuer eines Kriegers auf der Suche nach sich selbst. Sie schildert in einem dramatischen Szenario die Erkenntnis, wie man über sich selbst hinaus wachsen kann, um den Pfad des Willens zu beschreiten. (Kurzgeschichte) Weiterlesen ››

Selbstbild: Gespaltene Persönlichkeit oder im Einklang mit sich selbst?

Wie führen Sie Ihr Leben? Fühlen Sie sich eher als Opfer oder Winner? Das wir unser Selbstbild meistens unbewusst konstruieren, erkennen wir spätestens dann, wenn wir mit unserem Leben völlig unzufrieden sind. Nur wer Freundschaft mit sich selbst schließen kann, ist kein Opfer mehr, sondern kann aktive Schritte einleiten, um ein positives Lebensgefühl zu entwickeln. Weiterlesen ››

Selbstwertgefühl: Selbstbewusstsein aufbauen und stärken

Unser Selbstwertgefühl bestimmt, welchen Wert wir uns als Person, unseren Handlungen und unserem Wirken in der Welt beimessen. Warum fühlen sich manche ohnmächtig, während andere ein hohes Selbstbewusstsein ausstrahlen? In diesem Artikel gehen wir der Frage nach, was das Selbstwertgefühl ist und wie man es aufbauen und stärken kann. Weiterlesen ››

Selbsterfüllende Prophezeiung: Die Macht der Gedanken

Unsere "Sicht der Welt" ist weder objektiv noch absolut wahr. Wie wir die Welt sehen, bestimmen unsere Denkgewohnheiten, die nicht selten selbsterfüllende Prophezeiungen" werden. Lesen Sie hier einen kleinen Aufsatz, der die Macht der Gedanken reflektiert. Weiterlesen ››