Mandelmilch selber machen / herstellen

Mandelmilch ist ein leckerer Milchersatz, die jeder leicht selbst machen / herstellen kann. Sie ist vegan, laktosefrei und fettarm, sowie reich an ungesättigten Fettsäuren, wichtigen Spurenelementen und Mineralstoffen. In dieser Anleitung zeigen wir, wie man verschiedene Rezepte der Mandelmilch (auch ungesüßt / ohne Zucker) selber machen kann.

Im Folgenden finden Sie zuerst eine Anleitung mit bebilderten Text, die die Herstellung der Mandelmilch zeigt. Außerdem erfahren Sie weitere Rezeptideen und Hintergrundinformationen zu den Inhaltsstoffen und Vorteilen der Mandelmilch. Als Werkzeug benötigen Sie einen guten Mixer / Blender oder einen sehr guten Pürierstab.

Ganz unten finden Sie die Anleitung auch als Video.

Warum Mandelmilch selber machen?

Wer industriell hergestellte Mandelmilch im Handel kauft, muss damit rechnen, dass sie zusätzlich gezuckert, gesalzen und mit Konservierungsstoffen und Stabilisatoren versetzt wurde. Wer also sicher gehen will, nur die besten Inhaltsstoffe zu bekommen, stellt sie selbst her.

Mandelmilch selber machen herstellenDie Mandelmilch bietet - im Gegensatz zur Kuhmilch - viele Vorteile. Sie ist fettarm, wodurch sie sich als Ergänzung zu Diäten bzw. zum Abnehmen sehr gut eignet. Der hohe Eiweißgehalt ist nicht nur gesund, sondern sorgt auch für ein lang anhaltendes Sättigungsgefühl.

Sie enthält weder Gluten noch Laktose und kann daher von laktoseintoleranten Menschen sehr gut als Milchersatz verwendet werden.

Die hochwertigen Aminosäuren helfen beim Aufbau von Muskeln und Gewebe, was nicht nur für Kinder sehr wichtig ist. Denn die enthaltenen Antioxidantien schützen unsere Zellen und verlangsamen den Verfall, was die Mandelmilch zu einem natürlichen Anti-Aging-Produkt macht.

Weiterhin enthält sie wertvolle Mineralien wie Magnesium, Kalzium, Kalium, Mangan, Kupfer, Zink, Eisen und Phosphor. Sie beinhaltet viele Vitamine: Vitamin E, B1, B3, B5, B6, C und K. Das sind neben dem leckeren und leicht zu variierenden Geschmack eine Menge guter Gründe, die Mandelmilch selbst einmal zu testen.

Grundrezept: Wie mache ich Mandelmilch selber?

Für das Grundrezept brauchen Sie nur 200g Mandeln und einen Liter Wasser. Damit die Mandeln möglichst viel Milch ergeben, sollte man sie am Abend zuvor in eine Schüssel mit Wasser geben und ca. 10 bis 12 Stunden quellen lassen.

Mandelmilch selber machen herstellen

Am folgenden Tag schüttet man das Wasser weg und gibt die Mandeln in einen Mixer. Gießen Sie darauf einen halben Liter warmes Wasser und lassen Sie die Mischung ca. 1 Minuten auf höchster Stufe mixen.

Mandelmilch herstellen Anleitung

Anschließend wird ein halber Liter warmes Wasser nachgefüllt und nochmals auf höchster Stufe gemixt. Dann sollte die Flüssigkeit weiß-milchig aussehen.

Die Mandelmilch enthält in dieser Form aber noch viele Feststoffe. Diese können Sie mit einen Nussmilchbeutel - oder Filtern durch ein sauberes Küchentuch - reduzieren. Nun ist die Mandelmilch fertig für den Verzehr.

Mandelmus filtern

Tipp: Den gefilterten Festkörper (Mandelkörner / -brei) können Sie ebenfalls weiter verwenden. Lassen Sie ihn trocknen und backen damit Plätzchen oder Kuchen, geben Sie ihn ins Müsli oder machen daraus noch einen leckeren Brotaufstrich (siehe Rezept unten).

Variationen der Mandelmilch

Dieses Grundrezept können Sie leicht variieren und viele verschiedene Geschmacksrichtungen erzeugen.

Hier einige Zutaten, die ich als geschmackliche Ergänzung besonders lecker finde:

  • Vanille (oder Vanillearoma),
  • Schokopulver,
  • 8 süße Datteln,
  • 2 EL Erdnussöl,
  • 2 EL Honig,
  • 2 EL Agavendicksaft.

Sie können diese Zutaten einzeln oder in verschiedenen Kombinationen einsetzen.

Außerdem können Sie auch das Grundrezept verändern und Mandeln mit anderen Nussarten 1 zu 1 mischen, beispielsweise:

  • 100 g Mandeln und 100 g Walnüsse,
  • 100 g Mandeln und 100 g Cashews,
  • 100 g Mandeln und 100 g Haselnüsse.

Rezept: Mandel-Schoko-Brotaufstrich selber machen

Nach dem Abseihen der Mandelmilch bleibt noch Pulpe, eine Art Mandelmus übrig, die Sie weiter verwenden können. Geben Sie die übrige Mandelpulpe in eine Schüssel und rühren oder mixen noch einige andere Zutaten dazu, um daraus einen leckeren Brotaufstrich zu machen.

Mandelmus Rezept für Brotaufstrich

Für einen Mandel-Schoko-Brotaufstrich könnten Sie folgende Zutaten, je nach Vorlieben, beimischen:

  • 3 EL Schokoladenpulver,
  • Vanille,
  • 3 EL Honig,
  • 5 süße Datteln,
  • Kokosmilch / -fett,
  • Butter,
  • Zitronensaft,
  • Banane.

So bleiben keine Reste und Sie haben zusätzlich einen leckeren Brotaufstrich hergestellt mit wertvollen Inhaltsstoffen.

Video-Anleitung: Mandelmilch selber machen

Wie kann ich die selbst gemachte Mandelmilch verwenden?

Wer die Mandelmilch nicht nur pur genießen will, kann auch folgende Tipps ausprobieren:

  • Mandelmilch als Kaffeeweißer,
  • Mandelmilch ins Müsli,
  • Mandelmilch ins Smoothie,
  • Mandelmilch als veganen Milchersatz beim Backen,
  • Mandelmilch als Dressing für Salate / Obstsalate.

Tipp: Wer noch nach anderen Ideen für einen leckeren Milchersatz sucht, kann auch unser Rezept für Hafermilch und Hafer-Schokomilch ausprobieren.

Damit bin ich mit meinen Tipps am Ende und wünsche Ihnen viel Erfolg und Genuss mit Ihrer selbst gemachten Mandelmilch!

20.06.2017 © seit 06.2017 Tony Kühn  

Gesamtstatistik der Bewertungen

  4.7 Gesamtbewertung

  4.7 Thema
  4.7 Information
  4.7 Verständlichkeit

Stimmen: 3

Legende

5 Sterne: super!
4 Sterne: gut gelungen!
3 Sterne: O.K.
2 Sterne: geht so
1 Stern: erträglich

diesen Ratgeber: Bewerten

Kommentare

Keine Kommentare vorhanden.


NACH OBEN