Renate Reimer

Beruf: Heilpraktikerin/Ernährungstherapeutin - Interessen/Hobbys: Familie und Freunde, spazieren gehen, lesen und gutes Essen. Mein Beruf bringt mir viel Freude und Energie. - Persönliche Anmerkungen: Aus jedem Tag das Beste machen. Es genießen gesund und vital zu sein und farbenfroh durchs Leben zu gehen.

Alle Artikel des Autors


Diabetes mellitus: Ernährungstipps bei Diabetes Typ 2

Diabetes mellitus: Sagte Ihnen Ihr Arzt, Ihre Zuckerwerte sind zu hoch, obwohl Sie noch nicht insulinpflichtig sind? Sollen Sie Ihre Ernährung wegen Diabetes umstellen und haben das Gefühl, alles, was gut schmeckt und Spaß macht, ist „verboten“? In diesem Artikel finden Sie wertvolle Tipps, wie Sie sich gut, lecker und gesund bei Diabetes ernähren können.

Epigenetik: Wie wir über Gene die Gesundheit selbst steuern

Viele Menschen halten Krankheiten für Schicksalsschläge, speziell dann, wenn unsere Gene mit im Spiel sind. Doch wie unsere Gene funktionieren bzw. welches genetische Programm abläuft, bestimmen wir maßgeblich selbst durch unsere Lebensweise. Lesen Sie in diesem Artikel mehr über Epigenetik oder die Kunst unsere Gene selbst an- oder ausschalten zu können.

Ernährung für Raucher: Tipps um Vitalstoffmangel auszugleichen

Rauchen kostet dem Körper wertvolle Vitalstoffe, die er durch eine normale Ernährung nicht unbedingt in genügendem Ausmaß erhalten kann. Insofern kann man durch eine bewußte Gestaltung seiner Ernährung sein „Laster“ etwas ausgleichen. In diesem Artikel erfahren Sie, auf welche Dinge man als Raucher besonders achten sollte.

Ernährung im Winter: Gesund durch die kalte Jahreszeit

Wer gesund durch den Winter kommen will, kann viel über die Ernährung regeln. Denn in der kalten Jahreszeit hat der Körper spezielle Bedürfnisse, denen wir nachkommen können. Hier finden Sie eine Sammlung von Ernährungstipps, die Sie fit durch den Winter bringen.

Entzündliches Rheuma verlangt spezielle Ernährung

Wer unter entzündlichem Rheuma leidet, hat oft mit Schmerzen zu kämpfen. Doch mit der richtigen Ernährung lassen sich viele Beschwerden lindern oder ganz vermeiden. In diesem Artikel informiert die Ernährungstherapeutin Renate Reimer, worauf Sie bei der Ernährung bei Rheuma achten sollten.

Schwangerschaft: Ernährungs-Tipps für schwangere Frauen

Ernährung Schwangerschaft: In der Schwangerschaft verändern sich, aufgrund der hormonellen Situation, die Essgewohnheiten und der Energiebedarf. Gerade hier sollten schwangere Frauen sehr bewusst auf eine gute Ernährung achten. Die Ernährungstherapeutin Renate Reimer hat in diesem Artikel die wichigsten Eckpunkte zusammengestellt.

Gesund ernähren: Vitalstoffmangel im Alter vorbeugen

In unserer Gesellschaft werden die Menschen immer älter, doch „alt werden“ heißt leider nicht gleichzeitig „gesund bleiben“. Eine wesentliche Einflußgröße ist eine gesunde Ernährung – speziell – dem Vitalstoffmangel im Alter vorzubeugen. Worauf Sie achten sollten, erfahren Sie in diesem Artikel.

Niedriger Blutdruck: Tipps gegen Kreislaufprobleme (Hypotonie)

Niedriger Blutdruck und Kreislaufprobleme sind nicht gefährlich, aber ein niedriger Blutdruck ist mir unerwünschten Begleiterscheinungen verbunden. Wenn Sie also z. B. Probleme mit dem Kreislauf haben, sich müde und abgespannt fühlen, viel Schlaf brauchen etc. können dies Indizien für niedrigen Blutdruck sein. Hier erfahren Sie, was man gegen solche Probleme tun kann.

Vollwertkost: Gesunde Ernährung mit Getreide

Es gibt immer noch böse Zungen, die behaupten, daß Getreide dick macht. Doch dabei wird allzuleicht übersehen, wie gesund die Ernährung mit Getreide für unseren Körper ist. In diesem Artikel finden Sie einen ausführlichen Überblick, über die wichtige Rolle von Getreide für eine gesunde Ernährung.

Ernährung: Hypertonie oder Bluthochdruck vermeiden

In diesem Artikel wird das Thema Hypertonie bzw. Bluthochdruck behandelt. Es werden Möglichkeiten aufgezeigt mit Ernährung darauf Einfluss zu nehmen. Außerdem werden mögliche Ursachen und Wirkungen dargestellt, die mit einem erhöhten Blutdruck zusammenhängen.

Hitzewallungen Wechseljahre: Die Rolle ausgewogener Ernährung

In den Wechseljahren stehen die meisten Menschen in der Blüte ihres Lebens. Doch spielen gerade in dieser Zeit auch körperliche Umstellungen eine große Rolle. In diesem Artikel erfahren Sie, worauf Sie in den Wechseljahren bei der Ernährung achten können, um Phänomenen wie beispielsweise Hitzewallungen vorzubeugen.

Scroll to Top