Experimente mit Kindern: Einfachen Elektromotor selber bauen

Wir können die Neugier unsere Kinder fördern, wenn wir ihnen die Geheimnisse der Welt praktisch vor Augen führen. In diesem Experiment für und mit Kindern geht es um die Welt der Elektrizität - d. h., wie man einen Elektromotor selber baut.

Experimente mit Kindern Eleltrizität Elektromotor machenDieses Experiment können Sie schon mit einfachen Mitteln realisieren, die die meisten im Haus haben. Wir geben bei jedem Experiment an, was Sie brauchen, und wie Sie den Elektromotor bauen können.

Experimente machen den Kindern Spaß und regt ihre Neugier und Fantasie an. Sie helfen sie zu motivieren, mehr über die Geheimnisse der Welt (in der Schule, später in Ausbildung, Uni etc.) erfahren zu wollen.

Was brauchen Sie zum Bau des Elektromotors?

Für dieses Experiment mit Ihren Kindern benötigen Sie folgende Utensilien ...:

  • ... eine AA-Batterie
  • ... einen Nagel und Hammer
  • ... ca. 15 bis 20 cm Draht
  • ... einen kleinen runden Permanentmagneten

Experiment Kinder: Wie baue ich den einfachen Elektromotor?

Biegen Sie als Erstes mit dem Draht einen Haken, der später auf den Pluspol der Batterie aufgesetzt werden soll. Damit der Draht - wenn er sich um die Batterie dreht - nicht ständig herunterrutscht, können Sie mit dem Nagel und dem Hammer eine kleine Kerbe in den Pluspol der Batterie schlagen.

Drehen Sie dann den Draht rund um die Batterie (wie eine Spule oder Schlangenlinie hin zum Minuspol). Biegen Sie dann den Haken so, dass er in der Kerbe des Pluspols der Batterie liegt. Der Draht sollte bis knapp unterhalb der Batterie gedreht werden, sodass er bis hinunter zum Magneten reicht.

Dann platzieren Sie den runden Permanentmagneten am Minuspol unterhalb der Batterie. Nun ist ein wenig Feintuning nötig. Sie müssen den Draht um die Batterie herum so weit aufdröseln, dass die entstandene Drahtspindel ohne Reibung an der Batterie kreisen kann. Die Laufrichtung der Spindel können Sie ändern, indem Sie den Magneten unten an der Batterie einfach umdrehen.

Zur Veranschaulichung haben wir ein Video eingebunden, das den Bau und Betrieb des kleinen Elektromotors in allen Einzelheiten zeigt. Der Text ist zwar auf Englisch, aber so leicht verständlich (durch die Bilder), dass keine Probleme auftreten dürften.

Videoanleitung / Kinderexperiment: Elektromotor selber bauen

Wenn Ihnen dieses Experiment gefallen hat, hier noch eine kleine Variation:

Experimente mit Kindern: Elektrowagen für Kinder selber bauen

Das Prinzip des letzten Experiments lässt sich leicht abwandeln und für den Bau eines Elektrowagens nutzen. Sie benötigen ...:

  • ... eine AA-Batterie
  • ... 4 kleine runde Permanentmagneten
  • ... ein Stück Draht

Biegen Sie aus dem Draht eine Schlaufe mit zwei Haken (siehe nächstes Video). Platzieren Sie am Plus- und Minuspol der Batterie je zwei kleine runde Permanentmagneten. Legen Sie die Batterie flach auf den Tisch und legen Sie die Drahtschlaufe auf die beiden Magnetenden. Schon beginnt der "Elektrowagen", wie von Geisterhand bewegt, zu fahren.

Wenn Ihnen solche Experimente für und mit Kindern gefallen, können Sie sich noch folgende Experimentierideen ansehen:

Damit bin ich mit Experimentierideen für Sie und Ihre Kinder am Ende und wünsche Ihnen viel Spaß beim Ausprobieren!

10.05.2016 © seit 11.2010 Andrea Munich  

Gesamtstatistik der Bewertungen

  4.5 Gesamtbewertung

  4.5 Thema
  4.5 Information
  4.5 Verständlichkeit

Stimmen: 2

Legende

5 Sterne: super!
4 Sterne: gut gelungen!
3 Sterne: O.K.
2 Sterne: geht so
1 Stern: erträglich

diesen Ratgeber: Bewerten

Kommentare

Keine Kommentare vorhanden.


NACH OBEN