Grundlagen für erfolgreiches Lernverhalten - Kurs "Lernen lernen" Teil 1

StudentDieser Kurs soll Ihnen die Grundlagen vermitteln, was "Lernen lernen" eigentlich bedeutet. Wir werden uns mit den Umgang mit unseren Stimmungen und Gefühlen ansehen, uns mit unserer eigenen Einstellung zum Lernen beschäftigen, einen Selbsttest anbieten und an verschiedenen Fallbeispielen Lösungsmöglichkeiten für bekannte Lernprobleme durchsprechen. Das Ziel dieses Kurses ist, Ihnen Ihre persönlichen Rahmenbedingungen bewußt zu machen, die Sie für Ihre eigene Arbeit benötigen. Die Kursinhalte sind in einer einfachen Sprache aufbereitet, so daß auch Schüler und Eltern von diesem Wissen profitieren können.


Hier ein Überblick über die Themen, die in unserem Grundlagenkurs zum Thema "Lernen lernen" behandelt werden. Neben den Lektionen haben wir die Bearbeitungzeiten angegeben, damit Sie wissen, wieviel Zeit Sie für die einzelnen Lektionen einplanen sollten.

Bearbeitungszeit insgesamt: ca. 120 Minuten

Stimmen Sie sich auf das Lernen ein. Erfahren Sie in den folgenden Lektionen, was"'Lernen" bedeutet und wie Sie Ihre bisherigen Fähigkeiten steigern können. In der folgenden Gliederung sehen Sie die einzelnen Themen im Überblick, die wir in diesem Kontext behandeln wollen.

Lektionen - Übersicht: Was bedeutet Lernen?
Einstimmung ca. 20 Minuten
Hier zeigen wir, wie Sie sich Ihre bisherigen Erfahrungen in Erinnerung rufen können.
Grundlagenwissen ca. 20 Minuten
Welcher Lerntyp bin ich? ca. 20 Minuten
Finden Sie heraus, mit welchen Sinnen Sie am besten Lernen:
Praxis ca. 60 Minuten
Wenden Sie das Gelernte auf alltägliche, praktische Situationen an:

Autor

Petra Sütterlin
Petra Sütterlin

Frau Sütterlin - gelernte Töpferin - studierte Psychologie an der Uni in Tübingen. Sie unterrichtete einige Jahren als Dozentin in verschiedenen Volkshochschulen in Niedersachsen und veranstaltete Kurse als selbständige Seminarleiterin im Bereich Graphik und Design. Heute ist sie Inhaberin und Chefprogrammiererin des Philognosie-Wissensarchivs.

Lernen ist heute eine Metafähigkeit, die wir universal einsetzen können. In unserer modernen Informationsgesellschaft nimmt der Druck neue Informationen zu verarbeiten ständig zu. Damit wir in dieser Informationsflut nicht untergehen, sondern fähig werden unser Wissen und unsere Komplexität gezielt zu steigern, müssen wir über die Grundlagen unseres eigenen Lernverhaltens Bescheid wissen.

Dieser Kurs ist ein Resultat aus den praktischen Erfahrungen der Lehrtätigkeit von Frau Sütterlin. Er soll jedem Lernwilligen dabei helfen, sich seiner Möglichkeiten bewußt zu werden und Anregungen geben, wie die Teilnehmer ihr Lernverhalten optimieren können.


24.03.2006 © Petra Sütterlin  

Gesamtstatistik der Bewertungen

  4.5 Gesamtbewertung

  4.5 Thema
  4.4 Information
  4.5 Verständlichkeit

Stimmen: 12

Legende

5 Sterne: super!
4 Sterne: gut gelungen!
3 Sterne: O.K.
2 Sterne: geht so
1 Stern: erträglich

diesen Kurs: Bewerten | Drucken

Kommentare

Keine Kommentare vorhanden.