Windows 10 PC-Wecker (Alarm) einstellen / verwenden

Wer viel am PC, Notebook oder Tablet arbeitet und einen wichtigen Termin vereinbart hat, braucht nicht ständig auf die Uhr zu sehen. Denn Windows 10 hat standardmäßig einen PC-Wecker (Alarm) eingebaut, mit dem man sich erinnern lassen kann.

Windows 10 PC Wecker einstellenDer PC-Wecker von Windows kann sich sowohl einzelne, als auch regelmäßige Termine merken und meldet sich dann zum eingestellten Zeitpunkt mit einem Erinnerungstext und einem Signalton (siehe Abbildung rechts).

Wo Sie den Windows 10 Wecker finden, wie Sie ihn einstellen und verwenden können, zeige in diesem Tipp.

Windows 10 PC-Wecker finden

Wenn Sie den PC-Wecker von Windows 10 öfter verwenden wollen, rate ich Ihnen, die App in die Taskleiste zu legen. Das funktioniert wie folgt ...:

1. Klicken Sie auf "Start" (Windows-Logo in der Taskleiste) und wählen "Alle Apps".

2. Unter "A" finden Sie den Menüpunkt "Alarm und Uhr" -> machen Sie darauf einen Rechtsklick und wählen "An Start anheften". Dann erscheint die Wecker-App im Startmenü.

3. Machen Sie wiederum einen Rechtsklick auf die Wecker-App im Startmenü und wählen -> "Mehr" -> "An die Taskleiste anheften" (siehe folgende Abbildung).

PC Wecker Windows 10 Taskleiste anheften

Windows 10 PC Wecker SymbolNun ist ein kleines Wecker-Symbol in der Taskleiste zu sehen, mit dem Sie die PC-Wecker-App schnell starten und einstellen können (siehe Abbildung rechts).

Anmerkung: Der Windows 10 Wecker funktioniert nur dann, wenn der PC, Notebook oder Tablet eingeschaltet ist. Ist der PC, Tablet etc. im Standby oder Ruhemodus, wird die Wecker-App normalerweise nicht aktiv und zeigt die eingestellten Meldungen nicht an. Selbstredend muss natürlich auch der Sound an sein, wenn man den Erinnerungston hören will.

Windows 10 PC-Wecker einstellen

1. Klicken Sie auf die Wecker-App von Windows 10 um sie zu starten.

2. Um einen einzelnen (oder regelmäßigen) Termin einzustellen, klicken Sie auf das "Plus-Zeichen" (unten rechts) - dann erscheint das Einstellungsmenü (siehe folgende Abbildung).

Wie oben angezeigt, können Sie folgende Einstellungen am Wecker vornehmen:

  • Uhrzeit
  • Weckzeitname = Text der Weckermeldung, wenn er klingelt
  • Wiederholungen = Entweder "Einmalig" oder Wochentage anklicken, an denen die Meldung erscheinen soll
  • Sound = Einstellen Ihres Lieblingssounds
  • Erinnerungszeit = die Zeit, bis er sich nochmals meldet (wenn man nicht auf "Ignorieren" (= ausschalten) klickt).

3. Sobald Sie alles eingestellt haben, klicken Sie auf das Speichersymbol (siehe unten rechts).

Wenn Sie mehrere Termine eingestellt haben, lässt sich jede Einstellung einzeln mit einem Schieberegler ein- oder ausschalten.

So können Sie ganz einfach spezielle oder regelmäßige Termine speichern und sich dann automatisch von Ihrem Windows 10 PC-Wecker erinnern lassen.

Viel Spaß mit Ihrem Windows 10 Wecker!

28.04.2016 © seit 04.2016 Aris Rommel  

Gesamtstatistik der Bewertungen

  4.0 Gesamtbewertung

  4.0 Thema
  4.0 Information
  4.0 Verständlichkeit

Stimmen: 2

Legende

5 Sterne: super!
4 Sterne: gut gelungen!
3 Sterne: O.K.
2 Sterne: geht so
1 Stern: erträglich

Diesen Ratgeber bewerten.

Kurze Nachricht an uns?
Anregungen, Lob, Kritik, Verbesserungsvorschläge...
Schicken Sie uns einfach eine E-Mail an kommentare@philognosie.net