DVD & Blu-ray Regal selber bauen und gestalten

Wer sich eine eigene DVD- und Blu-ray-Sammlung zulegt, will seine Filme und Musik-Covers natürlich auch ordentlich sortiert im Zugriff haben. Hierzu eignen sich z.B. spezielle Regale, in denen man seine Filmsammlung und sonstigen DVDs aufbewahren kann. In dieser Anleitung erfahren Sie, wie Sie so ein DVD-Regal selbst bauen können.

Kurz zum Hintergrund: Das im folgenden beschriebene DVD Regal war ein Geburtstags-Geschenk für einen Freund. Da er eine sehr große DVD-Sammlung besitzt und fertige DVD-Regale sehr teuer sind, hatte ich die Idee, so ein Regal selbst zu bauen.

Für das selbst gebaute Regal betrugen die reinen Materialkosten etwa 120 Euro, was nur ca. ein Fünftel der Kosten eines "fertig gekauften" Regals (500 bis 600 Euro) ist. Außerdem kann man das selbst gebaute DVD Regal natürlich von den Maßen und der Farbgebung an die Wohnungseinrichtung optimal anpassen.

DVD & Blu-ray-Regal mit einsortierter Filmesammlung

Das hier gezeigte DVD Regal wurde nachträglich noch mit Acrylfarbe (grau und schwarz) lackiert. Aber auch die "Vollholzversion" hätte schon sehr ordentlich ausgesehen.

Es besitzt 10 Fächer, in denen insgesamt etwa 800 DVD-Filme Platz haben. Wer eine kleinere Sammlung verstauen will, kann die unten aufgeführten Maße natürlich entsprechend selbst umrechnen / verkleinern.

Was brauchen Sie an Material und Werkzeug?

Materialliste DVD & Blu-ray Regal

  • 0,5 Liter Acrylfarbe schwarz (optional)
  • 0,5 Liter Acrylfarbe grau (optional)
  • Farbroller klein (optional)
  • 6 Steher (hier grau): Länge: 2,40 m, Breite: 6 cm, Dicke: 1,5 cm
  • 10 Regalbretter: Länge: 1,20 m, Breite: 15 cm, Dicke: 1 cm
  • 100 Kreuzschlitz-Schrauben: Länge 2,5 cm
  • Alleskleber oder Holzkleber

Tipp: Bei den Stehern und den Regalbrettern ist es wichtig, dass sie sehr exakt geschnitten sind. Hier kann man sich z.B. beim OBI in der Holzabteilung (Holzzuschnitt) schon die fertigen Teile millimetergenau zuschneiden lassen.

Werkzeugliste für das DVD & Blu-ray Regal

  • Bohrmaschine mit Kreuzschlitz-Bits
  • Holzbohrer, Dicke: 3er oder 4er
  • Winkel (zum Abmessen von 90°)

Wie baut man das DVD & Blu-ray Regal zusammen?

Sie brauchen einen möglichst ebenen Boden, auf den die beiden hinteren Steher gelegt werden. Dann werden die Regalbretter (von unten nach oben) einzeln auf die Steher gelegt und mit Holz- oder Alleskleber auf den Stehern grob fixiert.

Um die richtige Höhe (bzw. Abstand zwischen den einzelnen Regalbrettern zu bekommen, habe ich einen Stapel DVD-Hüllen (plus 1 cm Abstand) dazwischen gelegt. Damit ist sichergestellt, dass die DVD-Hüllen gut passen bzw. man etwas Luft hat, sie gut reinschieben oder rausziehen zu können (siehe Abbildung unten).

DVD & Blu-ray-Regal - Regal für DVD-Filme selbst gebaut

Wenn der Boden völlig eben und der Zuschnitt der Regalbretter exakt ist, stehen sie somit automatisch schon im rechten Winkel (was später für das Verschrauben wichtig ist).

Sind alle Regalbretter auf den hinteren Stehern angebracht (aufgeklebt), legt man die vorderen Steher darauf bzw. fixiert diese ebenfalls mit etwas Kleber.

DVD & Blu-ray-Regal schrauben montieren

Am unteren (oder oberen) Ende wird der 90°-Winkel angelegt, damit alle Steher exakt auf gleicher Höhe angebracht werden können. So steht das Regal am Ende fest und wackelt nicht.

Warten Sie (je nach Kleber) etwa 4 bis 8 Stunden, bis er richtig ausgetrocknet ist. Dann bohren Sie mit dem Holzbohrer pro Steher und Regalbrett zwei Löcher für die Schrauben vor. Das hat den Vorteil, dass beim Verschrauben das Holz der Steher und der Regale nicht "aufgesprengt" wird.

Anschließend schrauben Sie mit den Kreuzschlitzschrauben die Regalbretter an den Stehern fest (siehe Abbildung).

DVD & Blu-ray-Regal seitlich bauen

Tipp: Wer zwei Bohrmaschinen hat, kann eine zum Vorbohren und die andere mit den Kreuzschlitz-Bits (zum Schrauben) bestücken. Damit erspart man sich das ständige Wechseln zwischen Holzbohrer und Schrauben.

Dann nehmen Sie die DVD-Hüllen vorsichtig heraus und drehen das Regal um, sodass Sie in derselben Weise auch die hinteren Steher mit den Regalbrettern verschrauben können.

Wenn die hinteren und vorderen Steher mit den Regalbrettern verschraubt sind, dreht man das Regal zur Seite, um die seitlichen Bretter (Steher) anzubringen. Diese dienen dazu, dass die einsortierten DVD-Hüllen nicht seitlich herausfallen können (siehe Abbildung).

Hier reicht es allerdings nur ein paar Schrauben anzubringen, da die Regalstabilität schon mit den Schrauben an den vorderen bzw. hinteren Stehern gegeben ist.

Sind die seitlichen Steher verschraubt, ist das DVD Regal endlich fertig. Sie können es nun an den Platz Ihrer Wahl aufstellen und Ihre Blu-ray- oder DVD-Sammlung einsortieren.

Damit Sie eine Vorstellung davon bekommen, wie das DVD-Regal ohne komplette Filmsammlung aussieht, habe ich hiervon noch ein Foto gemacht (siehe Abbildung).

DVD & Blu-ray-Regal - Regal für DVD-Filme selbst gebaut

Wie Sie in der obersten Abbildung sehen, ist die Sammlung an DVD-Filmen recht groß (ca. 600 Filme). Hier sollten Sie beim Dimensionieren des Regals noch beachten, dass auch noch Platz für weitere Filme bleibt. In diesem Fall haben wir für ca. 200 weitere Filme noch Platz gelassen.

Damit bin ich mit meiner Anleitung "wie man ein DVD-Regal selbst bauen kann" am Ende und hoffe Ihnen genügend gute Anregungen und Tipps gegeben zu haben, damit Sie selbst ein DVD-Regal nach Ihren Vorstellungen bauen können.

Viel Spaß beim Bauen Ihres neuen DVD Regals!

31.01.2019 © seit 09.2010 Tony Kühn  
Kommentar schreiben