Crumble Rezepte: Zwetschgen Crumble selber machen

Crumble mit Obst oder Beeren kann jeder einfach und schnell selber machen. Wir verwenden dazu ein einfaches (Grund-) Rezept, mit dem Sie viele verschiedene Arten von Crumble zubereiten können. Sie finden hier Rezepte und eine Anleitungen, wie ein Crumble richtig zubereitet wird. In der Video-Anleitung (unten) zeigen wir, wie man beispielhaft Zwetschgen Crumble herstellt. Zudem geben wir noch Tipps, wie man Crumble richtig einfriert und transportiert.

Wer gerne experimentiert, findet bei den einzelnen Rezepten Anregungen, wie man sie geschmacklich variieren kann. Am Ende finden Sie noch Tipps, welche Soßen zum Crumble passen und was man beim haltbar machen beachten sollte.

Zwetschgen Crumble Dessert Rezept

Vorbereitungszeit: 15 Min. - Kochzeit: 30 Min. - Niveau: Einfach

Crumble: Was ist das?

Crumble (übersetzt "Streusel" oder "Krümel") ist eine süße Nachspeise aus der englischen / amerikanischen Küche, die auch in Deutschland sehr beliebt geworden ist. Grundsätzlich besteht es aus zwei Komponenten - Streusel plus Früchten. Dabei wird das Obst oder die Beeren mit Streuseln überbacken und warm als Dessert serviert.

Bei den Crumble-Rezepten mit Obst sind vor allem das Apfel Crumble und das Zwetschgen Crumble sehr beliebt. Bei den Beeren ist das Erdbeer Crumble und das Brombeer Crumble besonders gefragt. Welche Früchte man am liebsten verwendet, ist jedoch Geschmackssache - auch das Mischen ist erlaubt. Klassisch serviert man das Crumble zusätzlich mit einer Vanillesoße, Schlagsahne oder mit Speiseeis.

Crumble: Grundrezept für die Streusel

Die wichtigste Grundlage für ein leckeres Crumble sind die Streusel, die man in verschiedenen Varianten zubereiten kann. Die folgenden Mengenangaben beziehen sich immer auf ein Rezept für 4 Personen.

Zutaten für klassische Streusel (einfach)

  • 100 g Mehl
  • 75 g Butter
  • 60 g Zucker
  • 1 Päckchen Vanillezucker (optional)

Crumble Streusel Zutaten

Geben Sie die Zutaten in eine Schüssel und kneten Sie den Teig mit den Händen durch, bis alle Zutaten gut vermischt sind. Zerbröseln Sie die Streusel gleichmäßig und stellen das Ganze beiseite, um die Obst oder Beeren-Mischung vorzubereiten.

Streusel-Specials für den individuellen Geschmack

Viele lieben es den Streuseln noch eine weitere Geschmacksnote beizufügen. Hierzu kann man einen Teil des Gewichtes des Mehls mit Haferflocken, geriebenen Nüssen oder Mandeln nach Wahl ersetzen. Als zusätzliche Gewürze sind vor allem Zimt und Vanille sehr beliebt.

crumble Streusel Rezept

Obst Crumble: Zwetschgen Crumble Rezept

Für 4 Personen benötigen Sie 600 g Pflaumen oder Zwetschgen, die Sie vorab waschen und anschließend putzen, d. h. sie in zwei Hälften schneiden und dabei den Kern entfernen.

Bereiten Sie eine hitzebeständige Auflaufform vor, indem Sie den Boden und die Seiten mit Butter ausstreichen, damit die Früchte beim Backen nicht anbrennen.

Geben Sie dann die geschnittenen Zwetschgen hinein, überstreuen Sie diese mit 1 EL Zucker und mischen Sie alles durch.

Bröseln Sie den vorab angesetzten Streuselteig möglichst gleichmäßig über die Zwetschgen.

zwetschgen Crumble Rezept

Lassen Sie den Backofen auf 180°C mit Umfluft vorheizen. Sobald er die Temperatur erreicht hat, stellen Sie die Auflaufform mit der Crumble-Mischung hinein und lassen das Ganze ca. 30 bis 40 Minuten backen.

Servieren Sie das fertige Zwetschgen Crumble möglichst warm in einer Dessertschale und geben dazu noch einen Klecks Vanillesoße, Schlagsahne oder Speiseeis.

Obst Crumbel: Apfel Crumble Rezept

Für 4 Personen schälen Sie die Äpfel, entfernen das Kerngehäuse und schneiden sie in acht Teile - insgesamt sollten so wieder 600 g Apfeleinwaage zusammenkommen.

Streichen Sie eine hitzebeständige Auflaufform am Boden und den Seiten großzügig mit Butter aus.

Geben Sie die Apfelstücke hinein - überstreuen alles mit 1 EL Zucker und mischen es durch.

Auf die Apfelstücke bröseln Sie den Streuselteig (Rezept siehe oben) und verteilen ihn gleichmäßig.

Stellen Sie den Backofen auf 180°C Umluft und geben Sie die Apfel Crumble Mischung für ca. 30 bis 40 Minuten hinein.

Apfel Crumble Rezept

Das fertige Apfel Crumble können Sie am Ende ebenfalls zusätzlich mit einem Klecks Schlagsahne, Vanillesoße oder Speiseeis servieren.

Crumble mit Beeren selber machen

Unser Favorit für ein Crumble mit Beeren sind entweder Erdbeeren oder Brombeeren, von denen wir für 4 Personen ca. 600 g benötigen.

Bevor wir die Beeren in die hitzebeständige Auflaufform geben, wird diese am Boden und an den Seiten gründlich mit Butter vorgefettet.

Geben Sie dann die Beeren mit 1 EL Zucker hinein und mischen alles durch.

Auf die Beeren werden dann die Streusel (Rezept siehe oben) gleichmäßig verteilt.

Stellen Sie die Auflaufform in den Backofen, der mit 180°C Umluft vorgeheizt ist und lassen Sie den Beeren Crumble dort ca. 30 bis 40 Minuten backen.

Zum Servieren können Sie das fertige Beeren Crumble mit Schlagsahne, Vanillesoße oder Speiseeis verfeinern.

Video-Anleitung: Zwetschgen Crumble selber machen

Wie Sie gesehen haben, werden Obst und Beeren Crumble nach dem selben Prinzip hergestellt. Hier zeigen wir Ihnen daher noch beispielhaft, wie man ein Zwetschgen Crumble selbst macht.

Crumbel: Was passt zum Dessert?

Ein Crumble kann man grundsätzlich pur, d. h. auch ohne zusätzliche Soßen oder ähnliches als Dessert servieren. Allerdings lieben es viele das Crumble zu verfeinern, indem als Zugabe noch ein Klecks Schlagsahne, Vanillesoße oder Speiseeis beigegeben wird.

Crumble haltbar machen / einfrieren

Damit das Kochen nicht so stressig wird, kann man das Crumble auch schon vorab zubereiten und einfrieren. Hierzu muss man nur die Crumble-Mischung (siehe Rezepte) in kleine verschraubbare und hitzebeständige Gläser verteilen und diese vorab ohne Deckel backen.

Sobald die Gläser aus dem Ofen kommen, verschließt man sie mit dem Deckel, lässt sie abkühlen und gibt sie dann in den Gefrierschrank. So kann man das vorbereitete Crumble ca. 1 Monat lang haltbar lagern.

Beeren Crumble Rezept

Zum Servieren muss man die Gläser dann nur noch auftauen lassen und im Ofen oder Wasserbad warm machen und servieren. So kann man Crumble portionsweise auch - z. B. zum Picknick - transportieren oder es kalt als Snack für die Mittagspause mitnehmen.

Viel Spaß mit Ihrem selbst gemachten Zwetschgen Crumble!

20.03.2020 © seit 02.2020 Tony Kühn  
Kommentar schreiben