Lampenschirm aus Schilf selber machen / bauen

In dieser Anleitung zeige ich Ihnen, wie Sie einen Lampenschirm aus Schilf selber machen / bauen können. Damit Sie sich vorstellen können, wie der fertige Lampenschirm aussieht, sehen Sie sich das folgende Bild an.

Lampenschirm aus Schilf selber machen bauenIn diesem Fall ist der selbstgemachte Lampenschirm für eine Wandlampe als indirekte Beleuchtung im Flur konzipiert. Sie gibt ein sehr warmes Licht und die versetzten Schilfrohre sind ein echter "Hingucker".

Wie Sie so einen Lampenschirm aus wenigen Utensilien selber machen können, zeige ich in der folgenden Anleitung. Außerdem gebe ich Ihnen am Ende noch eine Material- und Werkzeugliste zur Hand, damit Sie beim Besorgen nichts Wichtiges vergessen.

Wie baue / mache ich den Lampenschirm aus Schilf?

Das Schilf für den Lampenschirm kommt bei mir direkt aus dem Garten, d. h. war als Material zum Bauen kostenlos. Wie man Schilf im Garten anbaut und erntet ist bereits im Artikel "Schilf im Garten schneiden / pflanzen" beschrieben. Wer diese Möglichkeit nicht hat, kann Schilfstangen recht günstig im Bastelladen kaufen.

Lampenschirm aus Schilf selber machen bauen 1.SchrittAls Erstes schneide ich die Schilfstangen mit einer Gartenschere in verschiedene Größen und lege sie auf einen Tisch, um die Form des Lampenschirms zu bestimmen (siehe Abbildung rechts).

Damit das Ganze interessanter aussieht, habe ich mich für eine unregelmäßige Form entschieden. Wer es symmetrischer mag, kann die Schilfstangen auch gleichlang schneiden. Wie die Form letztlich genau aussehen soll, ist Geschmackssache.

Im nächsten Schritt müssen die losen Schilfstangen stabil miteinander verbunden werden.

Lampenschirm aus Schilf selber machen bauen 2.SchrittDazu habe ich mit einer Rouladennadel (Pins können auch funktionieren) Löcher in die Schilfstangen gestochen und durch diese Löcher einen feinen Messingdraht (vom Bastelladen) gefädelt.

Wie Sie in der rechten Abbildung erkennen können, trage ich dabei Lederhandschuhe. So fädele ich dann Schilfstange für Schilfstange ein, bis alle durch den Draht verbunden sind.

An den Seiten lasse ich noch ca. 15 cm des Messingdrahtes überstehen, um damit im nächsten Schritt die Halterung anbringen zu können.

Halterung für Lampenschirm aus SchilfAls Halterung für den Lampenschirm verwende ich ebenfalls zwei Schilfstangen, die ich quer anbringe.

Die Halterung bringe ich an den Stellen an, wo der Messingdraht aus den Schilfstangen kommt. So kann man hier auch besser erkennen, an welchen Stellen (Abständen) ich die beiden Drähte durch die Schilfstangen gezogen habe.

Dort wird der Draht dann mit den beiden Schilfstangen (die als Halterung dienen sollen) verzwirbelt. Man kann hier auch noch ein Loch durch die Halterungen machen, um die Konstruktion stabil zu halten.

Damit man den Lampenschirm aufhängen kann, braucht es noch eine Fassung für die Glühbirne, die ich direkt an die Drähte (die aus der Wand kommen) mit Lüsterklemmen angebracht habe. Damit man keinen Stromschlag bekommt, habe ich vorher mit einem Stromprüfer getestet, ob der Strom ausgeschaltet ist.

Lampenschirm selber machen Fassung anbringenDa die Stromdrähte relativ starr sind, kann man sie durch Verbiegen gut formen. Damit die Halterung für den Lampenschirm angebracht werden kann, habe ich ein kleines U geformt.

In der rechten Abbildung können Sie erkennen, dass die Drähte aus der Wand einen Abstand zur Wand haben (siehe roter Pfeil), wo man dann später die Querhölzchen des Lampenschirms einhängen kann.

Zum Einhängen reicht es, wenn das oberste Querhölzchen des Lampenschirms in den Draht gehängt wird. Das zweite Querhölzchen dient nur dazu, die Konstruktion zu stabilisieren.

Ein Vorteil dieser Aufhängung ist, dass man die Lampenschirme ganz einfach umhängen kann. Da ich mehrere unterschiedliche Lampenschirme gebastelt habe, kann ich sie mit wenigen Handgriffen einfach woanders aufhängen und damit das Licht in unterschiedlichen Räumen schnell wechseln.

selbst gemachter Lampenschirm aus SchilfNoch ein Tipp: Wenn Sie einen Messingdraht aussuchen, wählen Sie ihn nicht zu dünn. Wenn er etwas steifer ist, bleibt die Form des Lampenschirms stabiler.

Damit Sie eine Vorstellung bekommen, wie das Licht dieses Lampenschirms wirkt, habe ich noch eine Aufnahme mit etwas mehr Abstand aus dem Flur gemacht.

Tipp: Falls Sie die Abstände zwischen den Schilfstangen stören, können Sie an der Rückseite des Lampenschirms auch noch Wachspapier (in der Farbe Ihrer Wahl) kleben.

Dann strahlt das Licht nur noch nach oben und unten und gibt ein herrlich indirektes Licht, welches sehr heimelig und gemütlich wirkt.

Damit bin ich mit meiner Bauanleitung für den Lampenschirm am Ende und hoffe, dass Sie Lust bekommen selbst mit solch einer Konstruktion zu experimentieren.

Material und Werkzeugliste für den Lampenschirm aus Schilf

  • ca. 50 Schilfstangen a 50 cm
  • dünner Messing-Basteldraht
  • Gartenschere
  • Schaschlikspieß
  • feine Lederhandschuhe
  • Lampenfassung
  • Glühbirne / LED
  • Lüsterklemmen
  • Stromprüfer

Viel Freude beim Bauen Ihres eigenen Lampenschirms!

16.05.2016 © seit 10.2015 Elena Rice

Gesamtstatistik der Bewertungen

  4.5 Gesamtbewertung

  4.5 Thema
  4.5 Information
  4.5 Verständlichkeit

Stimmen: 2

Legende

5 Sterne: super!
4 Sterne: gut gelungen!
3 Sterne: O.K.
2 Sterne: geht so
1 Stern: erträglich

diesen Ratgeber: Bewerten

Kommentare

Keine Kommentare vorhanden.


NACH OBEN