USB-Stick Fehler: Dateien können nicht gespeichert werden

Teaser: Wer mit seinem Vista-Computer auf einen USB-Stick Dateien übertragen will, kann folgende böse Überraschung erleben. Man bekommt eine Fehlermeldung, die besagt: "Fehler 0x80070052: Das Verzeichnis oder die Datei kann nicht erstellt werd ...

Wer mit seinem Vista-Computer auf einen USB-Stick Dateien übertragen will, kann folgende böse Überraschung erleben. Man bekommt eine Fehlermeldung, die besagt: "Fehler 0x80070052: Das Verzeichnis oder die Datei kann nicht erstellt werden." Hier weigert sich also der Stick, Daten anzunehmen bzw. zu speichern. Der Grund für diesen Fehler kann an einer fehlerhaften Formatierung oder an fehlerhaften Sektoren des USB-Sticks liegen. In diesem Tipp will ich Ihnen zwei Lösungsmöglichkeiten vorstellen, damit Sie wieder Daten auf dem USB-Stick speichern können.

1. Fehler - USB-Stick ist nicht korrekt formatiert

Wenn lediglich die Formatierung des USB-Sticks nicht korrekt ist, dann reicht es aus ihn neu zu formatieren. Wie man einen USB-Stick mit Vista neu formatiert, habe ich bereits im Computer-Tipp "USB-Stick Fehler: Vista will ständig den USB-Stift prüfen" beschrieben. Folgen Sie den dort notierten Anweisungen, um den USB-Stick frisch zu formatieren. Falls dieser Tipp Ihr Problem noch nicht lösen konnte, fahren Sie mit folgendem Tipp fort.

2. Fehler - USB-Stick enthält fehlerhafte Sektoren

1. Stecken Sie den USB-Stick in den Computer.

2. Klicken Sie auf der Vista Arbeitsoberfläche doppelt auf den Eintrag "Computer". Suchen Sie dort den Eintrag des USB-Sticks, der z.B. als "Wechseldatenträger (F:)" gelistet sein könnte. Machen Sie auf den Wechseldatenträger (USB-Stick) einen Rechtsklick und wählen Sie die Option "Eigenschaften" -> dann klicken Sie auf den Punkt "Tools".

3. Starten Sie die Reparatur der Sektoren, indem Sie auf "Jetzt prüfen" und dann auf "Fortsetzen" klicken. Im Fenster "Wechseldatenträger (F:) überprüfen" sollte vor der Option "Fehlerhafte Sektoren suchen/wiederherstellen" ein grünes Häkchen in die Checkbox geklickt werden.

Sobald Sie auf den Button "Starten" klicken, versucht Ihr Computer die Sektoren auf dem USB-Stick zu reparieren. Wenn die Reparatur des Sticks erfolgreich abgeschlossen wurde, schließen Sie alle offenen Fenster.

Jetzt können Sie testen, ob die Übertragung von Dateien und Verzeichnissen vom Computer auf den USB-Stick wieder normal funktioniert. Wenn der Stick nicht mechanisch beschädigt wurde, sollte die Übertragung von Daten nun wieder einwandfrei laufen.

Viel Erfolg beim Reparieren des USB-Sticks!

25.04.2016 © seit 08.2008 Tony Kühn  
Kommentar schreiben