Windows Desktop: Große Symbole für schlechte Augen

Der Desktop ist diejenige Oberfläche, die von allen Usern am häufigsten benutzt wird. Gerade bei Senioren, die nicht mehr so gut sehen können, hängt der Bedienungskomfort stark mit der Lesbarkeit (Größe der Symbole und Schriften) zusammen.

Windows 7 Vista XP Große Symbole auf dem Desktop einstellen Sie müssen sich dabei nicht mit den Voreinstellungen von Windows zufriedengeben, sondern können selbst die Größe der Symbole und Schriften verändern. Mit dem Anpassen auf die gewünschte Symbol- und Schriftgröße können so Fehlbedienungen und überanstrengte Augen vermieden werden.

In diesem Artikel werde ich für die Betriebssysteme Windows 7, Vista und XP erklären, wie Sie ganz leicht die Symbole (und Schriften) auf dem Desktop anpassen / verändern können.

Windows 7 & Vista: Große Symbole / Schriften auf dem Desktop einstellen

Klicken Sie auf eine freie Stelle auf dem Desktop mit einem Rechtsklick und wählen Sie die Option "Ansicht" und "Große Symbole".

Optional können Sie auch "Mittelgroße Symbole" anklicken, wobei die Symbole dann nur etwas vergrößert werden.

Windows XP: Große Symbole und Schriften auf dem Desktop einstellen

1. Klicken Sie mit einem Rechtsklick auf eine freie Stelle auf Ihrem Desktop, wählen Sie die Option „Eigenschaften“.

2. Es poppt ein Fenster mit dem Titel: „Eigenschaften von Anzeige“ auf – wählen Sie dort den Reiter „Darstellung“ und klicken Sie auf den Button „Erweitert“.

3. Im neuen Fenster „Erweiterte Darstellung“ finden Sie ein „Dropdown-Menü“ (Liste) unter dem Begriff „Element“. Klicken Sie auf den kleinen Pfeil – es öffnet sich dann die Liste mit allen Optionen, die Sie verändern können.

4. In unserem Beispiel wählen wir die Option „Symbole“ mit einem Linksklick aus.

5. Im Feld „Element“ müsste nun der Begriff „Symbol“ stehen und rechts daneben die Größe in Pixeln angegeben sein. Geben Sie hier eine größere Zahl ein – das Maximum liegt jedoch bei 72 Pixeln. Meine Empfehlung ist, die Einstellung auf 40 Pixel zu setzen.

6. Direkt darunter finden Sie das Einstellungsfeld für die Schriftart und Größe. Meine Empfehlung: Arial – Größe 12.

7. Bestätigen Sie die Änderungen zweimal mit dem OK-Button.

Große Windows-Symbole auf dem Desktop neu sortieren

Die Anordnung der großen Symbolen hat sich verändert – Sie müssen sie dann per „Drag-and-Drop“ (Anklicken und mit der linken Maustaste ziehen) wieder an die gewünschte Position bringen. Falls Ihnen die Größenverhältnisse noch nicht zusagen, können Sie diese – wie oben beschrieben – weiter verändern. Beachten Sie aber: Je größer Sie die Textgröße einstellen, desto weniger Text passt unter das entsprechende Icon (Bildchen).

Entweder schreiben Sie dann nur Kürzel – oder kurze Stichwörter – unter die Symbole oder Sie lassen den Mauszeiger einige Sekunden über dem Symbol ruhen. Es poppt dann ein Tooltipp mit dem vollständigen Namen auf.

Tony Kühn

Tony Kühn

Scroll to Top