Zahnbürste vergessen: Zähne mit Hausmitteln / Hilfsmitteln putzen

In aller Eile die Reiseutensilien zusammenpacken und am Ende doch das Wichtigste vergessen - die Zahnbürste! Dabei muss man nicht verzweifeln, denn mit ein paar Tricks (Hausmitteln) kann man auch ohne Zahnbürste die Zähne reinigen / putzen.

Wer sich nun auf Reisen in der "Zivilisation" befindet, dem ist es ein leichtes im nächsten Laden eine solche zu besorgen, doch ist man auf dem Weg zum Zeltplatz oder gar in Dschungel - oder Wüstengefilde, dann ist guter Rat teuer. Supermärkte sind mancherorts eben doch rar gesät...

Zahnbürste vergessen? Tipps zum Reinigen der Zähne

Zahnbürste vergessen? Tricks zum Reinigen / Putzen der Zähne

Zähne mit Meersalz putzen ...

Das einfachste, wenn auch nicht unbedingt schmackhafteste Mittel ist einfaches Salz oder auch Meersalz, welches auf den Zeigefinger gestreut und mit diesem gründlich über die Zähne gerubbelt wird. Nicht zu viel Salz aufhäufen, denn das kann durchaus Brechreiz auslösen.

Zahnpflege mit grünem Tee ...

Nun kann man mit grünem Tee spülen, wobei auch von Vorteil ist, mehrmals täglich mit diesem zu gurgeln, denn das enthaltene Polyphenolen ist ein natürlicher Entzündungshemmer und wirkt der Vermehrung von Bakterien etwas entgegen.

Salbeitee gegen Mundgeruch ...

Will man Mundgeruch vorbeugen oder bekämpfen, eignet sich dazu Salbeitee (auch wilder Salbei genügt dem Anspruch, befindet man sich auf weiter Flur...) oder ein Aufguß aus Petersilie.

Zahnreinigung in Indien ...

In Indien wird eine Mischung aus Fenchel, Anis und Koriander im Mund zerkaut, die nach ein paar Minuten wieder ausgespuckt wird. Wer mutig genug ist kann dadurch ein ganz neues Mundgefühl erleben!

Zahnbrüstenersatz aus der Natur ...

Als Ersatz für die vergessene Zahnbürste eignen sich dünne Weidenstöckchen oder junge Eichenästchen, auf denen so lange herumgekaut wird, bis sie sich auffasern und so die Zähne reinigen. Besonders Kundigen sei Süßholz angeraten, welches schon im Mittelalter gleichzeitig zur Zahnreinigung und dessen intensiver Lakritzgeschmack als Munderfrischer gern genommen wurde.

Zähneputzen mit Karotten ...

Zu guter Letzt will ich noch auf die Karotte hinweisen, die, lange und ausgiebig roh im Mund zu Brei zerkaut, den Speichelfluß fördert und über diesen die Selbstreinigung der Zähne.

Viel Vergnügen beim Reinigen / Putzen Ihrer Zähne!

22.01.2018 © seit 02.2006 Susanne Guckenberger

Gesamtstatistik der Bewertungen

  4.0 Gesamtbewertung

  4.0 Thema
  4.0 Information
  4.0 Verständlichkeit

Stimmen: 1

Legende

5 Sterne: super!
4 Sterne: gut gelungen!
3 Sterne: O.K.
2 Sterne: geht so
1 Stern: erträglich

diesen Ratgeber: Bewerten

Kommentare

Keine Kommentare vorhanden.