Pappmaschee Figuren: Einfachen Weihnachtsmann basteln

Pappmaschee Figuren - wie einen einfachen Weihnachtsmann / Nikolaus - kann jeder ganz einfach selber basteln. In dieser Anleitung zeigen wir Schritt für Schritt, wie man einen Weihnachtsmann herstellt und mit simplen Mitteln kreativ gestaltet bzw. individuell abwandelt.

Neben der Anleitung finden Sie in diesem Artikel eine Materialliste, damit Sie sich vorab alles Nötige besorgen können. Techniken, die wir woanders bereits ausführlich gezeigt haben, sind über die angegebenen Links abrufbar. Außerdem finden Sie am Ende noch ein Video, dass ebenfalls alles Wissenswerte zeigt.

Damit Sie schon einmal sehen können, welche Art von Weihnachtsmann / Nikolaus sich mit dieser Anleitung machen lassen, habe ich im Folgenden ein Foto eingebunden, welches die Grundform und einige Variaten zeigt.

Weihnachtsmann aus Pappmaschee selber basteln machen

Materialliste für Weihnachtsmann aus Pappmaschee

Für den Weihnachtsmann brauchen Sie folgende Materialien / Werkzeuge:

Anleitung: Weihnachtsmann / Nikolaus selber basteln

Nehmen Sie ein einzelnes Blatt Zeitungspapier und knüllen es zu einer kleinen Kugel zusammen. Wickeln Sie um die kleine Kugel ein Stück Blumendraht einmal herum. Der Blumendraht soll später als Haken dienen (oben aus der "Mütze" herausschauen), damit man die Figur zum Trocknen aufhängen kann.

Knüllen Sie eine Doppelseite Zeitungspapier zu einer größeren Kugel zusammen und fügen Sie beide Kugeln zusammen - diese beiden Teile ergeben die Füllung des Kegels.

Weihnachtsmann Rohform Kegel

Wickeln Sie ein weiteres Doppelblatt Zeitungspapier so um die beiden Kugeln, dass sich ein Kegel ergibt. Fixieren Sie den Kegel (Zeitungspapier) mit Kreppband - die Rohform sollte auf einer geraden Oberfläche stehen können (siehe folgende Abb.). Da der Kegel die "Mütze" des Weihnachtsmanns / Nikolaus wird, darf er ruhig auch etwas schief oder krumpelig sein.

Weihnachtsmann Kegel fixieren

Als Nächstes wird der Kegel mit Pappmaschee umhüllt, damit er fest und stabil wird. Rühren Sie als Kleber Mehlkleister an, schmieren Sie den Kegel mit dem Kleister ein und kleben Sie ca. 3 bis 4 Lagen Zeitungspapier darauf.

Tipp: Reißen Sie vorab das Zeitungspapier in kleinere Stücke - diese lassen sich so leichter auf dem (kleinen) Kegel aufbringen.

Weihnachtsmann Kegel mit Pappmaschee umhüllen

Nehmen Sie ein weißes Küchentuch (z. B. ein Zewa) und falten Sie es zu einem ca. 3 bis 4 cm breiten Streifen zusammen. Schmieren Sie es mit Mehlkleister ein und formen Sie damit die Krempe der Mütze (siehe folgende Abb. / Video) - wie einen kleinen Bogen. Der Bogen sollte an der Außenkante einen Wulst haben und zur Mütze hin flach angelegt sein.

Weihnachtsmann Mütze formen

An dieser Stelle können Sie auf dem Kegel auch noch weitere Formen nach Lust und Laune anfügen.

Hängen Sie die fertige Rohform zum Trocknen am Blumendraht auf (dauert ca. 1 bis 2 Tage) z. B. an einem Wäscheständer auf. Hier lässt sich auch gut zeigen, warum der Blumendraht so praktisch beim Bearbeiten ist.

Weihnachtsmann Rohform trocknen

Als nächsten Schritt grundieren wir die Rohform mit weißer Dispersionsfarbe (z. B. Wandfarbe / Deckweiß). Dadurch soll verhindert werden, dass beim weiteren Anmalen der Untergrund durchscheinen kann bzw. die weiteren Farben wirken auf weißem Untergrund strahlender / leuchtender. Lassen Sie die Grundierung trocknen.

Weihnachtsmann grundieren

Nun bekommt die Mütze des Weihnachtsmann ihre rote Farbe. Das "Gesicht" (Fläche im inneren des Bogens) lassen wir aus. Wie Sie im obersten Bild des Artikels sehen, können Sie hier die Farben auch ändern. Eine grüne / braune Mütze ergibt eher ein Wurzelmännchen / Krampus. Hängen Sie ihn dann wieder zum Trocknen auf.

Weihnachtsmann bemalen

Da die Dispersons- / Abtönfarbe im trockenen Zustand todmatt und auch feuchtigkeitsempfindlich ist, wird sie am Ende noch versiegelt. Hierzu setzen wir eine Mischung aus 1,5 Teilen Wasser und 1 Teil transparenten Holzleim an und streichen damit die ganze Figur ein.

Die Mischung wirkt nur in nassem Zustand milchig weiß - sobald sie trocken ist, wirkt sie wie ein "Klarlack", d. h. lässt den Weihnachtsmann glänzen bzw. bildet auch eine Schutzschicht gegen Feuchtigkeit. So kann man ihn auch einmal unproblematisch feucht abwischen ohne die Farbe dabei anzulösen.

Weihnachtsmann Nikolaus finish

Damit ist die Grundform fertig und wir können den Weihnachtsmann dekorieren. Als Nase lässt sich gut eine kleine Kugel / Holzkugel verwenden. Mit etwas Watte kann man noch einen Mützenrand, eine Bommel und einen Bart hinzufügen.

Weihnachtsmann dekorieren

Damit ist ihr selbst gemachter Weihnachtsmann fertig!

Video: Weihnachtsmann aus Pappmaschee selber machen

Damit Sie die einzelnen Schritte dieser Anleitung noch besser sehen und verstehen können, haben wir an dieser Stelle noch ein Video eingefügt, dass ebenfass alle Wichtige zeigt.

Deko-Tipps für den Weihnachtsmann

Damit der Weihnachtsmann nicht so dröge wirkt, kann man ihn mit ein paar weiteren Elementen weiter aufpeppen. Eine Idee ist, ein paar Tannenzweige zu besorgen und diese unter / um den Weihnachtsmann zu drapieren. Auch kleine Lichterketten können den Weihnachtsmann zum Hingucker machen.

Unter dem Christbaum kann man ihn auf ein besonders Geschenk stellen oder - für Kinder - in eine Schale voll Weihnachtsplätzen packen. Weitere Ideen wären, noch ein kleines Säckchen anzubringen oder ein Bündel kleiner Zweige als Rute seitlich anzukleben.

Viel Spaß beim Selbermachen Ihres Weihnachtsmanns aus Pappmaschee!

Überblick zum Thema "Pappmachee"

13.12.2017 © seit 12.2017 Petra Sütterlin  

Gesamtstatistik der Bewertungen

  4.0 Gesamtbewertung

  4.0 Thema
  4.0 Information
  4.0 Verständlichkeit

Stimmen: 1

Legende

5 Sterne: super!
4 Sterne: gut gelungen!
3 Sterne: O.K.
2 Sterne: geht so
1 Stern: erträglich

diesen Ratgeber: Bewerten

Kommentare

Keine Kommentare vorhanden.


NACH OBEN