Outlook: E-Mails automatisch zum bestimmten Termin versenden

Manchmal möchte man nicht, daß alle fertig geschriebenen E-Mails sofort abgeschickt werden. Bei einigen E-Mails legt man darauf Wert, daß sie den Empfänger zu einem bestimmten Zeitpunkt erreichen.

Manchmal möchte man nicht, daß alle fertig geschriebenen E-Mails sofort abgeschickt werden. Bei einigen E-Mails legt man darauf Wert, daß sie den Empfänger zu einem bestimmten Zeitpunkt erreichen. Zu diesem Zweck hält Outlook 2002, 2003 und 2007 eine Funktion bereit, die es erlaubt, den exakten Zeitpunkt zum Versenden einer E-Mail selbst festzulegen.

Damit der folgende Trick funktioniert, muß der Computer bzw. auch Outlook natürlich zum "vorprogrammierten" Versendetermin eingeschaltet sein.

Wie kann ich den Termin zum Versenden einer E-Mail selbst festlegen?

1. Starten Sie Outlook und schreiben Sie dort wie gewohnt Ihre E-Mail.

2. Klicken Sie dann im Menü auf den Eintrag "Optionen" und wählen Sie den Punkt "Übermittlung verzögern".

3. Im folgenden Fenster setzen Sie ein grünes Häkchen vor den Eintrag "Übermittlung verzögern bis:" und stellen Sie in den Drop-Down-Menüs für Datum und Uhrzeit, den gewünschten Versendetermin ein.

4. Sobald Sie den Termin zum Versenden der E-Mail bestimmt haben, klicken Sie auf "Schließen" und danach auf den Button "Senden".

Die fertige E-Mail landet jetzt im Postausgangsordner und wartet darauf, bis der von Ihnen bestimmte Termin eintrifft. Sobald Datum und Uhrzeit mit den von Ihnen gewählten Angaben übereinstimmen, wird die E-Mail automatisch an den Empfänger geschickt. So können Sie selbst steuern, wann, wem, welche Information per E-Mail erreichen und müssen nicht mehr die E-Mail genau zu dem Zeitpunkt schreiben, zu dem der Empfänger sie erhalten soll.

Noch ein Tipp zum Schluß: Wenn Sie zum Zeitpunkt des Versendens beispielsweise im Urlaub sind, können Sie den eingeschalteten PC gleich noch dafür nutzen, daß er an Kunden oder Freunde automatisch eine Urlaubsnachricht verschickt. Immerhin gilt es als unhöflich auf Anfragen nicht oder sehr verspätet zu antworten.

Wie Sie Ihren PC so einstellen können, daß er während Ihrer Abwesenheit solche Urlaubsbenachrichtigungen versendet, erfahren Sie im Philognosie-Tipp "Outlook: "Bin im Urlaub" - E-Mail automatisch verschicken". Sind Geschäftspartner oder Freunde über Ihre Abwesenheit informiert, gibt es in der Regel auch keine Beschwerden.

Viel Erfolg beim Festlegen der Termine zum Versenden Ihrer E-Mails!

10.05.2016 © seit 03.2002 Heiko Diadesopulus  
Kommentar schreiben