Beleuchtung im Garten: Eislichter selber machen

Wenn Schnee im Garten liegt und kleine Eiszapfen die Pflanzen zieren, herrscht eine winterliche Stimmung der Besinnlichkeit und Ruhe. Besonders gut passen Eislichter, um diese schöne winterliche Atmosphäre zu beleuchten. Im folgenden Artikel erfahren Sie, wie Sie Eislichter selbst machen können.

Beleuchtung im Garten Eislichter selbst machenEislichter können ohne viel Geld oder besondere Materialien leicht von jedem selbst gemacht werden und verleihen dem nächtlichen winterlichen Garten eine besonders schöne Atmosphäre.

Ich beschreibe zunächst, wie man Eislichter herstellt, um eine bessere Vorstellung davon zu geben, wie sie aussehen bzw. was man alles damit anstellen kann.

Im Weiteren finden Sie eine Materialliste und Anleitung zum Bauen der Eislichter. Am Ende bekommen Sie Tipps, wie Sie Eislichter in verschiedenen Farben herstellen können.

Beleuchtung für den Garten: Was brauche ich für das Eislicht?

Um Eislichter selbst zu machen, brauchen Sie Folgendes:

1. Einen Plastikkübel (einen 10 Liter Eimer)
2. Eine leere Plastik-(Cola)-Flasche (am besten mit 1,5 oder 2 Liter Fassungsvermögen)
3. Ca. 100 bis 200 Gramm Salz
4. Wasser
5. Eine Kerze
6. Eine Paketschnur

Beleuchtung im Garten: Wie stelle ich ein Eislicht her?

Beleuchtung im Garten - Wie stelle ich ein Eislicht her?Zuerst füllen Sie den Plastikkübel etwa Dreiviertel voll mit Leitungswasser. Dann befüllen Sie die leere Colaflasche mit einer Salzwasserlösung - diese sollte annähernd gesättigt sein. Sie geben so viel Salz in die Flasche, bis es sich am Boden absetzt - sich nicht mehr lösen kann.

Die Salzwasserlösung in der Colaflasche nennt man auch eine Kältemischung. Sie wird bis zu einer Temperatur von -20°C nicht einfrieren. Befüllen Sie die Colaflasche nur mit so viel der Salzlösung, dass die Flasche schwimmend etwa zu Zweidrittel ihrer Länge in dem Wasserkübel versinkt.

Nun befestigen Sie die Colaflasche mit der Paketschnur so im Wasserkübel, dass diese etwa mittig schwimmend fixiert wird. Den Kübel stellen Sie nach draußen in den Garten, wo er über Nacht gefrieren kann. Am nächsten Morgen schauen Sie nach, ob das Wasser vollständig gefroren ist.

Holen Sie ihn dann ins Haus und kippen vorsichtig die noch flüssige Kältemischung der Colaflasche in den Ausguss. Setzen Sie mit einem Wasserkocher genügend heißes Wasser auf, um die noch im Kübel verbliebene Colaflasche zu befüllen. Sie werden sehen, dass sich die mit heißem Wasser befüllte Colaflasche nach kurzer Zeit leicht aus dem Eiskübel löst und eine tiefe Mulde hinterlässt.

Lassen Sie den Eiskübel so lange in einem gut beheizten Raum stehen, bis der Eisklumpen mit der Mulde nicht mehr am Kübelrand haftet. Stürzen Sie dann den Eisklumpen vorsichtig in die Badewanne. Er müsste nun die Form eines "Bechers" bzw. einer "Vase" haben. Fertig ist das Eislicht!

Beleuchtung im Garten Bauanleitung für ein Eislicht

Sie können das Eislicht an einen Platz im Garten stellen, der es besonders schön zu Geltung bringt. Nachts können Sie in die Mulde eine Kerze stellen und anzünden. Bewundern Sie das herrliche Spiel des Lichts, das sich durch die Eiskristalle bricht.

Wählen Sie die Kerzengröße so, dass die Flamme der brennenden Kerze nicht aus der Mulde herausragt. Dadurch wird die Flamme vor Windzug geschützt, ähnlich wie bei einem Windlicht. Meine Empfehlung ist, etwas dickere Kerzen mit langer Brenndauer zu wählen, damit Sie das Eislicht lange genießen können.

Wie mache ich Eislichter in verschiedenen Farben selbst?

Wenn Ihnen diese Idee noch nicht ausgefallen genug erscheint, dann können Sie sich etwas Lebensmittelfarbe besorgen und das Wasser im Kübel mit der Farbe einfärben. Damit haben Sie die Möglichkeit, Eislichter in allen Farben herzustellen - ein Effekt, der in einem verschneiten Garten recht eindrucksvoll in Szene gesetzt werden kann.

Sobald es taut, wird sich auch Ihr Eislicht verabschieden und nur ein wenig Wachs hinterlassen, das Sie am Ende nur wieder einsammeln brauchen. Da Eislichter aus naturverträglichen Substanzen gefertigt wurden, wird das Schmelzwasser des Eislichts Ihrem Garten nicht schaden.

Viel Spaß mit der neuen Beleuchtung im Garten - Ihrem selbst gemachten Eislicht!

21.12.2016 © seit 01.2006 Andrea Munich  

Gesamtstatistik der Bewertungen

  4.5 Gesamtbewertung

  4.6 Thema
  4.3 Information
  4.7 Verständlichkeit

Stimmen: 10

Legende

5 Sterne: super!
4 Sterne: gut gelungen!
3 Sterne: O.K.
2 Sterne: geht so
1 Stern: erträglich

diesen Ratgeber: Bewerten | Drucken

Kommentare

Keine Kommentare vorhanden.