6 Tipps gegen Spinnen im Haus

Obwohl Spinnen Nützlinge sind, haben doch viele Menschen etwas gegen Spinnen im Haus. Sie sanft zu entfernen ist auch für ängstliche Menschen relativ einfach, wenn die richtigen Methoden zum Einsatz kommen.

1. Tipps gegen Spinnen in Haus und Wohnung - Spinnen entfernenIm folgenden Artikel bekommen Sie einige Tipps, wie Sie Spinnen im Haus leicht wieder herausbekommen können.

Vor allem in der kälteren Jahreszeit suchen sich Spinnen einen gemütlichen Platz im Haus oder in der Wohnung. Viele Menschen - nicht nur Frauen - haben Angst vor Spinnen oder gar eine Spinnenphobie.

Spinnenforscher gehen davon aus, dass in jedem Haushalt durchschnittlich um die 300 Spinnen leben. Kein Wunder also für alle, die sich über die immer wiederkehrenden Spinnweben ärgern. Eine Wohnung oder ein Haus völlig frei von Spinnen zu bekommen, ist unmöglich. Dennoch kann man dafür sorgen, ihre Population in Grenzen zu halten. Chemische Keulen sind keine Lösung! Sie schaden mehr als sie nutzen.

Bedenken Sie: Spinnen sind Nützlinge und helfen das Haus und die Wohnung von Fliegen, Mücken und anderen Insekten freizuhalten. Deshalb sollte man sie am Leben lassen, im Gegensatz zu Fliegen oder Mücken, die Krankheitsüberträger sind.

1. Gegen Spinnen im Haus - Eingänge abdichten

Spinnen verkriechen sich gerne in dunkle Ecken, Fußleisten, Ritzen, Rollläden ... Sie kommen durch jeden noch so kleinen Spalt hindurch. Dennoch hilft es Spalten abzudichten (z. B. mit Silikon) und Fliegengitter an den Fenstern anzubringen, um ihr Eindringen zu erschweren und damit die Population der Spinnen in Grenzen zu halten.

Türen und Fenster sollten dicht schließen. Das ist nicht nur gegen Spinnen von Vorteil, sondern auch für den Energieverbrauch. Vor allem alte Fenster und Türen sollten abgedichtet werden, z. B. mit Tesamoll.

2. Gegen Spinnen im Haus hilft regelmäßiges Putzen

Spinnen leben gerne in dunklen und dreckigen Ecken, wo sie ihre Netze bauen. Säubern Sie Ihre Wohnung daher regelmäßig und gründlich. Entfernen Sie alle Spinnennetze. Wenn Sie sich das zur Angewohnheit machen, wird Ihre Wohnung sehr unattraktiv für Spinnen.

Wie Sie beim Putzen - nicht nur beim Frühjahrsputz - systematisch vorgehen können, erfahren Sie im folgenden Artikel: Frühjahrsputz: Tipps und Anregungen, die das Putzen leichter machen.

3. Gegen Spinnen im Haus hilft einfaches Aufsaugen

Auch für Spinnenfreunde ist das Aufsaugen von Spinnen eine gute Methode, sofern der Staubsauger keine Rückschlagkappe hat, welche verhindert, dass Spinnen wieder aus dem Beutel kriechen können. Wer allerdings nach dem Saugen den Beutel entfernt und ihn ins Freie verfrachtet, gibt den Spinnen die Möglichkeit wieder herauszukrabbeln.

Achten Sie jedoch darauf, den Beutel mindestens 50 m vom Haus entfernt zu platzieren (manche empfehlen mindestens 30 m). Denn Spinnen haben einen guten Orientierungssinn und finden wieder zurück.

4. Gegen Spinnen im Haus - einfangen und ins Freie setzen

2. Tipps gegen Spinnen in Haus und Wohnung - Spinnen entfernenEine weitere gute Methode gegen Spinnen im Haus, ist - für mutigere Menschen - das Einfangen mit einem Glas. Das Glas wird über die Spinne gestülpt und dann mit einem Pappdeckel verschlossen. Die Spinne ist im Glas gefangen und kann anschließend im Freien wieder ausgesetzt werden.

Im Handel gibt es ein Hilfsmittel, das für all jene geeignet ist, die der Spinne nicht zu nahe kommen wollen. Besorgen Sie sich einen Spinnenfänger - auch Spider Catcher genannt - mit ausreichendem Abstand und das distanzierte Einfangen von Spinnen ist kein Problem mehr. Den Spider Catcher gibt es in unterschiedlichsten Ausführungen. Er kann auch dafür verwendet werden anderes Kleingetier, z. B. Bienen oder Wespen, lebend zu fangen und anschließend ins Freie zu entlassen.

5. Gegen Spinnen im Haus - mit Duftmitteln vorbeugen und vertreiben

Der intensive Duft von Lavendel ist ebenfalls gut gegen Spinnen im Haus. Es gibt verschiedene Möglichkeiten mit Lavendelduft, Spinnen zu vertreiben bzw. dafür zu sorgen, dass sie erst gar nicht in die Wohnung krabbeln.

Hängen Sie Bündel aus getrocknetem Lavendel auf, vorzugsweise an Orten, wo Spinnen gerne ins Haus gelangen, vor Fenster und Türen. Sie können auch getrocknete Lavendelblüten in eine Schüssel geben und in Fensternähe aufstellen.

Wenn es draußen kälter wird, haben Sie die Möglichkeit Lavendel zu räuchern. Es gibt Duftöle oder Duftkerzen mit Lavendelaroma, die einen intensiven Duft erzeugen und ebenfalls gegen Spinnen helfen.

6. Gegen Spinnen im Haus - Fressplätze gesondert abdichten

Spinnen halten sich dort gerne auf, wo sie genug zu fressen finden. Falls Sie also einen Komposthaufen oder ein Brennholzstapel in der unmittelbaren Nähe Ihres Hauses aufgestellt haben, kann das den Einzug von Spinnen stark begünstigen.

Dasselbe gilt natürlich für Tierställe, die sich im Haus oder der Nähe des Hauses befinden. Dichten Sie dort alle Stellen ab, die den Spinnen Einlass in Ihr Haus gewähren. Überlegen Sie, ob es sich lohnt, den Komposthaufen bzw. Brennholzstapel etwas weiter vom Haus entfernt aufzustellen.

Der Tierställ, z. B. einen Hamsterkäfig, der sich im Haus befinden, sollte regelmäßig sauber gemacht werden. Entleeren Sie Ihren Küchenkompost täglich!

Es gibt noch mehr Hilfsmittel und Methoden, die angeblich gegen Spinnen helfen. Doch sie sind sehr umstritten. Wer Spinnen einfach in den Abfluss spült, braucht sich nicht wundern, wenn sie wieder herauskrabbeln. Diese Methode ist nicht geeignet, um nachhaltig etwas gegen Spinnen zu unternehmen.

Es gibt auch sogenannte Spinnenvertreiber, Geräte, die in die Steckdose gesteckt werden und einen hohen Ton erzeugen. Doch auch mit dieser Methode sind wenig gute Erfahrungen gemacht worden.

Viel Erfolg mit diesen Methoden gegen Spinnen im Haus!

28.06.2017 © seit 12.2012 Cassandra B.  

Gesamtstatistik der Bewertungen

  3.5 Gesamtbewertung

  3.6 Thema
  3.4 Information
  3.4 Verständlichkeit

Stimmen: 5

Legende

5 Sterne: super!
4 Sterne: gut gelungen!
3 Sterne: O.K.
2 Sterne: geht so
1 Stern: erträglich

diesen Ratgeber: Bewerten

Kommentare

Keine Kommentare vorhanden.


NACH OBEN