Erfolgreich Abnehmen: 7 Tipps Gewichtsverlust positiv zu erleben!

Teaser: Fast in jeder Zeitung oder Zeitschrift wird man heute mit Diäten bombardiert, die einen rapiden Gewichtsverlust versprechen. Doch den meisten dieser "Patentrezepte" ist gemein, dass sie weder funktionieren noch mit Freude verbunden sind. Erfahren Sie in diesem Artikel, welche Voraussetzungen es braucht, um erfolgreich abzunehmen und dies positiv zu erleben.

Erfolgreich AbnehmenDiese Überschrift mag zunächst einmal provokativ klingen. Jeder, der schon einmal versucht hat, den Weg vom Übergewicht zum Normalgewicht zu beschreiten, wird aus seiner Erfahrung den Glauben ableiten, Abnehmen muss mit Diät, Zwang, Stress und Frust verbunden sein. Ich möchte mit diesem Ratgeber versuchen diesen Glauben zu erschüttern.

Ich behaupte sogar, dass es dieser falsche Glaube ist, der das Normalisieren des Gewichts verhindert. Im Folgenden will ich erläutern, welche Voraussetzungen notwendig sind, um das Abnehmen positiv und erfolgreich zu erleben.

1. Voraussetzung zum Abnehmen: Die Wahrheit anerkennen!

Das Geheimnis der gesunden Gewichtsreduktion ist sehr einfach - mehr Bewegung, weniger Essen. Das ist die Wahrheit, auch wenn Sie diese nicht mehr hören können. Gesund abnehmen, bedeutet allerdings nicht, dass Sie von einem Tag auf den anderen sportliche Höchstleistungen vollbringen müssen oder drastische Abmagerungskuren starten sollen.

Das Gegenteil ist der Fall: Versuchen Sie, langfristig zu planen. Ihrem Körper bekommt eine langsame Umstellung am Besten. Das gilt sowohl für die Ernährung als auch für das Körpertraining.

2. Voraussetzung zum Abnehmen: Auf jegliche Diät verzichten!

Einschlägige Zeitschriften sind voll von Artikeln und der entsprechenden Werbung. Selbst in Apothekenzeitschriften finden wir diese fraglichen Vorschläge und Werbung für die verschiedensten Diätformen. Betrachten wir aber den Ursprung des Wortes Diät, so finden wir eine ganz andere Definition dafür.

Als Diät verstand man früher die Gesamtheit der Lebensumstände bzw. die Lebensweise. Also nicht nur die Nahrungsaufnahme, sondern auch die Bewegung und das Umfeld, in dem man lebt. Insofern wäre der Begriff „Abnehmen ohne Diät“ irreführend. Es geht nun einmal nicht ohne Veränderungen der Lebensweise abzunehmen. Das muss aber nicht schwer sein.

3. Voraussetzung zum Abnehmen: Sich und seinem Körper Zeit lassen!

Wer abnehmen will, möchte in der Regel schnell an Gewicht verlieren und seine Wunschfigur innerhalb von 4 Wochen, also kurz vor seinem Urlaub, erreichen. Natürlich ist es verständlich, dass man am liebsten so schnell wie möglich und dann auch noch dauerhaft abnehmen will. Leider kann man nur eins von beiden erreichen.

Lassen Sie sich ZeitDieser Wunsch wird von den Werbestrategen gern für die Werbung bestimmter Produkte aufgegriffen. So finden sich zahlreiche Angebote mit den Versprechungen, wie Sie "schnell, leicht, ohne Mühe" und ohne Ihre eigenen Ernährungsgewohnheiten zu überdenken, abnehmen können.

Trotz zahlreicher seriöser Informationen, die derartige Versprechungen als unseriös und die angepriesenen Produkte als untauglich bewerten, werden scheinbar diese Produkte doch gekauft.

Das Fatale an den unvermeidlich eintretenden Misserfolgen ist aber, dass die Betroffenen nach zahlreichen Versuchen annehmen, ihr Übergewicht ist nun einmal nicht zu behandeln, da entweder die Gene oder eine Krankheit Schuld daran sei. Sie haben schließlich bereits alles versucht. Die Frage - ob wirklich alles versucht wurde - ist berechtigt. Wurde wirklich schon einmal konsequent die Ernährung umgestellt, das heißt die Nahrungsmenge kontrolliert, Genussmittel sparsam genossen, das Bewegungskonto erhöht?

4. Voraussetzung zum Abnehmen: Vom ich möchte, zum ich will!

Irgendwann will die oder der Übergewichtige abnehmen. Nun besteht aber ein Unterschied zwischen Wunsch und Wollen. Ich will abnehmen, bedeutet: wollen. Sonst könnte man ja sagen, ich wünsche mir abzunehmen. Ist dieses Einleitung nur Wortklauberei?

Ab Anfang steht der Wunsch, endlich das persönliche Normalgewicht zu erreichen. Diesen Wunsch versucht man sich möglichst schnell zu erfüllen. Oder ist es nicht eher so, dass man sich diesen Wunsch möglichst schnell erfüllen lassen will? Der Wunsch hat etwas mit einer Sehnsucht zu tun. So kann man etwas für sich oder auch für jemanden anderen wünschen. Im Prinzip erwartet man, dass die Erfüllung des Wunsches ohne eigene Leistung erfolgt.

Möglicherweise haben Sie bereits einmal versucht - mit Akupunktur oder einer anderen Methode - Ihr Gewichtsproblem in den Griff zu bekommen. Der Grund, dass es Ihnen nicht gelungen ist, liegt darin, dass Sie glaubten, der "Berater" würde Ihren Wunsch erfüllen. Das heißt, Sie hatten zwar den Wunsch Ihr Gewicht zu reduzieren, aber eben nicht den Willen.

Damit wollen wir kein Urteil über Ihre Willenskraft abgeben. Aber wie der Raucher, der aufhören will und es nicht schafft, weil seine Gewohnheiten ihn daran hindern, so sind es Gewohnheiten, die uns hindern unser Verhalten zu ändern.

5. Voraussetzung zum Abnehmen: Gewohnheiten ändern!

Die Gewohnheit drängt den Menschen in die alte Bahn zurück. Bewegen Sie sich ausreichend? Oder fahren Sie mit dem Fahrstuhl? Füllen Sie Ihren Teller gewohnheitsmäßig bis zum Rand? Essen Sie direkt aus dem Kühlschrank die eine oder andere Wurstscheibe? Knabbern Sie beim Fernsehen immer Nüsse und Kleingebäck?

Achten Sie auf folgende Punkte, wenn Sie Ihre Gewohnheiten ändern wollen:

  • Fassen Sie jetzt den Entschluss: Das ändere ich!
  • Ersetzen statt abgewöhnen.
  • Steigern Sie Ihre Motivation.
  • Belohnen Sie sich selbst.
  • Entdecken Sie Vor- und Nachteile der alten Gewohnheiten. Vergegenwärtigen Sie sich, warum Sie Ihre Gewohnheiten ändern wollen.
  • Keine Angst vor Rückfällen.

6. Voraussetzung zum Abnehmen: Abnehmtipps in die Tat umsetzen!

Abnehmen mit FreudeSicher haben auch Sie schon diverse Ratgeber über das Abnehmen gelesen. Auch im Internet finden Sie zahlreiche Ratschläge. Sie erhalten so eine Fülle von Informationen über verschiedene Diäten und zahlreiche Ratschläge.

Natürlich hatten Sie auch die Absicht, diese Anweisungen umzusetzen. Aber wenn Sie es getan hätten, würden Sie bereits Ihr Normalgewicht erreicht haben.

Also kann es nicht am Wissen liegen, warum Sie immer noch nicht Ihr persönliches Idealgewicht erreicht haben oder halten konnten. Es liegt eindeutig daran, dass Sie dieses Wissen nicht in die Tat umsetzen.

Um Wissen umsetzen zu können, ist es notwendig die Informationen nicht nur zu konsumieren, sondern auch darüber nachzudenken. Damit werden diese Informationen ein Teil Ihrer persönlichen Gedanken und Sie können sich eine eigene Meinung bilden. Dies führt dann dazu, dass Sie den einen oder anderen Tipp auch umsetzen werden.

7. Voraussetzung zum Abnehmen: Kleine Schritte

Wie bekommt man einen Baum in den Ofen? Die logische Antwort: In kleinen Scheiten. Welche Weisheit versteckt sich hinter dieser Frage?

Wir haben alle unsere kleinen und großen Ziele. Voller Ungeduld wollen wir diese Ziele möglichst schnell erreichen und dies dann auch noch ohne Mühe und eigene Anstrengung. Um bei obiger Frage anzusetzen. Es wird Ihnen wohl schwerlich gelingen, Ihre überflüssigen Pfunde auf einen Schlag loszuwerden. Auch nicht unter größter Mühe und Anstrengung.

Auch unsere Ziele erreichen wir nicht auf einmal oder blitzschnell. Ja, es kann sogar sein, dass wir nach einiger Zeit der Anstrengung denken, dieses Ziel sei unerreichbar. Tatsache ist: Nur Katastrophen kommen plötzlich und in einem Schritt!

Zerlegen Sie Ihr Vorhaben in kleine Schritte, je größer Ihr Vorhaben, desto zahlreicher sollten die Schritte sein. Dann werden Sie das Ziel ohne große Mühe und Anstrengung erreichen können und nicht auf halben Weg aufgeben.

Damit bin ich mit meinem kleinen Ratgeber am Ende. Falls Sie mehr Informationen über „Abnehmen positiv erleben“ erhalten wollen, besuchen Sie doch einmal meine Seite "kilokill.de".

Viel Erfolg beim Abnehmen!

12.05.2015 © seit 11.2008 Siegfried Müller  
Kommentar schreiben