Windows XP optimieren: Manuell Explorer.exe neu starten

Haben Sie schon einmal erlebt, daß während einer Windows XP Sitzung die Programme immer langsamer ausgeführt wurden? Der Aufruf der gewünschten Anwendungen wird zur Geduldsprobe.

Je länger man mit dem Computer arbeitet, desto träger reagiert das System. Oftmals scheint ein Neustart das Einzige zu sein, was die Wartezeiten wieder verkürzt.

Dieses Problem kann von einer bestimmten Datei - der Explorer.exe - hervorgerufen werden. Dieser Tipp behebt zwar nicht das ursprüngliche Problem, aber er zeigt Ihnen, wie Sie mit ein paar Mausklicks einen aufwendigen Neustart des Systems umgehen können.

Wie kann ich die Explorer.exe ohne reboot (Neustart) neu laden bzw. starten?

1. Drücken Sie als erstes gleichzeitig die Tasten STRG + Alt + Entf. Dann poppt ein Fenster mit dem Titel "Windows Task Manager" auf.

2. Wählen Sie dort den Reiter "Prozesse" und in der Liste den Eintrag "explorer.exe". Klicken Sie mit der Maus auf den Button "Prozess beenden". Im folgenden Abfragefenster klicken Sie auf "Ja".

3. Wählen Sie danach den Reiter "Anwendungen" und klicken Sie dort auf den Button "Neuer Task...". Es poppt ein weiteres Fenster auf mit dem Titel "Neuen Task erstellen". Geben Sie dort in die Kommandozeile - neben Öffnen: "explorer.exe" (ohne Anführungszeichen) ein.

4. Bestätigen Sie Ihre Eingabe mit dem OK-Button und schließen Sie den Windows Taskmanager.

Testen Sie im Anschluß, ob Windows XP wieder mit "Normalgeschwindigkeit" reagiert. Häufig können damit Geschwindigkeitsprobleme behoben werden - eine Universallösung ist das jedoch nicht. Immerhin haben Sie mit diesen wenigen Mausklicks einen aufwendigen Systemstart umgangen, der bei nicht optimierten Computern immerhin bis zu 2 Minuten dauern kann.

Noch ein kleiner Tipp für Windows XP User: Falls Ihnen mit der Zeit Ihr Computer insgesamt zu langsam wurde, kann es sinnvoll sein, ihn zu optimieren. Damit ist eine Optimierung der Leistung gemeint, die jeder selbst ganz simpel und schnell vornehmen kann. Hierzu empfehlen wir unseren kostenlosen Kurs "Windows XP Tuning" (Link klicken) . Hier finden Sie eine praktische Schritt-für-Schritt-Anleitung, die Ihnen hilft, den eigenen PC wieder richtig flott zu machen.

Viel Erfolg!

Tony Kühn

18.04.2017 © seit 10.2004 Tony Kühn  
Kommentar schreiben