Win XP /Vista: Programme /Taskleiste vom Desktop verschwunden

Verschwinden beim Arbeiten mit dem Computer plötzlich alle Programm-Symbole und die Taskleiste vom Desktop, so hat sich die "explorer.exe" aufgehängt. Dies kann viele Gründe haben. Beispielsweise ist ein Programm nicht mit Windows kompatibel oder die Software selbst hat "Bugs", die zum Absturz der "explorer.exe" führen. Da man in einem kurzen Tipp nicht alle möglichen Ursachen behandeln kann, werde ich Ihnen im weiteren zumindest eine allgemeine Vorgehensweise zeigen und eine "Notlösung" anbieten, damit Sie erst einmal weiterarbeiten können.

Warum stürzt die "explorer.exe" ab?

Wenn Sie beispielsweise bemerken, daß nach einem bestimmten Programm-Start die Desktop-Icons verschwunden sind, könnte dies ein direkter Hinweis dafür sein, daß mit dem gestarteten Programm etwas nicht stimmt. Hier kann man einfach das entsprechende Programm deinstallieren. Ist es der "Bösewicht", so haben Sie anschließend wieder Ruhe.

Kann man kein bestimmtes Programm als Ursache identifizieren, können Sie immer noch einen alten Systemwiederherstellungspunkt reaktivieren, bei dem das Betriebssystem noch einwandfrei lief. Wie dies für Vista bzw. Windows XP funktioniert, habe ich bereits an anderer Stelle auf Philognosie beschrieben.

Wie kann ich die Taskleiste (Schnellstartleiste) und Programme schnell wiederherstellen?

Sie sind gerade mit einer sehr dringlichen Arbeit beschäftigt und können momentan nicht aufwendig nach dem Verursacher suchen? Dann gibt es noch eine schnelle Notlösung, die Ihnen hilft direkt weiterarbeiten zu können. Starten Sie die "explorer.exe" einfach neu. Wie geht das?

1. Drücken Sie die Tasten "STRG" + "Alt" + "Entf" (oder auf englischen Tastaturen "CTRL" + "Alt" + "Del") gleichzeitig, bis das Fenster "Taskmanager" aufpoppt.

2. Klicken Sie auf den Reiter "Anwendungen" und dann auf den Button "Neuer Task …" – es poppt dann ein neues Fenster mit dem Titel "Neuen Task erstellen" auf.

3. Geben Sie im Eingabefeld "explorer" (ohne Anführungszeichen) ein und drücken Sie auf "OK".

Nun startet die Explorer.exe – auch ohne Neustart des Systems – neu und der Desktop mit der Schnellstartleiste (Taskleiste) und die Programmsymbole sind wieder wie gewohnt sichtbar. Mit dieser Notlösung haben Sie zumindest die Möglichkeit kurzfristig alle wichtigen Terminarbeiten zu beenden, bevor Sie nach der Ursache des Dilemmas suchen.

Viel Erfolg beim Reparieren der Desktop-Symbole und der Taskleiste!

Tony Kühn

Scroll to Top