Rechtstipps Online: Erste Hilfe bei Rechtsfragen durch einen Anwalt

Teaser: Es gibt immer wieder Situationen im Leben, bei denen wir mit problematischen Rechtsfragen konfrontiert werden. Wer schnell und günstig einen ersten Rat von einem Anwalt haben will, kann dies auch einfach online erledigen. In diesem Artikel stellen wir Ihnen 4 Möglichkeiten einer Rechtsberatung durch eine vielfach prämierte Webseite vor.

Es gibt immer wieder Situationen im Leben, bei denen wir mit unbequemen Rechtsfragen konfrontiert werden. Sei es, dass wir eine seltsame Abmahnung zugestellt bekommen, einen Streit mit dem Vermieter haben oder auf irgendeine andere Art nicht wissen, wie wir uns in puncto "Rechtsfragen" verhalten sollen.

Rechtsauskunft Online Anwalt Fragen Rechtfragen günstigWer die eigene Rechtslage nicht beurteilen kann, fühlt sich unsicher und würde am liebsten eine Rechtsberatung bei einem Anwalt in Anspruch nehmen. Das Problem dabei ist häufig, dass man erst einmal einen Anwalt suchen muss, der sich auf das gefragte Rechtsgebiet spezialisiert hat. Das kann ziemlich lange dauern. Hat man diese Hürde gemeistert, steht am Ende immer noch die bange Frage nach den Kosten des anwaltlichen Rats.

Denn nicht selten kommen schon bei einfachen Anfragen recht hohe Bearbeitungsgebühren (z. B. 200 bis 700 Euro) zusammen. Daher will ich Ihnen in diesem Surftipp eine Option vorstellen, wie Sie günstiger und schneller einen ersten Rat eines kompetenten Anwalts online einholen können.

Die Adresse, die ich Ihnen empfehle, lautet: 123recht.net

Diese Ratgeberseite wird nicht nur von der Zeitschrift "Computer-Bild" empfohlen, sondern wurde auch von der Stiftung "Warentest" und "Initiative Mittelstand" als "Gut" bewertet. Die unten aufgeführten Optionen finden Sie als Links auf der Startseite von 123recht.net.

Welche Möglichkeiten habe ich dort meine Rechtfragen zu stellen?

Die Webseite 123recht.net bietet gleich mehrere Optionen, sich eine "erste Hilfe" von einem Anwalt zu holen.

1. Aufträge für Anwälte ausschreiben

Hier können Sie einen konkreten Auftrag formulieren, den Sie an einen kompetenten Anwalt vergeben möchten und geben selbst an, welchen Betrag Sie zu zahlen bereit sind.

Wenn Sie den Link "Beauftrage einen Anwalt" anklicken, finden Sie eine längere Liste mit Aufträgen von anderen Ratsuchenden. Außerdem können Sie sich hier schon einmal grob an den Preisen orientieren, die andere für ihre Aufträge angeboten haben.

2. Telefonische Beratung durch einen selbst gewählten Anwalt

Die zweite Option ist eine direkte telefonische Beratung durch einen Anwalt. Praktisch ist hier, dass man sich eine Liste von aktuell verfügbaren Anwälten und ihrer speziellen Rechtsgebiete ansehen kann.

Außerdem wird jeder Anwalt durch die User auch mit Sternchen bewertet und angegeben, welche Kosten am Telefon pro Minute anfallen. Da die meisten Anfragen im Durchschnitt etwa 10 Minuten dauern, kann man hier eine schnelle Frage oft recht kostengünstig beantworten lassen.

Interessant ist hier die Option, sich das Gespräch mit dem Anwalt als MP3-Soundfile schicken zu lassen. So können Sie später in Ruhe das Gespräch, die Antworten und Ratschläge nachvollziehen.

3. Rechtsanfrage im Forum schriftlich stellen

Wer sich in einem etwas komplexeren Fall beraten lassen will, kann auch die schriftliche Variante über das Forum wählen. Hier können Sie sich Zeit lassen und den Fall erst einmal vorformulieren und solange überarbeiten, bis Sie die Fakten übersichtlich auf den Punkt gebracht haben.

Sie geben dort wieder Ihren "Einsatz" an, d. h. die Summe, die Sie für eine Antwort eines Anwalts zu zahlen bereit sind. Auch hier gibt es viele Beispiele von Anfragen, die bereits bepreist sind, sodass Sie in etwa abschätzen können, was Sie für Ihre Anfrage bieten müssen.

Die Antwort erfolgt schriftlich auf Ihr Posting im Forum und kann daher am besten von Ihnen in Ruhe studiert werden.

4. Anwalt direkt aus einer Liste wählen

Sie können aber auch einen Anwalt aus der Liste selbst wählen und mit ihm direkt in Kontakt treten. Hier stehen Ihnen Hunderte von Anwälten zur Verfügung, die sich in ihren Rechtsgebieten vorstellen und ebenfalls von anderen Usern mit Sternchen bewertet wurden.

Für jede dieser Optionen müssen Sie sich als User registrieren, können dann aber im Weiteren "Anonym" auftreten.

Damit stehen Ihnen vier interessante Optionen zur Verfügung, sich bei Rechtsfragen eine erste und kostengünstige Hilfe von einem Anwalt geben zu lassen.

Viel Erfolg beim Klären Ihrer Rechtsfragen!

13.10.2013 © seit 01.2012 Tony Sperber  
Kommentar schreiben