Dreambox: Der Multimedia-Traum für das Heimnetzwerk

Seit mehr als 10 Jahren stellt die Firma "Dream Multimedia" Sat- / Kabel-Receiver der besonderen Art her. Die Dreamboxen DM 800/8000 sind in der Lage den Multimedia-Traum im heimischen Netzwerk wahr zu machen.

Dreambox Ratgeber Erklärung Einführung AnleitungLesen Sie im folgenden Artikel mehr über die verschiedenen Funktionsmöglichkeiten dieser Geräte. Die Dreamboxen sind Linux-basierte Festplattenreceiver mit umfassenden Möglichkeiten der Aufnahme von TV-Sendungen, Streaming im Internet und Zugriff dieser Funktionen bzw. Aufnahmen im gesamten Heimnetzwerk.

Mit diesen Geräten können Sie nicht nur Fernsehen und Radio hören, Sendungen aufzeichnen und zeitversetzt wiedergeben, sondern auch Videos schneiden, die Dreambox um eine Fülle an Plug-ins erweitern und sie von Ihrem PC aus starten, programmieren und bedienen. Diese Funktionen stehen Ihnen - entsprechendes Equipment vorausgesetzt - auch über das Internet oder Ihr Smartphone zur Verfügung.

(Anmerkung: In allen Abbildungen ist die kleinere Dreambox DM 800 zu sehen. Der Teelöffel liegt vor der Dreambox, um deren Größe besser zeigen zu können!)

Plug-ins - Funktionserweiterungen für die Dreambox

Funktionserweiterungen für Dreamboxen - die sogenannten Plug-ins - werden für den Benutzer im Internet kostenlos zur Verfügung gestellt. Das Einspielen auf die entsprechende Dreambox erfolgt über die Internetverbindung direkt auf der Dreambox oder indirekter per USB-Stick.

Über Ihre Internetverbindung können Sie Plug-ins für Webradio, Google Maps, YouTube, TV-Mediatheken und sogar einen E-Mail-Client installieren. Damit wird die Dreambox zum Bindeglied zwischen Fernseher, Internet und Heimcomputern. Mehrere Dreamboxen in einem Haushalt lassen sich ebenfalls miteinander vernetzen.

Die Dreambox ist bei Insidern unter anderem so beliebt, da das offene Linux-Betriebssystem durch entsprechende Programmierung bzw. Plug-ins die Möglichkeit bietet, empfangbare Pay-TV-Sender offensichtlich ohne entsprechendes Abonnement zu empfangen. Dies ist natürlich illegal und verstößt gegen das Gesetz.

Doch das ist nur eine kleine von vielen anderen Anwendungsmöglichkeiten und sollte daher nicht das Argument sein, sich eine Dreambox anzuschaffen.

Sofern Sie bereits einen Sat-Receiver besitzen oder besaßen, kennen Sie sicherlich das Problem der Bedienbarkeit. Die Einstellungen sind irgendwo versteckt, der EPG (Electronic Program Guide) ist nicht wirklich übersichtlich und die Optik der Menüs bescheiden. Dies alles können Sie mithilfe der Plug-ins so gestalten, wie es Ihnen gefällt und für Sie intuitiv benutzbar ist. Darüber hinaus begeistert jede Dreambox mit einem hervorragenden Bild, Ton und sehr kurzen Umschaltzeiten beim Programmwechsel.

Ein Beispiel aus eigenen Erfahrungen: Für das Erstellen der persönlichen Favoriten oder Programmliste muss man in drei Untermenüs den Sender anklicken, 138 Plätze nach oben schieben und nochmals klicken. Nicht so bei der Dreambox. Sie greifen mit Ihrem PC oder Notebook über das Heimnetzwerk direkt auf Ihre Box zu und schieben Ihre TV-Sender so, wie Sie es von Ihrem PC her gewohnt sind (per drag&drop) in Ihre gewünschte Reihenfolge oder Favoritenliste.

Aufwand für das Sortieren von 50 TV-Sendern: ca. 3 Minuten. Ihre vorgenommenen Einstellungen können Sie auf einer Festplatte, einem USB-Stick oder Ihrem PC speichern und bei Bedarf jederzeit wieder herstellen. Nach einem Sendersuchlauf werden neu gefundene Sender am Ende der Senderliste angefügt. Daher bleiben alle bisherigen Sender- und Favoritenlisten erhalten und Sie wissen, wo sich neue Sender befinden.

Dreambox Anleitung, Erklärung, Einführung, Ratgeber, Tipps

Da die Dreambox sehr viele Möglichkeiten bietet, den eigenen individuellen Wünschen angepasst zu werden, erfolgt eine kurze, unvollständige Aufzählung einiger weiterer Funktionsmöglichkeiten durch Plug-ins, denn durch das offene Linux-Betriebssystem sind zusätzlichen Funktionen kaum Grenzen gesetzt:

  • Drucken
  • TV-Browser (für den PC)
  • Erinnerungsfunktion für Sendungen
  • Internet-Suche
  • Lieblingssendungen
  • Sendungen bewerten
  • Fernsehtipp per E-Mail verschicken

Gezielter und geplanter Umgang mit dem Sendeangebot

Die Programmauswahl der verschiedensten Sender ist unüberschaubar geworden. Es wird immer schwerer, gute und interessante Sendungen herauszufinden und rechtzeitig anzusehen.

Mit der Dreambox können Sie gezielt nach Themen in Sendungen suchen, die Sie interessieren. Im EPG wird Ihnen dann gezeigt, welche Sendungen zu den entsprechenden Themen angeboten werden. Per Fernbedienung haben Sie die Möglichkeit entsprechende Sendungen zu markieren und, wenn Sie Ihre Zeit anders geplant haben, auch aufzunehmen. Bei der heutigen Auswahl an zahlreichen Programmen verhilft die Dreambox zu einem guten Überblick. Sendungen können daher gezielt nach Themen und eigener Zeitplanung angesehen werden.

Folgende Features sind bei der Dreambox DM 800/8000 Standard:

  • Empfang von HD-TV
  • Empfang von Dolby-Digital-Ton (Surround-Sound)
  • DVI auf HDMI (Auflösung: 1080i)
  • optischer Digitaltonanschluss
  • Ethernet-Anschluss (als Verbindung zum Internet)
  • W-LAN (DM 8000)
  • USB-Anschlüsse (externe Festplatte / USB-Stick)

Die Dreamboxen DM 800 HD PVR / se werden vom Fachhandel mit oder ohne installierte Festplatte angeboten. Sofern Sie ein Exemplar ohne Festplatte erworben haben, kann diese mit einer nachzurüstenden internen Festplatte (2,5 Zoll) oder einer über den USB-Anschluss zu verbindenden externen Festplatte zu einem Festplattenreceiver aufgerüstet werden. Der Einbau einer Festplatte ist kein operativer Eingriff, sondern in ca. 15 Minuten erledigt. Anleitungen und Hilfe hierzu finden Sie im Internet oder als Video bei Youtube. Das erforderliche Material liegt beim Kauf einer neuen Dreambox bereits bei.

Für die Dreambox DM 8000 gilt Gleiches, darüber hinaus ist sie noch durch ein DVD-Laufwerk / -Brenner erweiterbar.

Die auf der Festplatte aufgenommenen Filme können Sie durch das Installieren spezieller Plug-ins direkt auf der Dreambox oder Ihrem PC schneiden und so von lästiger Werbung befreien. Sie liegen in Original-Qualität, sofern gesendet, in HD und Dolby-Digital für die Wiedergabe bereit.

Mithilfe der Einbindung der Dreambox in Ihr Heimnetzwerk können Sie Ihre Bilder (eine Festplatte in / an der Dreambox vorausgesetzt) vom PC auf die Festplatte kopieren, und Ihrem "Diaabend" auf dem Flachbildschirm steht nichts mehr im Wege.

Auch für die nächste Party ist die Dreambox als Musiklieferant einsetzbar. Kopieren Sie Ihre Songs auf die Festplatte der Dreambox, schließen Sie den Tonausgang derselben an Ihrem Receiver an, und lassen Sie die Box für die abendliche Unterhaltung sorgen.

Ein weiterer Clou: Ihre Dreambox wird Sie auch bei einem Umzug oder Wechsel der Empfangsart weiterhin begleiten können. Durch den Kauf eines entsprechenden Tuners und einen leicht zu bewerkstelligenden Wechsel kann jede Dreambox von Satelliten- auf Kabelempfang oder umgekehrt umgerüstet werden.

Ihr finanzieller und persönlicher Einsatz

Ein solch vielfältig einsetzbares Gerät erhalten Sie nicht zu Baumarktpreisen. Die Dreambox DM 800 erfordert einen finanziellen Einsatz von ca. 400 Euro (ohne Festplatte). Für eine komplette Dreambox DM 8000 HD PVR sind rund 1000 Euro fällig.

Mögen diese Preisgestaltungen zunächst abschreckend wirken, vergegenwärtigen Sie sich jedoch, dass Sie, sofern Sie eine ähnliche Funktionsvielfalt erreichen wollen, mehrere Geräte benötigen und der hierfür erforderliche Aufwand keinesfalls geringer ist und Ihnen zusätzlich die Wohnung vollstellt.

Der finanzielle Einsatz ersetzt nicht Ihre Bereitschaft, sich mit dieser Technik und den damit verbundenen Möglichkeiten auseinanderzusetzen. Absolut notwendig und hilfreich dabei sind Literatur bzw. einschlägige Internetforen:

Zeiteinsatz, Experimentierfreude und Lust an Technik sind die Voraussetzungen, die Möglichkeiten Ihrer Dreambox zu ergründen, auszuprobieren und letztendlich Ihren Dream vom ultimativen Multimediagerät zu verwirklichen.

Viel Spaß und Erfolg beim Ergründen der Dreambox!

27.05.2016 © seit 02.2012 Cassandra B.  
Kommentar schreiben