Avocado-Gesichtsmaske für schöne Haut

Avocados kann man nicht nur essen - das Fruchtfleisch eignet sich auch hervorragend zur Herstellung einer Gesichtsmaske, welche die Haut herrlich entspannt und erfrischt.

Avocado Gesichtsmaske selber machen herstellen RezeptUrsprünglich stammt die Avocado aus Mexiko. Sie wurde im 16. Jahrhundert von dem spanischen Eroberer Cortés entdeckt. Er brachte diese Pflanze nach Europa und machte sie damit auch in unseren Breitengraden bekannt. In Mexiko selbst gehört diese Steinobstfrucht immer noch zu den beliebtesten Grundnahrungsmitteln der Alltagsküche.

Haben Sie gewusst, dass die Avocado wegen ihrer positiven Wirkungen für die Haut in vielen Kosmetika enthalten ist? Nein? Falls Sie sich selbst von der wohltuenden Wirkung einer Avocado-Gesichtsmaske überzeugen wollen, probieren Sie folgendes Rezept einfach aus. Doch vorher noch ein paar kleine Tipps.

Tipps zum Einkauf für die Avocado-Gesichtsmaske

Wenn Sie Avocados kaufen, achten Sie darauf, dass die Frucht leicht mit den Fingern eingedrückt werden kann. Wenn Sie noch eine sehr feste Konsistenz hat - sich also nicht eindrücken lässt - ist sie noch nicht reif genug. Falls Sie eine Avocado besorgt haben, die noch sehr fest ist, lassen Sie sie einfach ein paar Tage nachreifen, bis das Fruchtfleisch weich geworden ist.

Avocado-Gesichtsmaske selber machen / herstellen

1. Öffnen der Avocado für die Gesichtsmaske

Avocado Gesichtsmaske selber machen AnleitungSie öffnen die Avocado am leichtesten, indem Sie die Frucht rundherum bis zum Kern durchschneiden. So entstehen zwei Hälften, die Sie sanft gegeneinander drehen, um sie voneinander zu lösen (siehe Abbildung rechts).

2. Wie stelle ich eine Avocado-Gesichtsmaske her?

Nehmen Sie einen Esslöffel pürierte Avocado - es dürfen auch bräunliche Stellen der Frucht dabei sein - und verrühren sie mit einem Teelöffel Bio-Joghurt und einem halben Teelöffel Honig. Es soll eine homogene Masse entstehen, die Sie anschließend auf das Gesicht aufbringen. Setzen Sie diese Masse immer frisch an - Vorsicht! - Avocados werden schon nach kurzer Zeit an der Luft braun.

3. Anwendung der Gesichtsmaske

Machen Sie es sich bequem und legen sich hin. Bringen Sie die Avocadomischung auf Ihr Gesicht auf und lassen sie etwa 10 bis 15 Minuten einwirken. Anschließend waschen Sie sich die Reste mit lauwarmem Wasser ab. Verwenden Sie keine Seife, damit die in die Haut eingezogenen Inhaltsstoffe der Avocado auch nach der Maske noch weiter wirken können.

Sie werden bemerken, dass Ihre Haut anfängt, leicht zu prickeln und nach dem Abwaschen der Maske herrlich weich ist. Außerdem fördert die Avocadomaske die Durchblutung der Haut.

Kleiner Gag: Eigenes Avocado-Bäumchen pflanzen?

Rezept Avocado Gesichtsmaske WirkungKein Problem - nehmen Sie den übrig gebliebenen Kern der Frucht und legen ihn in ein bis zur Hälfte mit Wasser gefülltes Glas.

Lassen Sie ihn dort bei Zimmertemperatur etwa 4 bis 6 Wochen liegen. Füllen Sie gelegentlich das Wasser wieder auf. Es entsteht ein Keimling, den Sie in einem Blumentopf einpflanzen.

Wenn Sie mehr über Gesichtsmasken erfahren wollen, die Sie ganz einfach selbst herstellen können, lesen Sie folgende Artikel:

Damit bin ich mit meinen Tipps für die Gesichtsmaske mit Avocados am Ende und hoffe, dass Sie sie selbst einmal ausprobieren wollen.

Viel Spaß mit Ihrer Avocado-Gesichtsmaske!

12.05.2016 © seit 08.2004 Andrea Munich  
Kommentar schreiben