Buchempfehlung "Starke Worte für Manager"

Teaser: Was versteht man eigentlich unter einem „Aphorismus“? Richtig, einen kurzen, prägnanten, i.d.R. pointiert formulierten Sinnspruch, normalerweise formuliert von einer mehr oder minder bekannten Persönlichkeit. Eine Sammlung solcher Zitate ist nun v ...

Was versteht man eigentlich unter einem „Aphorismus“? Richtig, einen kurzen, prägnanten, i.d.R. pointiert formulierten Sinnspruch, normalerweise formuliert von einer mehr oder minder bekannten Persönlichkeit.

Eine Sammlung solcher Zitate ist nun vor kurzem vom Frankfurter Eichborn-Verlag herausgebracht worden, Titel des Werkes: „Starke Worte für Manager“.

Wie unschwer zu kombinieren ist, wurden die vorliegenden „100 ungewöhnlichen Zitate“ primär unter dem Gesichtspunkt des Nutzens für Führungskräfte ausgewählt, nicht umsonst ist im Untertitel von deren „Bedeutung für Führung, Organisation und Karriere“ die Rede.

Besonders hervorheben will ich aber den (Co-!)Autor dieses Büchleins, einen gewissen Helge Hesse. Dieser kommentiert nämlich die erwähnten 100 Sinnsprüche, von „Modern ist, wer gewinnt.“ (Otto Rehhagel, angesprochen auf den angeblich unmodernen Fußball, mit welchem die von ihm betreute griechische Nationalmannschaft letztes Jahr Europameister wurde) über „Gäbe es nur eine Wahrheit, könnte man nicht hundert Bilder zum gleichen Thema malen.“ (Pablo Picasso) bis hin zu „Je mehr sich einer gehen lässt, umso weniger lassen ihn die anderen gehen.“ (Friedrich Nietzsche), auf ausgesprochen intelligente, kompetente und lesbare Art!

Und: Natürlich ist das Buch nicht bloß für Manager bzw. Führungskräfte geeignet – auch wenn Helge Hesse sich mit seinen Auslegungen der Zitate doch primär an Firmenlenker zu wenden scheint, so meine ich, dass praktisch jeder von der hier versammelten, geradezu geballten, Weisheit, profitieren kann!

11.06.2012 © seit 10.2005 G.H.
Kommentar schreiben

Helge Hesse, „Starke Worte für Manager. 100 ungewöhnliche Zitate und ihre Bedeutung für Führung, Organisation und Karriere“, Eichborn, 2005, ISBN 3-8218-5621-1