Webdesign: Harmonische Farben zur Gestaltung der eigenen Homepage finden

Teaser: Immer mehr Menschen präsentieren sich privat oder geschäftlich mit einer eigenen Homepage im Internet. Selbst Existenzgründern wird heutzutage branchenunabhängig empfohlen, ihre Geschäftsidee im Internet präsent zu machen, da ...

Immer mehr Menschen präsentieren sich privat oder geschäftlich mit einer eigenen Homepage im Internet. Selbst Existenzgründern wird heutzutage branchenunabhängig empfohlen, ihre Geschäftsidee im Internet präsent zu machen, damit sich potenzielle Kunden zeit- und ortsunabhängig vom Angebot des Selbstständigen informieren können. Es gilt heute schon fast als ein No-Go, die eigenen Dienstleistungen oder Warenangebote aus Marketing-Aspekten nicht im Internet anzupreisen.

Dazu kann man sich entweder einen Webdesigner suchen oder die Gestaltung der eigenen Homepage - beispielsweise mit einem der vielen handelsüblichen Webseiten-Baukästen - selbst in die Hand nehmen. Doch wenn man selbst nicht so viel Erfahrung im Webdesign hat, stellen sich schon bald einige wichtige Fragen. Eine elementare Frage ist die Farbgestaltung der Homepage. Wie soll sie auf Kunden oder Besucher wirken? Welche Farben passen so harmonisch zusammen, dass sie angenehm bzw. wie aus einem Guss wirken?

Sich solche Farbtabellen selbst zu erstellen, erfordert gewöhnlich viel Erfahrung und kostet sehr viel Zeit. Denn es müssen Vorlagen erstellt und mit Farben versehen werden, um die gesamte Farbwirkung der Homepage testen bzw. ansehen zu können. Man kann sich viel Zeit sparen, wenn man schon einige Homepages kennt, deren Farbgestaltung man als sehr harmonisch oder stimmig empfindet. Doch wie bekommt man heraus, aus welchen Grundfarben die Homepage besteht?

Wie kann ich die Farbgestaltung einer Homepage analysieren?

Dazu gibt es im Internet ein kleines aber recht gutes Programm auf einer Webseite namens "I like your colours" (engl. für "Ich mag deine Farben"), welches eine vorgegebene Homepage auf Farbskalen hin analysieren kann. Sie finden dieses Farbanalyseprogramm unter folgendem Link:

Um das Farbanalyse-Programm zu starten, brauchen Sie nur eine URL (Webadresse) einer bestimmten Homepage, die Ihnen besonders gut gefällt. Notieren Sie sich diese URL und tippen Sie diese direkt in das Eingabefeld dieser Webseite ein. Klicken Sie dann auf den Button "Get Colours" (Farben angezeigt bekommen). Dann analysiert "I like colours" die angegebene Homepage nach Ihren Grundfarben und listet sie dann übersichtlich untereinander - mit Angabe der Farb-Webcodes - auf.

Wenn Sie dann diese Grundfarben selbst für Ihre Homepage verwenden wollen, müssen Sie sich nur noch die Farbnummer notieren und die einzelnen Bereiche der Homepage dann mit diesen Grundfarben nach Wunsch einfärben. So kommen Sie auch ohne eine Designausbildung zu Farbkombinationen, die auf größeren Flächen angewendet harmonisch und passend anzusehen sind.

Viel Spaß beim Analysieren der Farben Ihrer Lieblings-Homepage!

25.04.2014 © seit 04.2011 Tony Kühn  
Kommentar schreiben