Internet Explorer: Gestalten Sie die Symbolleiste selbst!

Teaser: Die Symbolleisten des Internet Explorers enthalten in der Standardeinstellung eine Vielzahl an Symbolen. Wenn Sie zusätzlich noch die Google-Toolbar benutzen, passiert es schnell, daß allein die Symbolleisten ein Fünftel des gesamten Bildschirms einneh ...

Die Symbolleisten des Internet Explorers enthalten in der Standardeinstellung eine Vielzahl an Symbolen. Wenn Sie zusätzlich noch die Google-Toolbar benutzen, passiert es schnell, daß allein die Symbolleisten ein Fünftel des gesamten Bildschirms einnehmen. Da man sich im Internet Webseiten ansehen und nicht den Browser bewundern will, kann schnell die Frage aufkommen, ob man alle Symbole wirklich braucht. Falls Sie zu denjenigen gehören, die Ihre Symbolleisten selbst gestalten wollen, zeige ich Ihnen im Folgenden wie das zu bewerkstelligen ist.

1. Rufen Sie als erstes Ihren Internet Explorer auf und klicken Sie in der Menüleiste auf "Ansicht". Es öffnet sich ein Drop-Down-Menü, indem Sie "Symbolleisten" wählen und auf "Anpassen" klicken.

2. Daraufhin erscheint folgendes Fenster:

3. Sie haben folgende Optionen, das Aussehen Ihres Internet Explorers zu gestalten:

  • Sie können Symbole unter "Aktuelle Schaltflächen" markieren und über den Button "Entfernen" löschen.
  • Sie können aus dem Menü "Verfügbare Schaltflächen" neue Symbole auswählen und über den Button "Hinzufügen" einbinden.
  • Sie können im Feld "Textoptionen" wählen, ob und wie ein Text neben den Symbolen dargestellt werden soll.
  • Sie können im Feld "Symboloptionen" kleine bzw. große Darstellung der Symbole wählen.

Verändern Sie den Internet Explorer nach Ihren Wünschen.

Viel Vergnügen!

17.07.2012 © seit 11.2003 Tony Kühn  
Kommentar schreiben