Jungmacher Rezept: Anti Aging mit Knoblauch-Mousse

Teaser: Wissenschaftler und Ernährungsexperten entdecken immer wieder neue Substanzen in unseren Lebensmitteln, die als Schutzwirkstoffe positiv auf unsere Gesundheit wirken. Neben den allseits bekannten Vitaminen und Mineralstoffen enthalten viele Lebensmi ...

Wissenschaftler und Ernährungsexperten entdecken immer wieder neue Substanzen in unseren Lebensmitteln, die als Schutzwirkstoffe positiv auf unsere Gesundheit wirken. Neben den allseits bekannten Vitaminen und Mineralstoffen enthalten viele Lebensmittel noch weitere interessante Wirkstoffe, die unsere Gesundheit auf natürliche Weise günstig beeinflussen.

Wenn wir den neuesten Erkenntnissen der Ernährungswissenschaft Folge leisten, dann können wir uns mit den richtigen Lebensmitteln in der optimalen Zusammenstellung regelrecht gesund essen. 

Knoblauch – Bio-Power gegen Erkältungen, Herzinfarkt & Co

Wellness ErnährungDie heilende Wirkung von Knoblauch ist schon seit Ewigkeiten bekannt. Doch was genau macht den Knoblauch eigentlich so gesund? Erst in jüngster Zeit haben Wissenschaftler festgestellt, dass besondere Schwefelverbindungen in der würzigen Knolle für die bekannten Gesundheitswirkungen auf Herz und Kreislauf verantwortlich sind.

So genannte Diallylsulfide kurbeln offenbar den Blutfluss an, indem sie das Verklumpen und Zusammenkleben der Blutplättchen verhindern. Das Verkleben der Blutplättchen erhöht das Risiko für Arterienverkalkung, Herzinfarkten oder Schlaganfällen.

Die Schwefelverbindungen im Knoblauch verdünnen das Blut und wirken diesem Risiko entgegen. Das Allicin im Knoblauch, das für die Schärfe verantwortlich ist, wirkt sogar wie ein natürliches Antibiotikum, indem es bestimmte Krankheitserreger vernichtet.

In der Erkältungszeit leistet die tolle Knolle in besonderem Maße ihre wertvollen Dienste. Diese und viele weitere positive Eigenschaften machen den Knoblauch zu einem echten Jungmacher. Deshalb sollte die Knolle möglichst immer Bestandteil einer gesunden Ernährung sein. Damit die wertvollen Inhaltsstoffe im Knoblauch ihre volle Wirksamkeit entfalten können, sollten Sie frische Knoblauchzehen möglichst fein hacken.

Wer den vollen Geschmack von frischem Knoblauch nicht so sehr mag, der kann diesen auch leicht dünsten oder mitkochen. Allerdings werden durch zu langes Kochen einige Wirkstoffe zerstört. Deshalb sollten Sie Knoblauch immer erst am Ende der Kochzeit Ihren Rezepten zufügen.

Ob frisch, gedünstet, gebraten oder gekocht - Knoblauch ist in jeder Form wirksam. Hauptsache, Sie machen ihn zum festen Bestandteil Ihrer Ernährung.

Rezept: Knoblauch-Mousse

Wer Knoblauch immer als Würzmittel parat haben möchte, der sollte unbedingt einmal das Rezept von Vanessa Halen ausprobieren.

Einfach etwa 30 bis 40 geschälte Knoblauchzehen mit dem Pürierstab oder im Mixer pürieren und etwas Oliven- oder Rapsöl hinzugeben, bis sich eine cremige Mousse ergibt. Fertige Mousse in ein Gefäß mit Deckel füllen und im Kühlschrank aufbewahren.

Diese Knoblauch-Mousse ist das ideale Würzmittel für mediterrane Speisen, Saucen, Aioli oder Zaziki. 

TIPP: Knoblauch-Mousse immer am Ende der Zubereitung von Speisen zugeben, damit das volle Aroma erhalten bleibt. Ein ausführliches Anti-Aging-Programm mit neuen Methoden, zahlreichen Tipps und außergewöhnlichen Rezepten stellt Vanessa Halen in ihrem neuen Ratgeber "DIE JUNGMACHER" vor.

Wenn Ihnen dieser Tipp gefallen hat, finden Sie mehr auf meiner Webseite "Vanessa Halen - Wellness-Infoseite". Hier finden Sie noch weitere wertvolle Informationen, hilfreiche Tipps, Tricks und außergewöhnliche Rezepte rund um Ihre Gesundheit, Schönheit und Wellness.

09.04.2014 © seit 01.2011 Vanessa Halen  

Bücher von Vanessa Halen

Vanessa Halen ist Expertin in Sachen Gesundheit, Schönheit und Wellness. Neben ihrem Studium der Kunst- und Heilpädagogik absolvierte sie eine Ausbildung zur Camouflagistin und besuchte Fachseminare in den Bereichen Kosmetologie und Naturheilkunde.


Bücher von Vanessa Halen bei amazon.com

Gesamtstatistik der Bewertungen

  4.2 Gesamtbewertung

  4.3 Thema
  4.0 Information
  4.3 Verständlichkeit

Stimmen: 3

Legende

5 Sterne: super!
4 Sterne: gut gelungen!
3 Sterne: O.K.
2 Sterne: geht so
1 Stern: erträglich

diesen Ratgeber: Bewerten

Kommentare

Keine Kommentare vorhanden.


NACH OBEN