Schönheit Akupunktur: Glatte Haut ohne Spritze und Skalpell

Teaser: Die Akupunktur ist inzwischen bei vielen Leiden eine medizinisch anerkannte Behandlungsmethode. Selbst die Krankenkassen übernehmen heute in vielen Fällen die Kosten dafür. Was aber viele Menschen noch nicht wissen: Akupunktur hilft auch ...

Die Akupunktur ist inzwischen bei vielen Leiden eine medizinisch anerkannte Behandlungsmethode. Selbst die Krankenkassen übernehmen heute in vielen Fällen die Kosten dafür. Was aber viele Menschen noch nicht wissen: Akupunktur hilft auch bei Schönheitsproblemen. Die kosmetische Akupunktur erfreut sich dabei immer größerer Popularität. Besonders in den USA ist die Schönheits-Akupunktur sehr gefragt.

Nadeln für die Schönheit

Auch die Schönheits-Akupunktur basiert auf den klassischen Regeln der Traditionellen Chinesischen Medizin (TCM). Bei einer fachgerechten kosmetischen Akupunktur werden durch Stimulation bestimmter Körperpunkte, die Gesichts- und Halsmuskulatur angeregt, sich besser zu regenerieren.

Durch eine Schönheits-Akupunktur entwickelt die Haut wieder mehr Volumen, Elastizität und Straffheit. So wird der Muskeltonus verbessert, die Collagenproduktion angeregt und Falten werden geglättet.

Die kosmetische Akupunktur wird deshalb sehr erfolgreich zur Behandlung von Gesichtsfalten, z.B. um die Augen, auf der Stirn, um die Lippen, Nase und Kinn eingesetzt. Zusätzlich wird der Hautstoffwechsel angeregt und die körpereigene Hormonproduktion reguliert. Dadurch kann ein allgemein schlechter Hautzustand, wie z.B. Akne oder krankhaft trockene Haut deutlich verbessert werden.

Akupunktur zur Selbstbehandlung statt Botox

Für die Selbstbehandlung benötigt man ein Elektroakupunktur-Gerät, welches man recht günstig über das Internet erwerben kann. Ein Elektroakupunktur-Gerät arbeitet nicht mit einer scharfen Nadel, sondern mit einer abgerundeten Spitze, durch die elektrische Impulse zum jeweiligen Akupunkturpunkt gesendet werden.

Ein wichtiger Punkt zum Relaxen der Gesichtszüge liegt auf der Nasenwurzel zwischen den Augenbrauen. Regelmäßige Stimulation dieses Punktes für etwa 60 Sekunden führt zu deutlich entspannten Gesichtszügen - ähnlich der Botoxwirkung, aber ohne Nebenwirkung.

Zudem wirkt die Stimulation dieses Punktes sehr harmonisierend und ist somit auch hilfreich nach einem stressigen Tag oder als Einschlafhilfe. Wer diesen Punkt täglich stimuliert, der wird schon sehr bald die positive Wirkung spüren.

Wenn Ihnen dieser Tipp gefallen hat, finden Sie noch mehr Anregungen auf meiner Webseite "Wellness-Infoseite.de".

22.11.2013 © seit 10.2009 Vanessa Halen  

Bücher von Vanessa Halen

Vanessa Halen ist Expertin in Sachen Gesundheit, Schönheit und Wellness. Neben ihrem Studium der Kunst- und Heilpädagogik absolvierte sie eine Ausbildung zur Camouflagistin und besuchte Fachseminare in den Bereichen Kosmetologie und Naturheilkunde.


Bücher von Vanessa Halen bei amazon.com

Gesamtstatistik der Bewertungen

  4.0 Gesamtbewertung

  4.0 Thema
  4.0 Information
  4.0 Verständlichkeit

Stimmen: 1

Legende

5 Sterne: super!
4 Sterne: gut gelungen!
3 Sterne: O.K.
2 Sterne: geht so
1 Stern: erträglich

diesen Ratgeber: Bewerten

Kommentare

Keine Kommentare vorhanden.


NACH OBEN