Putzen und Reinigen mit Omas Hausrezepten

Teaser: Schon unsere Großeltern hatten Ahnung, wie man die Wohnung in Ordnung hält, nur daß damals nicht alle Pflegemittel im Supermarkt zu kaufen waren. Doch in der Not wird man erfinderisch und findet Problemlösungen, die einfach und praktisch sind. Ich hab ...

Schon unsere Großeltern hatten Ahnung, wie man die Wohnung in Ordnung hält, nur daß damals nicht alle Pflegemittel im Supermarkt zu kaufen waren. Doch in der Not wird man erfinderisch und findet Problemlösungen, die einfach und praktisch sind. Ich habe hier einige dieser Problemlösungen gesammelt. Vielleicht lassen Sie sich auch von der Kreativität unserer Großeltern anstecken.

Wie bringe ich Polstermöbel zum Strahlen?

Sie brauchen dafür ein großes Tuch, welches in Essigwasser getränkt und anschließend ausgewrungen werden muß. Dieses noch feuchte Tuch wird auf das Polster gelegt und mit einem Teppichklopfer abgeklopft. Am Ende das Tuch wieder entfernen und mit einer Stoffbürste kräftig abbürsten.

Wie bringe ich frische Farben in den Teppich?

Mischen Sie Wasser und Essig zu gleichen Teilen (etwa 1 Liter) in einer Schüssel. Tauchen Sie ein stabiles Tuch (oder eine Brüste) in diese Lösung und reiben Sie damit den Teppich ab. Sie werden sehen, daß Sie die stumpf gewordenen Farben so wieder zum Leuchten bringen.

Wie entferne ich Kalkflecken auf Fliesen?

Kalk kann mit einer Säure aufgelöst werden - der einfachste Weg ist den Kalk mit einer Essigsäure (es reicht ganz normaler Haushaltsessig) anzulösen. Bei hartnäckigen Flecken muß die Behandlung mehrfach wiederholt werden. Auf diese Weise können Sie auch Glasvasen - mit häßlichen Kalkrändern - wieder auf Hochglanz bringen.

Wie stärke ich meine Gardinen?

Legen Sie Ihre frisch gewaschenen Gardinen in einen Eimer. Füllen Sie diesen Eimer mit lauwarmen Wasser (Regenwasser ist besonders gut, da es sehr weich ist) und geben Sie etwa 3 Esslöffel Backpulver hinzu. Die Stärke verhindert, daß die Gardinen Staub annehmen und verleiht ihnen einen seidenen Glanz.

Wie reinige ich verstopfte Abflüsse?

Man nehme drei gestrichene Esslöffel Backpulver und gieße eine halbe Tasse Essig in den verstopften Ausguß. Verschließen Sie den Ausguß, damit sich darin Kohlensäure bilden kann - Sie bemerken dies am Sprudeln. Sobald das Sprudeln vorbei ist, gießen Sie kochend heißes Wasser hinterher - dann sollte der Abfluß wieder frei sein.

Wie poliere ich angelaufenes Messing und Kupfer wieder auf?

Setzen Sie eine Lösung aus 0,9 Liter Wasser, 0,1 Liter Essigessenz und einem Eßlöffel Speisesalz an. Die angelaufenen Gegenstände sollen nun in diese Lösung eingelegt werden und einige Stunden darin liegen bleiben. Danach bei Bedarf noch mit einer Zahnbüste den verbleibenden Belag abreiben. Zum Abschluß bringt man die Gegenstände auf Hochglanz, in dem man sie mit einem in Schlämmkreide getauchten Tuch nachpoliert.

05.03.2013 © seit 09.2005 Lara Gandra  
Kommentar schreiben