Karottenflecken / Möhrenflecken entfernen aus Babykleidung

Wer sein Baby schon einmal mit Karottenbrei gefüttert hat, kennt das Problem. Der Karottenbrei tropft auf das Hemdchen oder Lätzchen und erzeugt damit unschöne Karottenflecken bzw. Möhrenflecken.

Karottenflecken Möhrenflecken entfernen HausmittelDie Karottenflecken lassen sich dann meist mit einer einfachen Wäsche nicht vollständig entfernen, d. h., man muss den Stoff vorbehandeln, damit die Flecken ganz verschwinden.

In diesem Artikel stellen wir Ihnen zwei bewährte Methoden vor, mit welchen Sie die Möhrenflecken einfach und leicht wieder aus der Babykleidung herausbekommen.

Karottenflecken entfernen - Allgemeine Tipps

Bevor Sie mit den folgenden Tipps zum Entfernen der Möhrenflecken loslegen, sollten Sie wissen, dass man die Kleidung möglichst früh behandeln sollte. Je länger die Flecken einziehen können, desto stärker und hartnäckiger verfärben sie die Kleidung. Zudem sollte es selbstverständlich sein, dass man die groben Reste des Karottenbreis zuerst mit einem Zewa möglichst vollständig entfernt. Es bleibt dann am Ende der "reine" Karottenfleck übrig, der mit einer der beiden nachfolgenden Methoden gereinigt werden kann.

Karottenflecken mit Babyöl bzw. Speiseöl entfernen

Vor der Wäsche in der Waschmaschine sollte der Karottenfleck (Möhrenfleck) mit reichlich Babyöl oder Speiseöl bestrichen werden. Zum Einarbeiten des Öls können Sie einfach ein sauberes Tuch verwenden.

Warum hilft Öl beim Entfernen der Karottenflecken?

Möhrenflecken Karottenflecken entfernen selbst machenDas Öl zersetzt den eigentlichen Farbstoff des Karottenflecks (Beta-Carotin) und hilft damit hervorragend den Farbschatten völlig aufzulösen.

Nach ca. 15 Minuten sollte eines der beiden Öle wiederholt auf den Karottenfleck aufgetragen werden. Danach kann es einfach in die Waschmaschine gegeben und mit der höchstmöglichen Temperatur gewaschen werden.

Hausmittel: Karottenflecken mit Gallseife entfernen

Gallseife kann zum Entfernen von vielen Fleckenarten verwendet werden - auch zum Entfernen von Karottenflecken. Gallseife bekommen Sie in fast jedem Supermarkt oder Drogerie. Waschen Sie den Karottenfleck zuerst mit kaltem Wasser so gründlich wie möglich aus. Dann arbeiten Sie die Gallseife mit einem Tuch oder weichen Bürste in den Karottenfleck ein. Das Kleidungsstück sollte dann ca. eine halbe Stunde liegen bleiben, damit die Gallseife richtig einwirken kann.

Anschließend geben Sie das Kleidungsstück ebenfalls in die Waschmaschine und waschen es bei der höchstmöglichen Temperatur.

Karottenflecken entfernen - zur Nachbehandlung trocknen

Bei sehr hartnäckigen Karottenflecken kann nach dem Waschen noch ein kleiner "Schatten" des Flecks sichtbar sein. Dies macht gar nichts, denn auch beim Trocknen der Kleidung gibt es noch einen Trick.

Hängen Sie das Kleidungsstück mit den Karottenflecken zum Trocknen in die Sonne. Der Farbstoff des Möhrenflecks (Beta-Carotin) ist nämlich nicht UV-beständig, d. h., die Sonneneinstrahlung zersetzt noch die leicht sichtbaren letzten Reste des Flecks vollständig.

So sollten Sie am Ende ohne großen Aufwand auch weiße Kleidung wieder vollständig von Karottenflecken sauber bekommen.

Viel Erfolg beim Entfernen der Karottenflecken!

13.06.2016 © seit 08.2013 Andrea Munich  

Gesamtstatistik der Bewertungen

  4.0 Gesamtbewertung

  4.0 Thema
  4.0 Information
  4.0 Verständlichkeit

Stimmen: 1

Legende

5 Sterne: super!
4 Sterne: gut gelungen!
3 Sterne: O.K.
2 Sterne: geht so
1 Stern: erträglich

Diesen Ratgeber bewerten.

Kurze Nachricht an uns?
Anregungen, Lob, Kritik, Verbesserungsvorschläge...
Schicken Sie uns einfach eine E-Mail an kommentare@philognosie.net