Kampf den Nahrungsmittelmotten

Wem ist das nicht schon passiert - Motten am Trockenobst, an der Schokolade, im Mehl oder Kakao. Was tun? Das „Einfachste“ sind natürlich Pheromon - Fallen. In jeder Drogerie sind zwei Blatt für ab ca. 7 Euro zu erhalten.

Wem ist das nicht schon passiert - Motten am Trockenobst, an der Schokolade, im Mehl oder Kakao. Was tun?

Das „Einfachste“ sind natürlich Pheromon - Fallen. In jeder Drogerie sind zwei Blatt für ab ca. 7 Euro zu erhalten.

Nur man kann es auch viel billiger haben. Auf diese Idee bin ich durch einen Zufall gekommen:

Ich hatte mir Schälchen mit Olivenöl gefüllt um meine antiken Münzen zu reinigen [dauert zwar ewig, ist aber besser für die Münzen ].

Dabei habe ich mitbekommen, das Olivenöl, je älter es wird, Lebensmittel- und Obstfliegen magisch anzieht. Keine Angst – das Öl bleibt so gut wie geruchlos! Es muss nicht viel Öl sein. Ein kleines Näpfchen bodengefüllt genügt!

Das Schälchen stellt man am besten in die Nähe der Lebensmittel, die am anfälligsten sind (Obst, Kuchen, Mehl u.a.). Es sollte nicht zu kühl stehen.

12.03.2018 © seit 05.2005 Andreas Trepzik  
Kommentar schreiben