Blattläuse natürlich bekämpfen leicht gemacht

Blattläuse kann jeder leicht natürlich - d. h. mit natürlichen Mitteln - bekämpfen. In diesem Artikel stellen wir Ihnen verschiedene wirksame Hausmittel vor, mit denen Sie viele unterschiedliche Arten von Blattläusen - je nach Stärke des Befalls - selbst ohne Chemie bekämpfen können.

Was sind Blattläuse?

Blattläuse gehören zu der Insektengruppe der Pflanzenläuse, von denen insgesamt mehr als 3000 Arten bekannt sind - davon allein etwa 850 in Mitteleuropa. Da sich Blattläuse epidemieartig vermehren können und sich von wertvollem Pflanzensaft ernähren, gelten sie als gefährliche Schädlinge.

Wie schaden Blattläuse den Pflanzen?

Was sind Blattläuse - Tipps Blattläuse zu bekämpfenBlattläuse gelangen mit ihren Stechrüsseln bei den befallenen Pflanzen bis an die "Leitungsbahnen", woher sie den Pflanzensaft aufnehmen.

Das sichtbare Ergebnis des Schädlingsbefalls ist, dass sich die befallenen Blätter kräuseln und zusammenrollen bzw. Triebe verkümmern. Zudem können Blattläuse viele verschiedene Krankheiten durch Viren übertragen.

Beim Abzapfen des Pflanzensaftes scheiden die Blattläuse selbst zuckerhaltige Lösungen aus, die wiederum andere Insekten und Wirbeltiere anlocken.

Wenn Sie selbst Probleme mit Blattläusen im eigenen Garten haben, ist guter Rat teuer. Zu diesem Zweck habe ich wirkungsvolle Hausmittel herausgesucht, die zur biologischen Bekämpfung von Blattläusen geeignet sind.

Wie kann man Blattläuse bekämpfen?

Hier eine kleine Aufzählung von Hausmitteln, die ich bei der Bekämpfung von Blattläusen empfehlen kann. Hierbei gehe ich persönlich - je nach Stärke des Befalls - unterschiedlich vor.

1. Blattläuse bekämpfen bei leichtem Befall

Blattläuse biologisch Hausmittel bekämpfenBei leichtem Befall der Pflanzen durch Blattläuse kann oftmals schon ein Abspritzen der Pflanzenblätter mit Wasser genügen. Handelt es sich um eine Topfpflanze, können Sie diese in die Badewanne stellen und von allen Seiten gründlich abduschen. Steht die befallene Pflanze im Garten, können Sie die Blattläuse mit dem Gartenschlauch abspritzen.

Dabei sollten Sie in jedem Fall darauf achten, die Pflanzen so lange abzuspritzen, bis optisch keine Blattläuse mehr zu erkennen sind.

2. Blattläuse bekämpfen bei mittlerem Befall

Hier will ich gleich mehrere Methoden zur Bekämpfung der Blattläuse vorstellen:

Blattläuse mit Brennnesselsud bekämpfen

Nehmen Sie ein Kilogramm frische Brennnesseln (oder Wurmfarn) und weichen Sie diese etwa einen Tag (24 Stunden) in einem 10-Liter-Eimer Wasser ein. Entnehmen Sie den Sud und spritzen ihn unverdünnt auf die befallenen Pflanzen.

Blattläuse mit Seifenlösung bekämpfen

Besorgen Sie sich 100g Kernseife und 150ml Spiritus und geben Sie beides zusammen in zwei Liter Wasser. Mit dieser Seifenlösung können Sie sehr effektiv die Blattläuse bekämpfen. Allerdings sollten Sie darauf achten, nur die Blätter zu besprühen bzw. die Seifenlösung nicht ins Erdreich gelangen lassen.

Blattläuse mit Tabak-Seifenlösung bekämpfen

Hier geben Sie 50g Zigaretten-Tabak in einen Topf mit einem Liter Wasser und lässt ihn einige Minuten lang aufkochen. Anschließend werden die Tabakreste abgeseiht und ein Stück Kernseife hinzugefügt. Diese Brühe können Sie unverdünnt in eine Flasche geben und damit die befallenen Stellen der Pflanze besprühen.

3. Blattläuse bei starkem Befall bekämpfen

Hier hat sich ein Extrakt vom Niembaum sehr bewährt. Seine Wirkstoffe werden aus den Samen des Niembaumes hergestellt und sind rein biologisch. Erstaunlicherweise haben sie eine umfassende Wirkung auf eine Vielzahl von Schädlingen - oftmals ohne den Nützlingen zu schaden. Niem- oder Neem-Präparate sind überall im Handel erhältlich.

Zudem können Sie zur Bekämpfung der Blattläuse auch die oben genannten Methoden - bzw. auch Kombinationen davon - zusätzlich anwenden.

Beispiel: Erst die Pflanze abduschen, dann mit Seifenlösung vorbehandeln, wieder abspritzen und am Ende das Extrakt vom Niembaum anwenden.

Ameisenplage: Wie Ameisen Blattläuse züchten

Blattläuse können auch von Ameisen in Planzen eingeschleppt werden bzw. von ihnen dort gezüchtet werden. Hier ein Beispiel, wie Ameisen Blattläuse auf einer Distel züchten. Falls die Blattläuse von Ameisen eingeschleppt wurden, findet Sie hier dazu noch einen hilfreichen Tipp: Ameisen bekämpfen: Was hilft gegen Ameisen in Haus und Garten?

Viel Erfolg beim Bekämpfen der Blattläuse!

10.05.2016 © seit 05.2006 Uwe Bartlos
Kommentar schreiben