Übersicht: Abkürzungen / Kürzel bei Wohnungsanzeigen

Wer eine neue Wohnung sucht und in den Tageszeitungen blättert, um die dortigen Inserate durchzulesen, hat es nicht leicht. Schnell fällt bei den Wohnungsanzeigen auf, dass sie gespickt mit seltsamen Abkürzungen sind.

Bei unseren Nachforschungen nach den gängigsten Abkürzungen in Wohnungsinseraten sind wir auf die stolze Zahl von 110 Abkürzungen & Kürzeln gekommen. Viele Abkürzungen werden in der Alltagssprache kaum verwendet und sind daher für viele nicht verständlich.

Abkürzungen Kürzel bei WohnungsinseratenDaher haben wir uns entschlossen, alle Abkürzungen für die Beschreibung einer Wohnung in einer Übersichtstabelle zusammenzufassen. In der folgenden Tabelle sind die entsprechenden Kürzel, die in Kleinanzeigen Verwendung finden, alphabetisch geordnet. So können Sie die Anzeigen schnell "übersetzen".

Abkürzungen wie "zentr. ZKBB - KM 400+NK+HZK+KT" bedeuten dann im Klartext: "Zentral gelegene Wohnung mit Zimmer, Küche, Bad und Balkon - 400 Euro Kaltmiete plus Nebenkosten plus Heizkosten. Eine Kaution ist zu entrichten."

Worauf sollte ich bei den Abkürzungen in Inseraten achten?

Leider muss man auch nach der Übersetzung der Abkürzungen immer noch genau auf die Bedeutung achten. Denn Vermieter versuchen manchmal durch Tricks - wie hier die Mietangabe als Kaltmiete - die Attraktivität ihres Wohnungsangebots "günstig" erscheinen zu lassen.

Denn bei der Kaltmiete darf man z. B. die weiteren Nebenkosten nicht vergessen, die zusätzlich noch eine beträchtliche Summe ergeben können. Insofern könnte dieselbe Wohnung, die mit BWM 500 ausgezeichnet ist (BWM= Bruttowarmmiete - hier sind alle Mietkosten inclusive Nebenkosten / Betriebskosten enthalten), deutlich günstiger sein, als eine Wohnung die mit 350 KM + NK (= 350 KM (Kaltmiete) + 280 NK (Nebenkosten) = 630 Euro BWM) ausgewiesen ist.

Die Übersetzung der Abkürzungen erspart also den Wohnungsuchenden nicht, sich beim Vermieter über die genauen Konditionen zu erkundigen. Dennoch wird die Übersichtstabelle schon einmal dabei helfen Wohnungen herauszusuchen, die prinzipiell infrage kommen.

Ich rate Ihnen, diesen Artikel auszudrucken und neben die Tageszeitung mit den Wohnungsinseraten zu legen. So können Sie am einfachsten und schnellsten herausfinden, wie die Abkürzungen in den Wohnungsanzeigen im Klartext aussehen.

Liste mit Abkürzungen bei Wohnungsinseraten (plus Klartext)


Übersicht der Kürzel (Abkürzungen) sind alphabetisch geordnet ...

1ZKBB = 1 Zimmer mit Küche, Bad und Balkon
1ZKBT = 1 Zimmer mit Küche, Bad und Terrasse
1ZKDB = 1 Zimmer mit Küche, Diele und Bad
1-FH = Einfamilienhaus
2.OG = 2. Stock
AAP = Auto-Abstell-Platz
AB = Altbau
Abl. = Ablöse
Abst. = Abstandszahlung
APP = Appartment
AR = Abstellraum
AWC = Außen-WC
Balk. = Balkon
Bhf. = Bahnhof
Bj = Baujahr
BK = Betriebskosten (z.B. Hausmeister, Hausreinigung)
BLK = Balkon
BWM = Bruttowarmmiete (alle Mietkosten inclusive Nebenkosten / Betriebskosten)
Ct. oder Court. = Courtage (z.B. Maklerprovision)
CP = Carport
DB oder D`Bad = Duschbad
DG =
Dachgeschoss
DHH = Doppelhaushälfte
EB = Erstbezug
EBK = Einbauküche (oder: ein Zimmer, Bad und Küche)
EFH = Einfamilienhaus
EG = Erdgeschoss
ELW = Einliegerwohnung
E-Schr. = Einbauschrank
ETW = Eigentumswohnung
FBH = Fußbodenheizung
FH / FMH = Familienhaus
m. F. = mit Fenster
FP = Fixpreis
FuBo =
Fußboden
FW = Fernwärme
GA = Genossenschaftsanteile
Ga.-Ant. =
Gartenanteil (z.B. partielle Gartennutzung)
Gä.- WC = Gäste-WC
GE
= Geschäftseinheit
GEH = Gasetagenheizung
GT = Gästetoilette
HK = Heizkosten
HMS = Hausmeisterservice
HMV = Hauptmieter-Vertrag
HP = Hochparterre
HH = Hochhaus
HTH = Hinterhaus
HWR = Hauswirtschaftsraum

inkl. = inklusive

KM = Kaltmiete
KoNi = Kochnische
KP = Kaufpreis
KT = Kaution
Lam = Laminatboden

(oder qm) = Quadratmeter
Mais = Maisonette (auf zwei Etagen)
MFH
= Mehrfamilienhaus
m. F. = mit Fenster
MKM = Monatskaltmiete
MM = Monatsmiete
MS = Mietsicherheit

NB = Neubau
NK = Nebenkosten
NKM = Nettokaltmiete
NM = Nachmieter
NR = Nichtraucher
NSP = Nachtspeicherheizung
2.OG = 2. Stock
OG = Obergeschoss
OH = Ofenheizung
Ptr. = Parterre, Erdgeschoss
qm oder m² = Quadratmeter
RH = Reihenhaus
RMH = Reihenmittelhaus
San AB = sanierter Altbau
SPK
= Speisekammer
ST = Stellplatz
Std = Studenten
SW = Ausrichtung nach Südwesten
SZ = Schlafzimmer
TB = Tageslichtbad
TeBo = Teppichboden
Tel. = Telefon(nummer)
TG = Tiefgarage
TG-Bad = Tageslicht-Bad
TGL = Tageslicht-
TLB = Tageslichtbad
VB = Vollbad oder Verhandlungsbasis
Von privat oder v.Priv. = von Privat (ohne Makler)
Vollbad = Bad mit Wanne
VZ = Vorzimmer
WB = Wannenbad
WBS = Wohnberechtigungsschein
WE = Wohneinheit
WEP = Wochenendpendler
Wfl = Wohnfläche
WG = Wohngemeinschaft
Whg. = Wohnung
WLAN = Drahtlose Internetverbindung
WM = Warmmiete
WM-Anschl. = Waschmaschinenanschluss
WWB = Warmwasserbereitstellung
WZ = Wohnzimmer
zentr. = zentral
ZH
= Zentralheizung
Zi = Zimmer
ZKB = Zimmer, Küche und Bad
ZKBB = Zimmer, Küche, Bad, Balkon
ZKD = Zimmer, Küche und Dusche
Zzgl. = zuzüglich

Viel Erfolg beim Entschlüsseln der Abkürzungen in Wohnungsinseraten!

20.05.2016 © seit 09.2009 Heiko Diadesopulus  

Gesamtstatistik der Bewertungen

  4.5 Gesamtbewertung

  4.5 Thema
  4.5 Information
  4.5 Verständlichkeit

Stimmen: 2

Legende

5 Sterne: super!
4 Sterne: gut gelungen!
3 Sterne: O.K.
2 Sterne: geht so
1 Stern: erträglich

Diesen Ratgeber bewerten.

Kurze Nachricht an uns?
Anregungen, Lob, Kritik, Verbesserungsvorschläge...
Schicken Sie uns einfach eine E-Mail an kommentare@philognosie.net