8 ungewöhnliche Tipps für die Pflege Ihrer Zimmerpflanzen

Wer wissen will, wie man seine Zimmerpflanzen pflegen kann, findet hier acht ungewöhnliche Tipps, die Ihnen das Leben leichter machen können.

1. Vertrocknete Azaleen "wiederbeleben"!

Vertrocknete Azaleen müssen Sie nicht gleich entsorgen. Viel besser ist es, wenn Sie die Azaleen zunächst ein etwa fünf Minuten in eine Schale mit Wasser legen und einen Tropfen Geschirrspülmittel beigeben. Danach sehen Ihre Azaleen wieder richtig gut aus!

2. Biologisch düngen mit Kartoffelwasser!

Heben Sie bei Kochen von Kartoffeln das Wasser auf und lassen Sie es einige Zeit stehen. Es eignet sich nämlich hervorragend als Dünger für Ihre Pflanzen. Gießen Sie Ihre Zimmerpflanzen einmal (nicht mehr) in der Woche mit Kartoffelwasser und Sie werden sehen, wie gut sie gedeihen!

3. Dosenmilch für Palmen und Gummibäume

Geben Sie etwas Dosenmilch auf ein Baumwolltuch und reiben Sie damit Ihre Palmen und Gummibäume ab. Der feine Fettfilm erzeugt einen herrlichen Glanz auf den Blättern, ohne ihnen zu schaden.

4. Kleine Kniffe für Rosen ...

Wenn Sie ein paar Bananenschalen übrig haben, zerkleinern Sie diese (zuvor waschen) in kleine Stücke und geben diese in den Boden rund um Ihre Rosenstöcke. Die Rosen vertragen sich gut mit diesem natürlichen Dünger. Wenn Sie Rosen in einer Vase zur Dekoration in Ihrer Wohnung haben, die allmählich den Kopf hängen lassen, werfen Sie sie nicht gleich in den Abfall. Nehmen Sie die Rosen aus der Vase und hängen Sie sie mit den Blüten nach unten zum Trocknen auf. Getrocknete Rosen können noch lange Zeit sehr gut aussehen.

5. Länger schöne Nelken ...

Wußten Sie schon, daß Nelken länger ansehnlich aussehen, wenn man - anstatt normales Wasser - Zitronenlimonade verwendet?

6. Lange und hohe Blumenvasen ...

... können Sie ganz einfach zusätzlich stabilisieren, in dem Sie auf den Grund der Vase ein paar kleine Steine oder Sand geben. Damit ist der Schwerpunkt tiefer und die Vase fällt nicht so leicht um.

7. Riecht das Blumenwasser nicht mehr so gut?

Abgestandenes Blumenwasser beginnt mit der Zeit einen unangenehmen Geruch zu entwickeln. Dies können Sie verhindern, in dem Sie von Anfang an ein paar Tropfen Geschirrspülmittel mit in das Wasser geben. Ich habe die Erfahrung gemacht, daß die Pflanzen länger hielten als normal und es ihnen nicht schadet.

8. Langstielige Blume schön plazieren ...

... ist manchmal nicht so einfach - besonders dann, wenn sich die Blumen wild in alle Himmelsrichtungen verteilen - nur nicht so, wie man es selber gerne haben würde. Ein paar kleine (unsichtbare) Tesastreifen, die man über die Vasenöffnung klebt, können leicht helfen, die Position der Blumen so zu fixieren, wie man will.

07.06.2016 © seit 08.2005 Wacki Bauer  
Kommentar schreiben