Schuldschein Vorlage: Muster für ein Schuldanerkenntnis

Schuldscheine kann man anhand von einfachen Vorlagen oder Muster selbst ausstellen. Worauf Sie beim Ausstellen - und den späteren Umgang mit dem Schuldschein - achten sollten, erfahren Sie nachfolgend.

Schuldschein gültig Muster VorlageViele Menschen ziehen es vor, sich bei kleineren Investitionen Geld aus der Familie oder dem Bekanntenkreis zu leihen. So kann man sich die "Bürokratie" der Banken und womöglich überhöhte Zinsen sparen. Da aber schon manche Freundschaft durch Streitigkeiten über Geldangelegenheiten in die Brüche gegangen ist, sollte man sich als Geldverleiher durch einen Schuldschein absichern.

Die folgende Anleitung (und Vorlage / Muster) wurde gewissenhaft recherchiert (Stand Juli 2015). Da ich jedoch kein Rechtsanwalt bin, kann ich keine vollständige Gewähr für die Richtigkeit der folgenden Angaben bzw. auch keine Rechtsauskünfte geben.

Tipp: Drucken Sie sich diesen Artikel aus und verwenden Sie die Vorlage / Muster des unten angegebenen Schuldscheins, um ihn entsprechend zu formulieren.

Was ist ein Schuldschein?

Ein schriftlich ausgestellter Schuldschein ist laut Wikipedia eine Urkunde, die ein Schuldanerkenntnis eines Schuldners gegenüber einem Gläubiger belegt. Wenn der Schuldschein alle wichtigen Eckdaten enthält und von beiden Parteien unterschrieben wurde, ist die Schuldanerkenntnis wirksam. Wirksam meint, dass er nötigenfalls auch vor Gericht als gängiges Beweismittel anerkannt wird. Optional kann man auch Zeugen im Schuldschein benennen und unterschreiben lassen, aber dies ist - für dessen Gültigkeit - nicht nötig.

Es muss übrigens kein Grund für die Verschuldung angegeben werden. Es braucht dort nicht zu stehen für welchen Zweck das Geld verliehen wurde.

Vorlage / Muster für einen Schuldschein


Schuldschein

zwischen

dem Schuldner

Herrn / Frau (vollständiger Name des Schuldners)

Adresse (vollständige postalische Anschrift des Schuldners)

Ausweisnummer (optional)


und

dem Gläubiger

Herrn / Frau (vollständiger Name des Gläubigers)

Adresse (vollständige postalische Anschrift des Gläubigers)

Ausweisnummer (optional)

 

Hiermit bestätigt Herr / Frau (vollständiger Name des Schuldners), dass er dem Gläubiger Herrn / Frau (vollständiger Name des Gläubigers) einen Schuldbetrag in Höhe von XXX Euro (den Schuldbetrag in Zahlen und Worten eintragen) schuldig ist.

Mit seiner Unterschrift verpflichtet sich der Schuldner Herr / Frau (vollständiger Name des Schuldners) den oben genannten Schuldbetrag bis zum (das Datum der Rückzahlung eintragen) an den Gläubiger Herrn / Frau (vollständiger Name des Gläubigers) vollständig zurückzuzahlen.

Datum, Ort und handschriftliche Unterschrift des Schuldners ...............

Datum, Ort und handschriftliche Unterschrift des Gläubigers ...............

Datum, Ort und handschriftliche Unterschrift des Zeugen ............... (optional)


Schuldschein Vorlage / Muster mit Ratenzahlung

Die obige Vorlage oder Muster eines Schuldscheins ist die einfachste Form einer Schuldanerkenntnis. Diese Vorlage können Sie aber auch selbst modifizieren, d. h. beispielsweise für die Rückzahlung eine Ratenzahlung wählen. Dazu müssten Sie den Passus mit der Rückzahlungsvereinbarung wie folgt ändern:


Mit seiner Unterschrift verpflichtet sich der Schuldner Herr / Frau (vollständiger Name des Schuldners) den oben genannten Schuldbetrag ab dem (das Datum für den Beginn der Rückzahlung eintragen) in regelmäßigen, monatlichen Raten in Höhe von XXX Euro (die Höhe der Raten in Zahlen und Worten eintragen) an den Gläubiger Herrn / Frau (vollständiger Name des Gläubigers) zurückzuzahlen.

Die jeweilige Ratenzahlung muss spätestens Ende des Monats auf das Konto des Gläubigers (Name des Kontoinhabers, Name der Bank, IBAN, BIC) eingegangen sein.


Wer behält den Schuldschein?

Da der Schuldschein eine Urkunde ist, der einen bestimmten Schuldbetrag belegt, muss der Gläubiger den Schuldschein aufbewahren. Alternativ kann man auch zwei Exemplare anfertigen, die Gläubiger und Schuldner bekommen.

Worauf sollte der Schuldner beim Schuldschein achten?

Schuldschein Muster Vorlage gültig QuittungDer Schuldner sollte sehr genau auf die Formulierungen im Schuldschein achten, denn diese hätten auch vor Gericht bestand.

Falls hier falsche oder fehlerhafte Angabe stehen, weigern Sie sich den Schuldschein zu unterschreiben. Im Nachhinein Fehler anzufechten, ist schwierig bis unmöglich, da die Beweislast beim Schuldner liegt.

Achten Sie bei der Rückzahlung des Schuldbetrags oder der Raten unbedingt darauf, dass Sie diese korrekt belegen können. Als Beleg eignen sich Quittungen des Gläubigers oder Kontoauszüge Ihrer Bank.

Ist die Schuld beglichen, kann der Schuldner die Herausgabe oder Vernichtung des Schuldscheins verlangen.

Kann der Schuldschein weitergegeben werden?

Laut Wikipedia gilt ein Schuldschein auch als sogenanntes Geldsurrogat, d. h., er kann als Zahlungsmittel an Dritte weitergegeben werden. Als dritter Gläubiger kann (und sollte) man sich jedoch weigern, Schuldscheine statt Bargeld entgegenzunehmen.

Falls Sie die Schulden von einem anderen Gläubiger auf sich übertragen wollen, empfiehlt es sich, einen neuen (aktuellen) Schuldschein auszustellen, bei dem Sie selbst als Gläubiger mit entsprechenden Bedingungen eingetragen sind und den "alten" Schuldschein vernichten.

Damit bin ich mit meinen Tipps zum Thema Schuldschein am Ende. Ich hoffe, dass Ihnen diese Informationen weitergeholfen haben, um einen Schuldschein nach Vorlage / Muster zu erstellen.

Viel Erfolg beim Ausstellen eines gültigen Schuldscheins!

11.12.2017 © seit 07.2015 Heiko Diadesopulus  

Gesamtstatistik der Bewertungen

  4.0 Gesamtbewertung

  4.0 Thema
  4.0 Information
  4.0 Verständlichkeit

Stimmen: 1

Legende

5 Sterne: super!
4 Sterne: gut gelungen!
3 Sterne: O.K.
2 Sterne: geht so
1 Stern: erträglich

diesen Ratgeber: Bewerten

Kommentare

Keine Kommentare vorhanden.


NACH OBEN