Kredit aufnehmen: Tipps für ein erfolgreiches Kreditgespräch

Benötigen Sie eine größere Geldsumme für den Bau eines Eigenheims oder die Gründung eines Unternehmens? Bei derartigen Investitionen ist Ihre Hausbank in der Regel der erste Ansprechpartner für die Bereitstellung des benötigten Kapitals.

Damit Sie aber einen Kredit gewährt bekommen, gilt es, Ihr Investitionsvorhaben in einem persönlichen Gespräch detailliert darzulegen. Dies ist die Basis dafür, ob Ihr Institut die Kreditanfrage annimmt oder ablehnt. Die folgenden Tipps sollen Ihnen dabei helfen, Ihr Kreditgespräch erfolgreich zu gestalten.

Professionelles Auftreten: Sie wissen genau, was Sie wollen!

Kredit aufnehmen beantragen Kreditgespräch vorbereitenIhr Kredit- oder Finanzberater möchte genau darüber informiert werden, wozu Sie das von Ihrer Bank zur Verfügung zu stellende Kapital benötigen. Sie sollten also gut vorbereitet in das Gespräch hineingehen, um Ihre Chancen voll auszuschöpfen! Dies bedeutet, dass Sie die nötigen Informationen für Ihr Investitionsprojekt parat haben und gleichzeitig selbstsicher auftreten.

Beantworten Sie Fragen, die im Verlauf des Termins auftreten werden, bereits im Vorfeld selbst - wie zum Beispiel die Frage zur Kreditsumme. Wie unangenehm wäre es, wenn Sie solche Details erst im Gespräch klären müssten? Das wirkt unprofessionell, unsicher und im Zweifelsfall auch unseriös.

Um Ihr sicheres Auftreten im Gespräch zu unterstützen, sollten Sie auch äußerlich adäquat auftreten: Es mag zwar oberflächlich klingen, aber seriöse Kleidung und höfliche Umgangsformen bringen Sie Ihrem Kredit bereits einen guten Schritt näher!

Kreditgespräch: Gründliche Vorbereitung ist das A und O

Sie sind gut beraten, wenn Sie sich gründlich auf Ihr Kreditgespräch vorbereiten. Ihr Bankberater wird wissen wollen, welche Motivation hinter Ihrem Kreditwunsch steckt. Legen Sie sich stichhaltige Argumente zurecht, die den Sinn Ihrer Investition belegen. Vielleicht vergrößert sich Ihre Familie und Sie brauchen mehr Platz, oder Sie wollen ein Unternehmen gründen. Eventuell benötigen Sie aber auch ein zweites Auto, da Sie und Ihre Partnerin oder Ihr Partner auf dem Land leben und bis zu Ihren Arbeitsplätzen unterschiedliche Strecken überwinden müssen.

Egal, welche Investition Sie tätigen wollen: Überlegen Sie sich im Detail und möglichst nachvollziehbar, welche Summe Sie sich von der Bank leihen möchten. Außerdem sollten Sie klären, über welchen Zeitraum der Kredit laufen soll und mit welchen jährlichen Summen Sie ihn tilgen können. Halten Sie dabei Ihre Überlegungen möglichst transparent! Auch Ihre Unterlagen sollten Sie vor dem Gespräch genau aufbereiten – so sparen Sie Zeit und wirken professionell. Sie benötigen alle Informationen, die Ihre Argumentation stützen, darunter Einkommensnachweise, Geschäftsunterlagen sowie Ihren Ausweis.

Natürlich ist es selbstverständlich, dass Sie bezüglich all Ihrer offen gelegten Informationen bei der Wahrheit bleiben und Ihrem Verhandlungspartner keine Schwächen verheimlichen, die den Kredit beeinflussen könnten. Mit einer derartigen Widrigkeit könnten Sie sich sogar strafbar machen. Außerdem schaden Sie sich selbst, wenn Sie einen Kredit abschließen, der nicht an die realen Bedingungen angepasst werden konnte, weil der Bank entsprechende Informationen vorenthalten wurden. Näheres zum Thema „Kreditbetrug“ finden Sie hier: "Wikipedia - Kreditbetrug".

Kredit aufnehmen: Professionalität & Weitsicht bringen Sie weiter!

Für die Bank ist es wichtig, dass Sie sich bereits eingehend Gedanken über die Absicherung des Kredits gemacht haben. Welche Vermögenswerte wollen Sie einsetzen? Achten Sie darauf, dass Sie trotz der Absicherung Ihres Kredits liquide bleiben! Denn schnell kann eine unvermutete Situation in Ihrem Leben eintreffen, in der Sie froh sind, wenn Sie direkt und schnell auf eine gewisse Summe zugreifen können.

Kredit aufnehmen Tipps BankIhr Gesprächspartner geht ein finanzielles Risiko ein, wenn er Ihnen einen Kredit vermittelt. Versetzen Sie sich in seine Lage – das hilft Ihnen, die Argumente Ihrer Hausbank besser nachvollziehen zu können. Gehen Sie auf Ihr Gegenüber ein, beantworten Sie Fragen so genau wie möglich. Werden Sie dabei nicht ausschweifend.

Ihr Berater wird es schätzen, wenn Sie auf den Punkt kommen und er nicht unnötig Zeit in das Gespräch investieren muss. Beachten Sie dabei aber auch, dass Ihr Berater nicht alle Informationen zu Ihren Möglichkeiten oder Geschäftsplänen von Gesprächsbeginn an weiß. Ihre Aufgabe: Finden Sie die adäquate Mischung aus Auskunft und Zurückhaltung.

Sie sollten sich um eine ruhige und sachliche Gesprächsatmosphäre bemühen, stets adäquat fragen beziehungsweise antworten und keine ungeduldigen Anmerkungen fallen lassen. Lassen Sie Ihren Verhandlungspartner rechnen und ausreden, geben Sie ihm unbedingt die Zeit, die er braucht, um Ihre Anfrage entsprechend zu bearbeiten. Kommt es im Verlauf des Gesprächs zu Problemen, ist es wichtig, diese möglichst sachlich zu behandeln.

Kredit beantragen: Steigern Sie Ihre Effektivität!

Bereiten Sie eine Liste mit den Themen vor, die Sie während Ihres Gesprächs unbedingt abhandeln wollen. Diese Liste sollte zum Beispiel die Höhe sowie die Laufzeit des Kredits, die Rückzahlungsmöglichkeiten und die Frage nach den Zinsen und den Kündigungsformalitäten enthalten. Arbeiten Sie Ihre Liste im Verlauf des Gesprächs gewissenhaft ab. Sie können sich während des Termins selbstverständlich Notizen machen!

Haben Sie keine Angst, dass man das als zeitraubend oder nervig ansehen könnte. In der Regel wird Ihr Gegenüber Ihre Vorgehensweise positiv aufnehmen, zeugt sie doch von Professionalität: Sie fixieren Ihre Informationen, speichern sie in kompakter Form ab und sparen sich und Ihrem Verhandlungspartner dadurch Zeit und womöglich auch Nerven.

Nehmen Sie sich genug Zeit, um den Kreditvertrag gründlich zu lesen. Sollten Dinge im Unklaren bleiben, fragen Sie unbedingt nach! Es ist nichts dabei, wenn Sie spezielle Formulierungen und Ausdrücke nicht kennen. Niemand verlangt von Ihnen, dass Sie die Fachsprache verstehen.

Bedenken Sie: Wie ungünstig wäre es, wenn Sie mit unbeantworteten Fragen nach Hause gingen? Wenn Sie sich nicht sicher darüber sind, ob Sie das Gespräch mit Ihrem Verhandlungspartner allein führen wollen und können, haben Sie auf alle Fälle die Möglichkeit, eine Person Ihres Vertrauens mit zum Termin zu bringen. Das schafft Sicherheit und Selbstvertrauen und ist eine ganz normale Herangehensweise.

Die Nachbereitung des Kreditgesprächs

Zum Abschluss Ihres Kreditgesprächs vereinbaren Sie mit Ihrem Verhandlungspartner, welche Dinge im Rahmen eines erfolgreichen Abschlusses eventuell noch vorgelegt oder bearbeitet werden müssen. Vielleicht fehlen trotz der gewissenhaften Vorbereitung Ihrerseits doch noch Papiere.

Denken Sie daran: Je schneller Sie agieren, desto eher kann der Vertrag wirksam werden! Auch hier gilt es, professionell mit der Situation umzugehen und die erforderlichen Unterlagen so bald wie möglich bei der Bank abzugeben. Nach Abschluss des Vertrags sollten Sie Ihre Bank außerdem zeitnah informieren, sobald sich etwas an Ihrer finanziellen Lage verändert. Sollten nach Abschluss des Vertrags noch Fragen aufkommen, können Sie stets auf Ihre Bank und Ihren persönlichen Berater zugehen. Haben Sie keine Scheu und gehen Sie so selbstbewusst vor wie in Ihrem Kreditgespräch!

Autor: Thomas Mücke

Der Autor war bei der Wirtschaftspolizei tätig. Seine Zuständigkeit lag im Bereich großer Ermittlungsverfahren gegen Geschäftsführer von Firmen, Kapitalanlagebetrug, Insolvenzen und Insiderhandel börsennotierter Aktiengesellschaften. 2010 trat er mit seinem Kreditvergleich-Portal "kreditvergleich.com" den Weg in die Selbstständigkeit an und beschäftigt mittlerweile drei Mitarbeiter.

21.06.2016 © seit 11.2011 Thomas Mücke  

Gesamtstatistik der Bewertungen

  4.7 Gesamtbewertung

  4.7 Thema
  4.7 Information
  4.7 Verständlichkeit

Stimmen: 3

Legende

5 Sterne: super!
4 Sterne: gut gelungen!
3 Sterne: O.K.
2 Sterne: geht so
1 Stern: erträglich

diesen Ratgeber: Bewerten

Kommentare

Keine Kommentare vorhanden.


NACH OBEN