Windows XP: DirectX-Version anzeigen / ermitteln

Dieser Tipp richtet sich an Windows XP User - wobei er auch bei anderen Versionen von Windows ähnlich angewendet werden kann. Hier kann es sein, dass meine Pfadangaben (wie man zu dem Programm kommt) nicht exakt übereinstimmen.

Wozu sollte ich wissen, welche Version von DirectX ich auf dem Computer habe?

Viele Spiele und Anwendungsprogramme optimieren ihre Graphik auf eine bestimmte DirectX Version. Wobei man als Faustregel sagen kann, daß DirectX abwärtskompatibel ist, d.h. die neueste Version kann alles (und mehr) als der entsprechende Vorgänger. Bestimmte Programme verlangen nach einer bestimmten Version von DirectX (z.B. dieses Programm läuft mit DirectX 9.0 und höher), d.h. sie starten oder funktionieren gar nicht, falls man eine niedrigere Version auf dem Rechner installiert hat.

Wo kann ich am PC sehen, welche DirectX-Version installiert ist?

Wer selbst nicht weiß, wo er nachsehen kann, dem empfehle ich folgendem Pfad zu folgen:

  • (Win 98) Start -> Programme -> Zubehör -> Systemprogramme -> Systeminformationen ->
  • (Win XP) Start ->Alle Programme -> Zubehör -> Systemprogramme -> Systeminformationen ->

Dann poppt ein Programm auf, das ich persönlich äußerst nützlich finde, um Systeminformationen schnell einsehen zu können. Gehen Sie dann auf der Taskleiste unter "Extras". Hier erscheint ein "Pull-Down-Menu", auf dem gleich an erster Stelle ein "DirectX Diagnoseprogramm" erscheint. Klicken Sie das Programm an, so erhalten Sie gleich als erstes eine Liste der Systeminfos, an deren Ende Ihre DirectX-Version aufgeführt ist. So können Sie leicht entscheiden, ob Sie für Ihr Programm oder Spiel die geeignete DirectX-Version installiert haben.

Falls Sie eine zu niedrige Version installiert haben, können Sie sich von den meisten Spielezeitschriften (auf deren CDs) die momentan beste DirectX-Version installieren - ein Grund alte Gameszeitschriften (bzw. deren CDs) nicht gleich wegzuwerfen. Die andere Möglichkeit wäre noch, sich die neueste Version aus dem Netz herunterzuladen.

Noch ein kleiner Tipp für PC-Spieleliebhaber: Gerade bei PC-Games kann es wichtig sein, die aktuellste DirectX-Version auf dem Rechner zu haben. Denn ansonsten kann es mit der Grafikkarten Probleme geben. In unserem Tipp "DirectX: Graphikkartenprobleme beheben" haben wir beschrieben, was Sie machen können, wenn die Grafikkarte bzw. DirectX Probleme macht.

Viel Erfolg beim Erruieren Ihrer DirectX-Version!

Tony Kühn

17.08.2016 © seit 03.2002 Tony Kühn  
Kommentar schreiben