Windows Vista Tuning: Kurzanleitung zum Tunen des PCs

Sie haben das neue Betriebssystem Windows Vista von Microsoft installiert und nun den Eindruck, dass Ihr PC nicht mehr so schnell ist, wie vor der Installation? In diesem Tipp werde ich Ihnen zeigen, was Sie tun können, um die Leistung zu verbessern.

Leistungsinformationen von Windows Vista

Unter "Leistungsinformationen und Tools" finden Sie Aufgaben, durch die die Leistung Ihres Computers erhöht werden kann und Informationen zur aktuellen Leistungsfähigkeit.

Wo finde ich die Leistungsinformationen von Windows Vista?

  • Schaltfläche "Start" anklicken
  • auf "Systemsteuerung" klicken
  • "System und Wartung" anklicken
  • auf "Leistungsbewertung und Tools" klicken

Was können Sie tun, um die Leistung von Windows Vista zu steigern? (Tuning)

Im linken Fenster von "Leistungsbewertung und Tools" finden Sie die Aufgaben, die unter Windows Vista ausgeführt werden können, um die Leistung Ihres PC zu steigern.

1. Tuning - Option: Autostartprogramme verwalten

Hier können Sie prüfen, welche Programme beim Start Ihres Betriebssystems automatisch ausgeführt werden. Zuviele dieser Programme bremsen die Geschwindigkeit Ihres Systems unnötig. Mit Hilfe des Windows "Defender" können Sie das Ausführen der Programme beim Start verhindern.

2. Tuning - Option: Visuelle Effekte einstellen

Je mehr visuelle Effekte Sie aktiviert haben, umso langsamer wird Ihr PC. Passen Sie die Darstellung von Menüs und Fenstern einfach der Optik von Windows XP an und die Leistung Ihres Systems steigt.

3. Tuning - Option: Indizierungsoptionen optimieren

Die Indizierungsoptionen dienen dem schnellen und unkomplizierten Auffinden von Objekten auf dem Computer. Schränken Sie diese Suche auf häufig verwendete Dateien und Ordner ein.

4. Tuning - Option: Energieeinstellungen verbessern

Hier können Sie die Einstellungen so verändern, dass Ihr System effizienter und schneller aus den Energiespareinstellungen zurückkehrt.

5. Tuning - Option: Datenträgerbereinigung

Führen Sie dieses Tool aus. Dadurch werden nicht mehr benötigte und temporäre Dateien von der Festplatte entfernt und der verfügbare Speicherplatz steigt.

6. Tuning - Option: Erweiterte Tools

Auf diese sollten Sie nur zugreifen, wenn Sie bereits Erfahrungen mit Betriebssystemen haben.

Hier können Sie sich beispielsweise detaillierte Informationen zu leistungsbasierten Problemen und deren Behandlung anzeigen lassen. Die Liste der aufgeführten Probleme wird nach der Relevanz der Systembeeinträchtigung sortiert. Je weiter oben ein Problem auf der Liste steht, umso größer also die Beeinträchtigung Ihres Systems.

Die "erweiterten Tools" zeigen Ihnen auch vorhandene Treiberprobleme und die Aktualisierung der betroffenen Treiber an. Dafür klicken Sie einfach auf das angezeigte Problem und erhalten dann weitere Informationen dazu.

Viel Erfolg bei der Beschleunigung bzw. Tunen Ihres Windows Vista Computers!

21.06.2016 © seit 08.2007 Axel C. Balzer
Kommentar schreiben