Windows Vista: Kein Sound – Ton funktioniert nicht mehr

Bei der Installation des Service Packs 1 (oder anderer Programme) kann es bei Vista vorkommen, dass plötzlich kein Sound mehr zu hören ist.

Wenn der Ton nicht mehr funktioniert, ist die Veränderung der Toneinstellungen in der Systemsteuerung eine mögliche Fehlerquelle. Windows Vista unterstützt immer nur einen Ausgang der Soundkarte, d.h. ist der falsche Ausgang aktiviert, bleibt der Ton über die Boxen stumm. In diesem Tipp will ich zwei mögliche Lösungen zeigen, wie Sie den Sound wieder aktivieren können.

Kein Sound bei Vista – aktivieren Sie den richtigen Ausgang für die Boxen!

Vista kein Sound Ton anschalten einschalten 1. Klicken Sie auf das "Windows-Logo" in der Taskleiste und wählen Sie die Option "Systemsteuerung" und dort den Punkt "Hardware und Sound".

2. Im nächsten Fenster wählen Sie die Kategorie "Sound" aus.

3. Jetzt müßten Sie eine Auflistung aller Tonausgänge für Ihren Computer sehen – z.B. "Lautsprecher", "Realtek Digital Output" usw. Moderne Soundkarten verfügen heutzutage über mehrere Tonausgänge – beispielsweise einen analogen für die Computerboxen und einen digitalen für die Surround-Anlage. Es kann aber immer nur einer aktiviert sein – der jeweils andere ist "stillgelegt". Wenn Sie also Boxen am analogen Ausgang angeschlossen haben, muß dieser mit einem grünen Häkchen aktiviert sein.

4. Um den analogen Lautsprecherausgang zu aktivieren, machen Sie einen Rechtsklick auf "Lautsprecher" und wählen Sie die Option "Als Standardgerät auswählen". Daraufhin müßte nun ein grünes Häkchen bei der Option "Lautsprecher" sichtbar sein.

5. Um zu testen, ob die Soundwiedergabe funktioniert, machen Sie wieder einen Rechtsklick und wählen die Option "Testen". Wenn eine Stummschaltung dieses Ausgangs der Fehler war, sollten Sie jetzt einen Sound hören.

Vista: Kein Sound vom MediaPlayer zu hören – Ton wieder aktivieren

Falls der MediaPlayer dennoch streikt, kann eine fehlerhaft registrierte DLL-Datei das Problem sein. Hier will ich kurz zeigen, wie Sie diese zum Laufen bringen.

1. Klicken Sie auf das "Windows-Logo" in der Taskleiste und tippen Sie in das Suchfeld die Zeichenfolge "cmd" (ohne Anführungszeichen) ein.

2. Klicken Sie dann mit der rechten Maustaste auf den Eintrag "cmd.exe". Wählen Sie die Option "Als Administrator ausführen" und klicken dann auf die Schaltfläche "Fortsetzen".

3. Tippen Sie dort hinter der Zeichenfolge "system32>" die Zeichenfolge "regsvr32 vbscript.dll" (ohne Anführungszeichen – hinter regsvr32 ein Leerzeichen) ein. Bestätigen Sie diesen Befehl mit der Eingabetaste. Dann müßte die Meldung: "DllRegisterServer in vbscript.dll erfolgreich durchgeführt" erscheinen.

4. Anschließend tippen Sie die Zeichenfolge "regsvr32 vmp.dll" (ohne Anführungszeichen – hinter regsvr32 ein Leerzeichen) ein und drücken die Eingabetaste.

Schließen Sie die Programmfenster und testen Sie, ob der MediaPlayer nun wieder wie gewohnt funktioniert.

Viel Erfolg beim Reparieren der Soundwiedergabe!

Aris Rommel

Scroll to Top