Windows 7 / Vista: PC ohne Passwort / Kennwort starten

Es gibt viele Computerbesitzer, die ihren PC oder ihr Notebook zu Hause nur alleine benutzen. Damit entfällt die Notwendigkeit, andere Benutzerkonten einzurichten bzw. auch das eigene Benutzerkonto aufwendig per Kennwort-Abfrage beim Start, schützen zu müssen.

Derartige Schutzmaßnahmen sind nur nötig, wenn man "Unbefugten" den "Zutritt" zu den eigenen Dateien und Programmen verwehren will.

Wenn Sie Ihren PC nur alleine nutzen, können Sie die Kennwort-Abfrage beim Start von Windows auch deaktivieren. So sparen Sie wertvolle Zeit, da sich der Startvorgang ohne Kennwort-Abfrage deutlich beschleunigt. Wie Sie den PC oder Ihr Notebook auch ohne Kennwort-Abfrage starten können, werde ich Ihnen im folgenden Tipp zeigen.

Wie kann ich Windows ohne Kennwort-Abfrage starten?

1. Drücken Sie gleichzeitig kurz die Windows-Taste (Taste mit dem Windows-Logo) und "R". Dann sollte ein neues Fenster namens "Ausführen" erscheinen.

2. In dem neuen Fenster "Ausführen" geben Sie neben dem Eintrag "Öffnen:" den Befehl "control userpasswords2" ein. Achten Sie darauf, dass zwischen control und userpasswords2 ein Leerzeichen ist bzw. die Zeichenfolge ohne Anführungszeichen eingegeben wird. Um den Befehl auszuführen, klicken Sie dann anschließend auf "OK" und evtl. noch (z.B. bei Vista) auf "Fortsetzen".

3. Es öffnet sich ein neues Fenster namens "Benutzerkonten". Dort entfernen Sie das grüne Häkchen vor dem Eintrag "Benutzer müssen Benutzernamen und Kennwort eingeben". Klicken Sie auf "OK" um die Änderung wirksam werden zu lassen.

4. Es kommt dann noch eine Abfrage, bei der Sie zweimal Ihr Kennwort eingeben müssen, damit Windows weiß, dass diese Änderung auch vom Admin des PCs gewünscht ist. Nachdem Sie zweimal das Kennwort eingegeben haben, klicken Sie am Ende wieder auf "OK".

Nun können Sie den PC oder das Notebook neu starten. Beim Hochfahren werden Sie dann bereits bemerken, dass keine Kennwort-Abfrage mehr stattfindet und damit der PC / Notebook deutlich schneller einsatzbereit ist. Falls Sie später den Computer aus irgendwelchen Gründen doch noch vor fremden Zugriffen schützen wollen, gehen Sie wie in der Anleitung beschrieben vor und setzen dann in Punkt 3 vor dem Eintrag "Benutzer müssen Benutzernamen und Kennwort eingeben" wieder das grüne Häkchen. Der Rest der Anleitung funktioniert ohne Änderungen.

So können Sie jederzeit kurzfristig entscheiden, ob Sie einen Kennwortschutz brauchen oder nicht.

Viel Erfolg beim Abschalten des Benutzer-Kennwortes!

02.06.2016 © seit 06.2010 Heiko Diadesopulus  
Kommentar schreiben