Windows 7 / Vista: Kennwortabfrage nach Stand-by-Modus an- oder abschalten

Um Strom zu sparen, versetzen viele User ihren PC in den Stand-by-Modus, wenn sie z.B. am Arbeitsplatz eine Pause machen wollen. Je nach Einstellung des Energiespar-Modus kann dann der Computer schnell mit einem beliebigen Tastendruck – oder mit dem Power-Button am Gehäuse – wieder reaktiviert werden. Dies geht schnell und man hat alle offenen Programme und Dateien sofort wieder für die weitere Bearbeitung zur Verfügung. Doch leider kann das jeder und dann alles einsehen, was der User gerade bearbeitet.

Nicht jeder will in seiner Abwesenheit das Risiko eingehen, dass anderen der Zugang zum eigenen PC so leicht gemacht wird. Daher will ich Ihnen in diesem Tipp zeigen, wie Sie den PC nach dem Stand-by-Modus mit einem Kennwort wieder reaktivieren können. Jeder, der das Kennwort dann nicht kennt, hat auch keinen Zugang zu den Daten oder offenen Programmen. Der Tipp funktioniert natürlich auch anders herum, d.h. wenn Sie keine Kennwortabfrage nach dem Stand-by-Modus wollen, können Sie diese ganz einfach in der gleichen Weise wieder entfernen.

Da dies bei jedem Betriebssystem ein bisschen anders funktioniert, werde ich im Folgenden für jedes Betriebssystem die Anleitung geben.

Wie kann ich die Kennwortabfrage bei XP nach dem Stand-by-Modus ein- oder ausschalten?

Wie der Vorgang bei XP funktioniert, habe ich bereits in dem Tipp "Win XP: Passwortabfrage nach Stand-by/ Ruhezustand abschalten" beschrieben.

Wie kann ich bei Windows 7 /Vista die Kennwortabfrage nach dem Stand-by-Modus ein- oder ausschalten?

1. Klicken Sie auf den Windows-Button (Button mit dem Windows-Logo) in der Taskleiste (unten links) und wählen Sie die Option ""Systemsteuerung".

2. Wählen Sie im nächsten Fenster die Option "System und Sicherheit" (bzw. "System und Wartung"). Dort klicken Sie dann unter dem Eintrag "Energieoptionen" auf den Link "Kennwort bei Reaktivierung des Computers".

3. Damit Sie die aktuelle Einstellung ändern können, klicken Sie zuerst auf den Punkt "Einige Einstellungen sind momentan nicht verfügbar" (bei Vista dann noch auf "Fortsetzen").

4. Um die Kennwortabfrage zu aktivieren, klicken Sie dann zum Einschalten in die Checkbox vor dem Eintrag "Kennwort ist erforderlich" – bzw. zum Ausschalten in die Checkbox vor dem Eintrag "Kennwort ist nicht erforderlich". Eine Kennwortabfrage wird also nur beim Reaktivieren gebraucht. Das Ausschalten ist nach wie vor ohne Kennwort möglich.

5. Klicken Sie auf "Änderungen speichern", um die veränderten Einstellungen abzuspeichern und schließen Sie dann die offenen Fenster.

Nach diesen Einstellungen sollte dann der PC nur noch mit einer Abfrage des Kennworts aus dem Stand-by-Modus wieder "aufwachen". Damit sollte in der Zukunft der PC vor den Augen neugieriger Kollegen sicher sein.

Viel Erfolg beim Einstellen der Kennwortabfrage nach den Stand-by-Modus!

Stefan Matte

Scroll to Top