Windows 7 / Vista: Drucker im Netzwerk freigeben und benutzen

Der große Vorteil eines Netzwerkes ist, dass man mit verschiedenen PCs gemeinsam auf einzelne Peripherie-Geräte (z.B. Drucker, Fax, Scanner etc.) zugreifen kann. So kann jeder PC im Netzwerk auf einen einzelnen Drucker zugreifen und ihn bei Bedarf nutzen. Dazu muss der PC, an dem der Drucker angeschlossen ist, den Drucker für die Benutzung über das Netzwerk freigeben. Sonst bleibt er für andere Netzwerkteilnehmer unsichtbar und kann nicht benutzt werden.

In diesem Tipp erfahren Sie, wie Sie einen Drucker im Netzwerk (per LAN oder WLAN) mit Vista oder Windows 7 freigeben und benutzen können. Dabei gehe ich davon aus, dass der Drucker per USB-Kabel mit einem PC verbunden ist, der am Netzwerk hängt. Der Drucker muss dann von dem PC freigegeben werden, an dem er angeschlossen ist.

1. Vista – Wie gebe ich meinen Drucker für andere im Netzwerk frei?

1.1. Klicken Sie auf das Windows-Symbol in der Taskleiste (Windows-Logo) und dann auf die Option "Systemsteuerung".

1.2. Suchen Sie dort in der Rubrik "Hardware und Sound" den Eintrag "Drucker" und klicken Sie ebenfalls darauf.

1.3. Im nächsten Fenster machen Sie auf den Drucker einen Rechtsklick (z.B. HP Laserjet 5650). Klicken Sie dann auf die Option "Freigeben …", danach auf "Freigabeoptionen ändern", und setzen in das Kästchen vor dem Eintrag "Drucker freigeben" ein Häkchen (aktivieren). Bestätigen Sie diese Änderung mit einem Klick auf "OK". Schließen Sie die Fenster.

Der Drucker ist nun für andere Netzwerknutzer freigegeben und kann von ihnen genutzt werden (siehe Punkt 3).

2. Windows 7 – Wie gebe ich meinen Drucker für andere im Netzwerk frei?

Normalerweise ist bei Windows 7 der angeschlossene Drucker automatisch freigegeben. Falls das bei Ihnen nicht funktioniert, können Sie Folgendes versuchen …

2.1. Klicken Sie auf das Windows-Symbol in der Taskleiste (Start-Button) und wählen Sie die Option "Alle Systemsteuerungselemente" (bzw. "Systemsteuerung") und dort den Eintrag "Geräte und Drucker".

2.2. Mit der rechten Maustaste wird dann wieder der Drucker (z.B. HP Laserjet 5650) angeklickt, dann auf "Druckereigenschaften" und "Freigabe" geklickt.

2.3. Setzen Sie dann in das Kästchen vor dem Eintrag "Drucker freigeben" ein Häkchen und bestätigen Sie mit einem Klick auf "OK". Schließen Sie die Fenster.

Damit sollte der Drucker nun ebenfalls im Netzwerk für andere Nutzer freigegeben sein.

3. Drucker im Netzwerk nutzen mit Vista oder Windows 7

Wenn der Drucker freigegeben ist, kann er im weiteren von anderen PCs aus angesprochen werden …

3.1. Drücken Sie hierzu gleichzeitig auf der Tastatur das Windows-Symbol (Taste mit dem Windows-Logo) und "E", um den Explorer zu öffnen.

3.2. Klicken Sie in der linken Spalte auf den Eintrag "Netzwerk". Wählen Sie dort per Doppelklick den PC aus, an dem der Drucker angeschlossen ist. Dann erscheint der freigegebene Drucker, auf den Sie ebenfalls einen Doppelklick machen. Es folgt dann ein Klick auf "Ja" oder "Treiber installieren". Damit werden die nötigen Treiber für den Drucker auf Ihrem Rechner installiert.

3.3. Danach können Sie noch auf die Option "Drucker" klicken und ihm dort die Option "Als Standarddrucker festlegen" zuweisen. Schließen Sie alle offenen Fenster.

Wenn Sie diese Anleitung erfolgreich durchgeführt haben, sollte Ihr Drucker nun im Netzwerk verfügbar sein und mit der letzten Methode von jedem PC aus angesprochen werden können.

Viel Spaß beim Drucken im Netzwerk!

Aris Rommel

Scroll to Top