Windows 7: Komfortables Startmenü "Start Menu 7" (Freeware) installieren

Teaser: Viele Windows User nutzen das Startmenü, um Programme zu starten, die man gerade für die Arbeit am PC braucht. Hier werden gewöhnlich alle Programme von Windows selbst gesammelt und können per Klick auf den Windows-Button in der Taskl ...

Viele Windows User nutzen das Startmenü, um Programme zu starten, die man gerade für die Arbeit am PC braucht. Hier werden gewöhnlich alle Programme von Windows selbst gesammelt und können per Klick auf den Windows-Button in der Taskleiste angesehen bzw. aufgerufen werden. Leider ist das standardmäßig mitgelieferte Startmenü von Windows 7 etwas sehr schlank und unübersichtlich geraten.

Das kann man einem die Freude am Benutzen des Startmenüs jedoch leicht verderben. Gut, dass auch noch schöne Alternativen im Internet kostenlos verfügbar sind. In diesem Tipp will ich Ihnen ein kostenloses Programm (Freeware) namens "Start Menu 7" vorstellen. Diese Erweiterung des Startmenüs ist nicht nur optisch schön gestaltet, es kommt auch aufgeräumt daher und bietet viele Features, die man sich bei so einer Übersicht wünschen würde.

Damit Sie sich schon im Vorfeld ein grobes Bild dieser Freeware machen können, habe ich hier zunächst einen Screenshot des Startmenüs eingefügt.

Freeware Startmenü für Windows 7

Was kann das kostenlose Startmenü "Start Menu 7"?

  • Aussehen selbst bestimmen: Auf "Optionen" klicken und dort eine von 4 Skins auswählen.
  • Programme und Ordner selbst bestimmen: Oben unter dem Adminbild einfach auf den Ordner mit "Plus" (hinzufügen) bzw. "Minus" (löschen) klicken.
  • Programm "Ausführen" ist direkt im Zugriff.
  • Alle Systemsteuerungselemente werden sofort komplett angezeigt.
  • Alle Programme werden übersichtlich alphabetisch sortiert angezeigt.
  • Größe der Anzeige selbst bestimmen: Ziehen Sie das Startmenü einfach auf die Größe, die für Ihre Verhältnisse optimal ist.
  • Schnell zwischen "Alle Programme", "Schnellstart" und "Autostart" mit den Reitern (unten) wechseln.
  • Schnelles Wechseln der Benutzer mit einem Klick auf das Schlosssymbol.
  • Per "Power Controll" kann der PC in alle verfügbaren Zustände (Ruhezustand, Neustart, Herunterfahren etc.) versetzt werden.
  • Shortcuts für wichtige Programme oder Funktionen einstellen (z.B. F11 zum schnellen Anzeigen der Funktion "Herunterfahren").

Vielleicht haben diese Features Sie etwas neugierig gemacht, dieses Startmenü einmal selbst ausprobieren zu wollen. Ich persönlich kann nur sagen, dass ich mit diesem kostenlosen Programm sehr zufrieden bin. Es ist nicht nur eine Alternative zum standardmäßig eingebauten Startmenü, sondern - meiner Meinung nach - besser als das Original.

Sie können dieses Programm hier kostenlos downloaden ...:

Sie können es in die Windows Versionen: Windows XP, Windows 2008, Windows Vista und Windows 7 einbauen.

Viel Spaß mit dem neuen Startmenü!

28.06.2012 © seit 08.2010 Aris Rommel  
Kommentar schreiben