Windows 7: CPU / Prozessorleistung für Programme optimieren

Wenn Ihre Anwendungen oder aktuell gestarteten Programme unter Windows 7 etwas zu langsam laufen, kann dies an einer Einstellung von Windows 7 liegen. Denn standardmäßig verteilt Windows 7 die Prozessorleistung gleichmäßig auf laufende Programme und Hintergrunddienste.

Windows 7 Prozessorleistung CPU optimieren Hintergrunddienste (z. B. Suche nach Updates) werden oft ungefragt mitinstalliert und laufen auch quasi "unsichtbar" im Hintergrund mit – sie fressen Systemleistung.

Hier besteht die Option überflüssige Hintergrundprogramme einfach aufzuräumen bzw. abzuschalten, wie es schon im Artikel "Windows 7: Hintergrundprogramme im Autostart aufräumen / bereinigen" erklärt wurde.

In diesem Artikel will ich Ihnen zusätzlich zeigen, wie Sie Windows 7 anweisen können, die Priorität der Rechenleistung der CPU (Prozessorleistung) auf laufende Anwendungen zu setzen.

Prozessorleistung mit Windows 7 auf laufende Programme optimieren

1. Klicken Sie auf den Startbutton (Windows-Logo in der Taskleiste) und machen Sie einen Rechtklick auf "Computer" -> wählen Sie die Option "Eigenschaften".

2. Im neuen Fenster klicken Sie in der linken Spalte auf "Erweiterte Systemeinstellungen".

3. Im neuen Fenster "Systemeigenschaften" klicken Sie auf den Reiter "Erweitert" – und dort im Feld "Leistung" auf den Button "Einstellungen …".

Windows 7 schneller machen CPU Prozessorleistung optimieren

4. Im neuen Fenster "Leistungsoptionen" klicken Sie ebenfalls den Reiter "Erweitert" an und wählen im Feld "Prozessorzeitplanung" die Option "Programme".

Windows 7 Schneller machen CPU Prozessor optimieren

5. Klicken Sie dann auf "Übernehmen" und "OK", um die Einstellung zu speichern.

Damit weisen Sie Windows 7 künftig an, dass die Rechenleistung auf die laufenden Programme optimiert werden soll bzw. umgekehrt Hintergrunddienste nicht mehr so viele CPU-Ressourcen zugewiesen werden. Damit werden bei der Zuweisung von Rechenleistung künftig die laufenden Anwendungen / Programme bevorzugt – d. h., sie starten, laufen und schließen sich etwas schneller.

Viel Erfolg beim Optimieren von Windows 7 Programmen!

Tony Sperber

Scroll to Top