WIN XP Taskleiste: Große Symbole für schlechte Augen

Je schlechter es um die Sehkraft eines Users bestellt ist, desto unkomfortabler ist für ihn das Arbeiten mit winzigen Symbolen und Anzeigen. Sie müssen sich aber nicht mit den Voreinstellungen von Windows zufriedengeben.

Sie können selbst an vielen Stellen die Anzeigegröße von Symbolen und Schriften vergrößern. So vermeiden Sie fehlerhafte Klicks und müssen Ihre Augen nicht mehr so anstrengen.

Im folgenden Tip will ich Ihnen zeigen, wie Sie die Symbole in der Taskleiste (Schnellstartleiste) vergrößern können.

Vergrößern der Symbole in der Taskleiste (Schnellstartleiste):

1. Direkt neben dem Start-Button finden Sie einen Trennstrich (normalerweise werden durch eine Reihe von senkrecht angeordneten Punkten zwei Striche als "Trennstrich" angedeutet). Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf den Trennstrick und wählen Sie die Option "Ansicht" -> "Große Symbole".

Vergrößern der Taskleiste (Schnellstartleiste):

Es kann dann vorkommen, daß nicht mehr alle Symbole sichtbar sind. Besonders dann, wenn Sie sehr viele Symbole in der Schnellstartleiste angeordnet haben und diese nur eine "Zeile" hoch ist. Welche Möglichkeiten haben Sie?

a) Eine "mehrzeilige" Taskleiste machen (Taskleiste höher machen):
Fahren Sie mit dem Mauszeiger an den oberen Rand der Taskleiste bis ein kleiner Doppelpfeil erscheint, der nach oben und unten weist. Ziehen Sie - mit gedrückter linker Maustaste - die Taskleiste nach oben, bis Sie alle Symbole wieder sehen können.

b) Schnellstartleiste breiter machen:
Sie können die Schnellstartleiste breiter machen, indem Sie den Mauszeiger auf die Trennlinie rechts von der Schnellstartleiste fahren. Es erscheint ein kleiner Doppelpfeil (links-rechts). Diesen ziehen Sie - mit gedrückter linker Maustaste - soweit nach rechts, bis wieder alle Symbole sichtbar sind.

Natürlich können Sie auch beide Möglichkeiten kombinieren, d.h. die Schellstartleiste sowohl höher als auch breiter machen.

Problembehebung:

Falls Sie entweder keine Schnellstartleiste angezeigt bekommen oder sich die Taskleiste nicht bewegen läßt, können Sie folgendes tun:

1. Klicken Sie mit einem Rechtsklick in die Taskleiste und wählen Sie die Option "Eigenschaften".

2. Hier finden Sie fünf Optionen, wie Sie die Funktionalität der Taskleiste einstellen können. Meine Empfehlung ist folgende Einstellung zu verwenden:

  • Taskleiste fixieren (deaktivieren) - sonst können Sie die Größe der Taskleiste nicht verändern
  • Taskleiste automatisch ausblenden (aktivieren) - damit blendet sich die Taskleiste immer aus, wenn sie nicht benutzt wird. Sie bekommen sie ganz einfach wieder, wenn Sie mit dem Mauszeiger an die Stelle fahren, wo sie vorher war. Dann popt die Taskleiste automatisch wieder auf.
  • Taskleiste immer im Vordergrund halten (Aktivieren)- dann ist es egal, wieviel Programme Sie geöffnet haben. Die Taskleiste ist immer sichtbar, wenn Sie mit dem Mauszeiger an ihre Position fahren
  • Ähnliche Elemente gruppieren (aktivieren) - sorgt für besseren Überblick
  • Schnellstartleiste anzeigen (aktivieren) - sonst verschwindet die Schnellstartleiste aus der Taskleiste, d.h. Sie können dort keine Programmsymbole plazieren und nutzen.
02.06.2016 © seit 12.2004 Tony Kühn  
Kommentar schreiben