Win XP LAN: Netzwerkstatus per Mausklick abfragen

Teaser: Wer sich - ohne große Vorkenntnisse - über den Netzwerkstatus seiner LAN-Verbindung informieren will, kann dies mit ein paar simplen Mausklicks im Explorer tun. Win XP gibt Ihnen dort einige nützliche Informationen an die Hand, die Ihnen we ...

Wer sich - ohne große Vorkenntnisse - über den Netzwerkstatus seiner LAN-Verbindung informieren will, kann dies mit ein paar simplen Mausklicks im Explorer tun. Win XP gibt Ihnen dort einige nützliche Informationen an die Hand, die Ihnen weiterhelfen können, Probleme zu beheben oder Einstellungsdaten abzufragen.

Wo finde ich die Daten über den Netzwerk-Status?

  • Öffnen Sie Ihren Windows-Explorer und klicken Sie im Verzeichnisbaum auf "Netzwerkumgebung".
  • Machen Sie einen Rechtsklick auf der Option Netzwerkumgebung und wählen Sie die Option "Eigenschaften".
  • Es öffnet sich ein neues Fenster, das den Titel "Netzwerkverbindungen" trägt. Machen Sie dort einen Linksklick auf die Option "LAN Verbindung" und anschließend einen Rechtsklick. Wählen Sie aus der Liste die Option "Status" mit einem Linksklick aus.

Was finde ich unter dem Reiter "Allgemein"?

Hier wird der Status der Verbindung angezeigt, d.h. ob die Verbindung hergestellt ist oder nicht. Außerdem sehen Sie, wie lange (Verbindungszeitraum) die Verbindung schon steht, die Übertragungsrate (in Mbits pro Sekunde) der Verbindung und wieviele Datenpakete gesendet und empfangen wurden. Der Button "Eigenschaften" führt Sie direkt zur Netzwerk-Konfiguration. Mit dem Button "Deaktivieren" können Sie die Netzwerkverbindung temporär kappen - damit hat kein Computer im Netzwerk mehr die Möglichkeit auf Ihren Computer zuzugreifen - Sie machen sich damit nicht nur unsichtbar, sondern verhindern auch, daß Würmer, Trojaner oder Viren sich auf Ihrem System einschleusen können. Um die Verbindung wieder zu aktivieren, müssen Sie nur wie oben beschrieben vorgehen, nur daß Sie anstatt "Status" auszuwählen - "Aktivieren" - anklicken. Dann ist Ihr Computer wieder ganz normal erreichbar.

Was finde ich unter dem Reiter "Netzwerkunterstützung"?

  • Ihren Adress-Typ
  • Ihre IP-Adresse
  • Subnetmaske
  • Standardgateway

Falls Ihnen diese Informationen noch nicht ausreichen, können Sie unter dem Button "Details" noch mehr Infos einsehen.

Recht praktisch ist zudem die "Reparaturfunktion", die sich direkt darunter befindet. Falls einmal die Verbindung nicht mehr wie gewünscht funktionieren sollte, gibt es dort einen "Reparatur-Button" der Ihnen weiterhelfen kann.

Diese Daten und Funktionen sollten in den meisten Fällen ausreichen, damit Sie zum Konfigurieren der Netzwerkkommunikation oder Einstellen/ Abstimmen von Dritt-Programmen, alles zur Verfügung haben, was Sie brauchen.

07.03.2013 © seit 12.2004 Tony Kühn  
Kommentar schreiben