Win XP: Größe und Position der Taskleiste ändern

Obwohl die Taskleiste von vielen Usern häufig benutzt wird, wissen nur wenige, daß man die Größe und Position der Taskleiste selbst bestimmen kann. Normalerweise wird die Taskleiste am unteren Bildschirmrand einzeilig dargestellt.

Dies kann beispielsweise dann ein Nachteil sein, wenn Sie als Power-User mit vielen unterschiedlichen Programmen gleichzeitig arbeiten wollen, denn in einer Zeile können naturgemäß nur wenige Programme angezeigt werden.

So arbeite ich mit einer zweizeiligen Taskleiste, da ich so alle Programme gleichzeitig sauber im Überblick habe und auf jedes schnell per Klick zugreifen kann. Falls Sie ebenfalls Größe und Position der Taskleiste individuell einstellen wollen, werde ich Ihnen in der folgenden Anleitung zeigen, wie das funktioniert.

Wie kann ich die Größe der Taskleiste einstellen?

1. Fahren Sie mit der Maus auf Ihre Taskleiste und machen Sie einen Rechtsklick -> wählen Sie dort die Option "Eigenschaften".

2. Es öffnet sich ein Fenster mit dem Titel "Eigenschaften von Taskleiste und Startmenü". Hier schlage ich Ihnen folgende Einstellungen vor (siehe Abbildung).

Taskleiste Eigenschaften definieren

Was bewirken diese Einstellungen der Eigenschaften der Taskleiste?

  • Taskleiste fixieren (deaktiviert): Das bewirkt, daß Sie die Taskleiste in Größe und Position jederzeit verändern können.
  • Taskleiste automatisch ausblenden (aktiviert): Die Taskleiste blendet sich ein, wenn Sie mit der Maus drüber fahren und aus, wenn Sie den Mauszeiger woanders platzieren.
  • Taskleiste immer im Vordergrund halten (aktiviert): Diese Einstellung bewirkt, daß sich die Taskleiste immer sichtbar einblenden läßt – egal, welches Programm geöffnet wurde. Damit haben Sie die Taskleiste immer im sicheren Zugriff. Ausnahmen sind Spiele, bei denen die Taskleiste wichtige Funktionen überdecken könnte.
  • Ähnliche Elemente gruppieren (aktiviert): Sorgt für gute Übersicht der Programme.
  • Schnellstartleiste anzeigen (aktiviert): Im Bereich neben dem Start-Button können kleine Icons zum Schnellstart von Programmen platziert werden. Dies spart viel Platz, wenn man viele Programme im Zugriff haben will, diese aber auf dem Desktop zuviel Platz einnehmen würden.

3. Klicken Sie auf "Übernehmen" und "OK", um die Einstellungen wirksam werden zu lassen. Dann schließen Sie das Fenster.

Wenn Sie nun mit dem Mauszeiger auf Ihre Startleiste fahren, können Sie deren Größe und Position jederzeit verändern.

  • Größe der Taskleiste verändern: Mauszeiger auf die Taskleiste – Linksklick gedrückt halten und Maus ziehen. Sie sehen nun, wie die Taskleiste größer bzw. kleiner wird. Wenn Sie die optimale Größe haben, lassen Sie einfach die linke Maustaste wieder los.
  • Position der Taskleiste verändern: Wie vorher, nur daß Sie mit der Maus auf den linken, rechten oder oberen Bildschirmrand ziehen und die Maustaste wieder los lassen. Damit haben Sie die Wahl mit welcher Anzeige der Taskleiste Sie am besten arbeiten können. Manche bevorzugen eine senkrechte Darstellung der Taskleiste, da so alle geöffneten Programme sauber untereinander zu sehen und besser zu lesen sind. Aber das ist Geschmackssache …

Viel Erfolg beim Gestalten Ihrer Taskleiste!

Tony Kühn

Scroll to Top