Win XP: "Eigene Dateien" für andere Benutzerkonten freigeben

Teaser: Win XP hat die Option auf einem Computer mehrere Benutzerkonten mit unterschiedlichen Zugriffsrechten einzurichten. Das kann beispielsweise für Eltern nützlich sein, die ihren Kinder den Zugriff auf bestimmte Daten und Ordner verwehren möchten. So kann ...

Win XP hat die Option auf einem Computer mehrere Benutzerkonten mit unterschiedlichen Zugriffsrechten einzurichten. Das kann beispielsweise für Eltern nützlich sein, die ihren Kinder den Zugriff auf bestimmte Daten und Ordner verwehren möchten. So kann man persönliche Daten vor den Augen anderer Benutzer verbergen bzw. gewährleisten, daß diese nicht von anderen geändert oder gelöscht werden können.

Aber es kann auch "aus Versehen" passieren, beispielsweise die eigene Frau beim Einrichten des Benutzerkontos von wichtigen Ordnern - wie "Eigene Dateien" - auszusperren.

Einmal ausgesperrt ist es gar nicht so einfach einem Benutzer wieder die Zugriffsrechte auf diesen Ordner zu gewähren. In diesem Tipp wollen wir Ihnen zeigen, wie Sie wichtige Ordner - am Beispiel von "Eigene Dateien" - für andere Benutzerkonten wieder freigeben können.

Wie gebe ich Ordner wie "Eigene Dateien" für andere Benutzerkonten frei?

1. Fahren Sie den Computer hoch und loggen Sie sich im Admin-Benutzerkonto (bzw. im Konto, welches Administratorenrechte hat) ein. In diesem Beispiel nennen wir das Benutzerkonto "Emil".

2. Starten Sie den Windows-Explorer mit der Tastenkombination "STRG + Windowstaste" (oder über den Pfad: Start-Button -> Alle Programme -> Zubehör -> Windows Explorer.)

3. Machen Sie nun einen Rechtsklick in der linken Explorer-Spalte auf den Ordner "Dateien von Emil" und wählen Sie bei den aufklappenden Optionen den Eintrag "Freigabe und Sicherheit ...".

4. Es poppt ein neues Fenster mit dem Titel "Eigenschaften von Eigenen Dateien" auf, bei dem Sie unten auf den Link "anderen Ordner" (siehe Abbildung) klicken.

Gesperrte Ordner freigeben

5. Es poppt ein weiteres Fenster mit dem Titel "Eigenschaften von Emil" auf. Hier muß nur noch das Häkchen vor dem Eintrag "Diesen Ordner nicht freigeben" entfernt werden (siehe Abbildung).

Ordner für andere Benutzerkonten freigeben

Am Ende bestätigen Sie die vorgenommen Änderungen mit einem Klick auf den "OK-Button". Dann schließen Sie die Fenster. Wenn Sie sich nun in das Konto -> in diesem Beispiel in das Konto Ihrer Frau -> einloggen, sollten Sie von dort aus wieder Zugriff auf den Ordner "Eigene Dateien" haben.

Viel Erfolg beim Freigeben von gesperrten Ordnern!

06.03.2013 © seit 04.2008 Tony Kühn  
Kommentar schreiben