Win XP, 2000: Reihenfolge der Optionen im „Senden an““-Menü selbst bestimmen“

User, die häufig mit dem Explorer arbeiten, werden die Option „Senden an“ (kann mit einem Rechtsklick aufgerufen werden) schon kennen. Sie ist recht praktisch um beispielsweise Dateien zu kopieren, zu verschieben oder auch um ein Bild direkt in einem Bildbearbeitungsprogramm öffnen zu lassen. Die zur Verfügung stehenden Optionen werden im „Senden an“-Menü normalerweise alphabetisch sortiert. Das kann etwas nervig werden, wenn Sie bestimmte Optionen des „Senden an“-Menüs sehr häufig brauchen und in der Liste immer erst nach dem Eintrag suchen müssen.

In diesem Fall kann es sinnvoll sein, daß Sie die Reihenfolge der Anzeige des „Senden An“-Menüs selbst festlegen. So haben Sie beispielsweise die Möglichkeit die am häufigst genutzen Programme gleich oben in der Optionsliste anzeigen zu lassen.

Wie kann ich die Sortierreihenfolge im „Senden An“-Menü selbst bestimmen?

  1. Öffnen Sie Ihren Explorer und geben Sie in der Adresszeile die Zeichenfolge „%userprofile%“ (ohne Anführungszeichen) ein.
  2. Klicken Sie im rechten Fenster auf den Eintrag „Senden an“, um in diesen Ordner zu wechseln.
  3. Der einfachste Trick die Sortierreihenfolge selbst zu bestimmen ist, vor den Namen der einzelnen Optionen eine Zahl anzufügen – also beispielsweise „01 Photoshop“ (Anmerkung: Falls Sie mehr als 10 Einträge sortieren wollen geben Sie bei den Zahlen 0-9 immer eine Null vor der Zahl ein – also 01, 02, 03, etc. – dann erscheint die 10 auch wirklich nach der 9. Ansonsten würde die 11 vor der 2 gelistet werden. Geben Sie nach der Zahl ein Leerzeichen ein!)

Sollte diese einfache Methode nicht sofort zum gewünschten Ergebnis führen, liegt das an der versteckten Datei mit Namen „desktop.ini“, die sich ebenfalls im Ordner „Send to“ befindet. Wie Sie versteckte Dateien im Explorer anzeigen lassen, habe ich bereits in dem Tipp „Win XP: Alle Dateien und Dateiendungen vollständig im Explorer / Arbeitsplatz anzeigen lassen“ beschrieben.

Öffnen Sie diese Datei in einem Texteditor und suchen Sie den Abschnitt „[LocalizedFileNames]“. Dort können Sie die Reihenfolge ebenso – wie oben beschrieben – in die gewünschte Reihenfolge bringen. Achten Sie darauf, daß sich die Namen im Ordner „Send to“ und in dieser Datei genau entsprechen.

Viel Erfolg beim Sortieren!

Tony Kühn

Scroll to Top